Beckenhaube / Hundsgugel / Bascinet (14. Jhd.)

    • Neu

      Die Arbeiten sind zu 97% abgeschlossen.


      (Bildquelle: Augusto Bear Bront's The Complete Catalogue of Extant XIVth Century Armour ver. 1.5.pdf S. 169 & 170 & Jan Schrader)

      Das andere Visier wurde ursprünglich für den "Vollkontakt" gebaut. Man erkennt dies an der Vielzahl an Atemlöchern (auch an der linken Helmseite) und ihrem ziemlich grossen Durchmesser. Dieses Visier wird dadurch nie zu 100% einem historischen Vorbild gerecht werden können. Die Collage zeigt aber auch, dass es im 14. Jhd. ebenfalls Visiere gab, die beidseitig über eine Vielzahl an Atemlöchern (durch die man auch etwas "sehen" konnte) verfügten, die durchaus auch einen grossen Durchmesser hatten. Es oblag damals wie heute dem Helmträger, einen Kompromiss zwischen "Stichschutz & Luftzufuhr" für seinen Helm zu finden.

      Dieses Visier wird nun auch nochmal "leicht" optisch überarbeitet. Eventuell gibt es noch die Reihe an Löchern über den Sehschlitzen. Mal schauen...


      (Bildquelle: Augusto Bear Bront's The Complete Catalogue of Extant XIVth Century Armour ver. 1.5.pdf S. 169 & 170 & Jan Schrader & pinterest.com)
      Beste Grüsse, Thomas :bye01