Schildfarbe(n) des Hospitaliter/Johanniterordens im HoMi? Quellen gesucht!

    • Wilfried Tenneberg schrieb:

      Tja, das ist die Frage.
      Nach dem was uns an Quellen zur Verfügung steht ist das keine Frage... Wenn neue Quellen kommen, dann muß man mal sehen, aber ich bezweifle, dass da noch was kommen wird.


      Wilfried Tenneberg schrieb:

      Beweisen können wir vorerst gar nix
      Das sehe ich anders, aber jedem seine Meinung...


      Wilfried Tenneberg schrieb:

      Vielleicht sind wir da zu kurzsichtig...
      Verstehe ich nicht. Man kann sich halt nicht auf Quellen beziehen, die es nicht gibt. Da würde man dann in das Reich von 'könnte', 'vielleicht' oder 'warum nicht' abdriften. Im 21. Jahrhundert ist es eben schwer zu verstehen, dass eine militärische Uniformierung einer Gruppe (weltliche ausgeschlossen) um 1200 keine große Rolle spielte. Auch für mich! Der Schild gehörte in dieser Zeit zur Bewaffnung. Hatten dann auch alle identische Schwerter oder Lanzen oder Pferde??? :)
      Mir hätte es ehrlich gesagt auch besser gefallen, wenn es um 1200 einheitliche Schilde bzw. eine militärische Uniformierung im Orden gegeben hätte. Aber es sprechen halt keine Fakten dafür, jedoch die, die erhalten sind dagagen.
    • Michael schrieb:

      Man kann sich halt nicht auf Quellen beziehen, die es nicht gibt.
      Da bin ich voll bei Dir!
      Der Rest ergibt sich - vielleicht.
      Ein bißchen Interpretation bleibt immer, warum auch nicht.
      Aber das können wir mal bei einem Bier ausphilosphieren...
      Wollte ja eigentlich nur den Hinweis mit Schild-Banner geben...
      Lieber eine starke Behauptung als ein schwacher Beweis!