Lamellenrüstung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, ist Zufall. Ist wohl ein beliebter Name, genau so wie 1000 Leute Ragnar heißen.

      Und die 14cent Beziehen sich auf einzelne Lamellen, ja.Versand weiß ich nicht, ist aber teuer. Bestimtm 20-30€ bei ordentlichem Gewicht...

      Ich lass mir mein Zeug immer an 'ne polnsiche Adresse liefern und hol es mir denn immer ab, wenn ich mal drüben bin. Spart man sich einen Haufen Kohle.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wojmir ()

    • Also wenn du 600 Lamellen brauchst sind das 84€ + Versand vielleicht 100€ Was kommt da jetzt noch dazu was 100€ kostet?

      Lederriemen würd ich selber schneiden ist deutlich günstiger. Kauf dir nen Riemenschneider und ein stück Leder. Oder du kaufst dir Lederriemen auf nem Endlosband. Naja Endlos ist das nicht aber sehr sehr lange...

      LG Dani

      PS: Stell mal Bilder vom Bau und der fertigen Rüstung ein, ich bin gespannt...
      Händler Darstellung um 900- 920 Region Birka und Handelswege.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Trinitatis ()

    • Original von Areus
      naja ich hab mal alles sehr großzügig gerechnet und fertige Lederriemen für die Ummantelung gerechnet. Dauert aber noch ne Weile bis ich damit anfange. Denke mal nach Weihnachten


      Währe mal interessiert wie viele Lederriemen du brauchst. Ich habe auch so ein Projekt angefangen, Lamellen grösse 70x30 D-Form. Habe aber Keine Ahnung wieviele Meter Lederriemen ich brauchen werde.

      Gruss Nordger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nordger ()

    • @ Areus alternative kann man Lamellen auch aus Leder schneiden und härten.
      Der Nachteil ist die extreme Arbeitszeit da man fast alles schneiden, härten und lochen muss.
      Der Vorteil ist der geringere Preis und das Gewicht beim kämpfen.
      Matrialkosten so ca. 100- 120 euro

      Wolltest du eine grossen Lamellenpanzer ( Arme, beine und Torso) bauen ? ich komme so ca auf 400 Lamellen nur für einen Torsolamellenpanzer mit einem Brustumfang von 125cm.

      @ Ragnar Es tragen viele Lamelle und das auch aus einem guten Grund.
      Die Lamelle ist leicht und schützt besser als ein Kettenhemd beim Freikampf :)
    • Original von Areus
      In dem Moment in dem ein Lederband reisst würde sich dann doch die halbe Rüstung auflösen. Müsste nicht viel mehr jede Lamelle einzeln verknotet sein? oder?



      nicht direkt. also ich kämpg jez schon seit 3 jahren mit meinem selbstgebauten panzer, und der ist mir noch nie auseinander gefallen, trotz edlicher risse.

      und zwar fällt er deswegen nicht auseinander, weil wenn jetzt ein band an irgend einer platte durchtrennt wird, hält die platten reihe dadrüber und dadrunter und eine platte daneben die "beschädigte platte" im glied. weil die lederbänder von der reie dadrüber und dadrunter sind ja nicht mit dem lederband verbunden, was beschädigt wurde.
      kannste soweit folgen? :) . und das lederband wird sich eigendlich auch net aufrödeln. also rausrustschen , sodas mehrere platten sich lösen. den die sind so straf geflochten das die net an der stelle weiter rausrutschen.

      kritisch wirds nur , wenn man einen lederband durchtrennt, wo lasten aufgenommen werden, wei zb an der stelle, wo der schulterstreifen dran gemacht wird. je nach bautyp kann es dann passieren, das dir duchr das gewicht , was die stelle halten muss weitere bänder reisen und dir dann irgendwann die schulter abreist. weil die platten wirken ja wie scheren auf das band, dadruch, das die ja überlappend sind.

      nunja . aber meistens kannst du noch viele stunden mit so nem lederband riss kämpfen, ohne das sich mehr schäden entwickeln.

      Original von Areus
      Mit wieviel Meter Lederband muss ich denn in etwa für so eine Rüstung rechnen?



      in meinen panzer stecken mitlerweile an die 40m . es kommt immer ganz darauf an wie groß deine platten sind. je größer, desto weniger band und je kleiner , desto mehr band bruachst du. meine platten sind jez zb 4,5 X 8,5 cm. sind ungefähr 200 platten die ich drinne habe. ein knapper 1m²

      also musste mal kucken. wenn du jez 400 platten hast, würd ich sagen das du 60-70m brauchst. schwer zu schätzen, wie so das verhältnis da ist.


      nunja. so sieht /sah meiner aus. die beinklappe ist in die mitte gewandert (meine 3 freudne danken es mir :D ) rechts und links sind jez beinklappen aus leder lammellen und die zusätzliche schulterklappe ist weg. und genau so hab ich den auch aus leder gebaut.
      leider hatte ich für beide nur die möglichkeite, eckige lamllen zzu nehmen, da ich einfach nicht das wergzeug dahabe um ovale zumachen bzw hätte ichs versucht , wäre alles krum und schief :)

    • Huhu,

      mein Freund und ich wagen uns jetzt auch dran... :D man hat sich ja sonst nichts für den Winter vorgenommen ;)

      Jetzt aber meine Frage:
      Hat uns evt. jemand einen Tip, welches Lederband wir am besten nehmen (mit Shop-Link wäre toll) - ich habe nämlich recht große Zweifel ob die Standart-Lederbändchen (die runden) so geeignet sind, weil die mir ständig reißen (ich brauche schier jeden Monat ein neues für meine Kette) und bei diesen etwas dickeren vierkantigen Lederbändern habe ich irgendwie Bedenken, ob die sich (wegen der Dicke) gescheit knoten lassen ?(
      :rolleyes: und dann sollte das ganze natürlich noch möglichst günstig sein...

      Freue mich auf Antworten.
      liebe Grüße
      Rika
    • Ein Tipp von mir

      Ihr könnt euch viel Geld Sparen wenn ihr die Riemen selber macht,das Mache ich auch.Ledertechnisch benütze ich Bauchstreifen vom Rind.Hier der Link vom Passenden Riemenschneider:

      bockscher-handwerksladen.com/artikel.aspx?art=76329

      ;) ;)
      P.s: Ich baue seit einiger Zeit an nem Hornlamellar aus dem 6.Jhd.
      Bajuwaren Darstellung (Weiding/Garching an der Alz)
      Germane im Römischen Dienst (Juniores Auxiliaris )

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Stony ()

    • Original von Stony

      ;) ;)
      P.s: Ich baue seit einiger Zeit an nem Hornlamellar aus dem 6.Jhd.


      Stony wieso ist das Hornlamellar aus dem 6jhd?
      Hast du da irgendwas an Fundmateril oder irgendwelche andere Hinweise, weil ich kenne gar nichts .
      At some point we all have never done huscarl before. Except for Jerry ... he was born killing people!
    • Also nen Fund gibts da nicht, aber eine Abbildung.

      Die Datierung fällt auf die Zeit des Langobardenkönig Agilulf (591-616). Auf der vergoldeten Stirnplatte des Lamellenhelmes aus Val di Nievole (Prov. Luca) sieht mal den König mit zwei Kriegern in Lamellenrüstung.

      Auf der Isola Rizza scheibe ist auch ein Reiter mit Lamellar abgebildet.

      Ich versuche diesen in Horn Nachzubauen das gestaltet sich sehr schwierig weil ich nur diese 2 Bilder habe.Aber ich forsche und suche weiter nach Bildern.Aber die Form der einzelnen Plättchen das wird das Grösste problem werden. ;)

      bis jetzt mache ich noch Hornplatten.
      Bajuwaren Darstellung (Weiding/Garching an der Alz)
      Germane im Römischen Dienst (Juniores Auxiliaris )
    • Gibt es Hinweise dass es irgendwo auf der ganze grosse Welt, während das ganze Mittelalter, Rüstung aus Horn gebaut wurden?

      An deiner Stelle würde ich erst mal klären ob das Material in Frage kommt bevor ich sehr viel Arbeit investiere.


      Frag vielleicht Hezilo von reenactment.de er hat ja auch sowas gebaut er schreibt :"

      Lamellenrüstung aus Hornplatten

      Aus byzantinischen Schriften des frühen Mittelalters geht hervor, daß Lamellenpanzer nicht nur aus Eisen, sondern auch aus Horn und Leder gefertigt wurden."

      Ich kenne nur einen Schrift der über die Rüstung der Daker die aus Huffen bestehen sollen berichtet, da geht es aber auch um Anthike oder spät-Anthike und nicht um Früh-mittelalter. Bezüglich das Leder wäre es auch interessant den genauen Text zu hören, vor allem für mich als Byzanz-Reenactor.

      Gruß
      Baian
      At some point we all have never done huscarl before. Except for Jerry ... he was born killing people!