Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mittelalterforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

21

Freitag, 30. Dezember 2011, 14:37

Es ist Vollkontakt ;)

Und das ist bis jetzt bei weitem weniger passiert als bei CB oder ähnlichem... Naja...

Ist eben alles eine Frage der Rüstung :)

Deswegen ist es auch wichtig, dass er für den Buhurt einen geeigneten Helm hat :)

Elric von Rabenfels

Forenmitglied

  • »Elric von Rabenfels« ist männlich
  • Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 346

Bundesland: Bremen

Wohnort: 28215 Bremen

  • Nachricht senden

22

Freitag, 30. Dezember 2011, 14:37

Zitat

Alter Schwede!!!
Also ich werde mich definitiv von solch einem "Gemetzel" fernhalten ;(
Hier stellt sich mir wirklich die Frage nach dem Sinn-Gewaltexzesse ausleben, Spaß daran haben, anderen weh zu tun???

Ganz ehrlich, wenn man so etwas sieht, dann braucht sich niemand wundern, daß die Ordnungsämter immer schärfer werden und vorallem Kindern, würde ich das nicht zumuten!

Dschebei

Musste das jetzt sein?

Wirklich?

Was ist dein Problem?


Wieso müssen wir jedes Mal, wenn sowas kommt, solche bescheuerten Kommentare ertragen?
Die ganze Geschichte wurde schon gefühlte 100x zu Tode diskutiert und ich habe langsam keine Lust mehr, das absolut jeder Hans und Peter sobald auch nur mal EIN Video vom VK gezeigt wird sofort solche Postings verzapft.

Denkt doch bitte was du willst, aber respektier, dass andere an so etwas Spaß haben.
Es ist sportlich, es ist anstrengend, es ist Adrenalin. Sorry, es gibt noch Leute auf der Welt, die sowas mögen, die den sportlichen und kämpferischen Wettkampf lieben, dafür leben.

Aber erstmal hinstellen, dass alle VK'ler es lieben anderen Leuten wehzutun... jaja, alles klar, wir sind alle Psychos die in die Klapse gehören.
95% aller VK'ler die ich kenne sind total korrekte, nette und freundliche Menschen.

Die restlichen 5%, die Arschgesichter die immer voll aufs Maul wollen und sich einen Scheiß darum scheren ob andere verletzt werden, sorry, die gibts auch beim Boxen und allen anderen Kontaktsportarten.

Und das ganze sind meistens deutlich heftiger aus als es ist.
Sparring ohne Rüstung mit Boxhandschuhen kann (Immer wie die Teilnehmer es haben wollen) heftiger sein, besonders wenn man sich an die die Stahlschicht vorm' Gesicht gewöhnt hat.


So... wir halten uns immer sehr zurück, wir VK'ler, in Foren und so weiter. Weil wir mittlerweile wissen, das Diskussionen immer in einer chaotischen Debatte enden, die nicht mehr schön ist.

Es wäre aber ganz nett, wenn die "andere Seite", die den VK nicht mag oder gar verachtet auch ab und zu einfach mal die Füße still hält, damit es keine Streitereien und Posts wie meinen gibt.

:kopfhau
- What can change the nature of a man?
(- Was kann das Wesen eines Menschen ändern? )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Elric von Rabenfels« (30. Dezember 2011, 14:43)


Sigurdur

Forenmitglied

  • »Sigurdur« ist männlich
  • Deutschland Dänemark

Beiträge: 3 156

Bundesland: Bayern

Wohnort: 95179 Geroldsgrün

  • Nachricht senden

23

Freitag, 30. Dezember 2011, 14:57

Ich muß Elric rechtgeben, es ist Sport, Kampfsport und zugegeben auch ein recht harter ...

... ist Kickboxen o.ä. aber auch, und niemand wird bei irgeneiner Sportart gezwungen - zuzuschauen oder mitzumachen -

... im übrigen ist, wie schon angemerkt, genügend darüber diskutiert ...

Lasst also bitte den Vollkontaktlern ihren Spaß und macht den Sport bitte nicht mit Sprüchen von wegen Gewalt-Exessen madig ... :evil:
Besitz stirbt,

Sippen sterben,

Du selbst stirbst wie sie !

Eines nur weiß ich, das ewig lebt

- Der Toten Tatenruhm - !

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

24

Freitag, 30. Dezember 2011, 15:06

Genau, lasst uns unseren Spaß, ihr habt euren ja auch :)

Hermann von Eykstern

unregistriert

25

Freitag, 30. Dezember 2011, 16:43

Hey Leute,

Da ich selber auch außerhalb des Mittelalters Kampfsport (nicht Kampfkunst!) betreibe und auch mal gelegentlich, in letzter Zeit zunehmend, Freikampf betreibe muss ich euch zustimmen. Der Faktor Sicherheit hängt vorallem von Ausrüstung, Technik und Erfahrung ab. Mit Verletzungen muss man dabei immer rechnen, Schlimmeres ist aber eher die Ausnahme. Was man aber zu Dschebeis Verteidigung sagen muss: Solange man es niht mitgemacht hat und nicht über die ausreichende Technik und Erfahrung verfügt, ist es schwer sich darein zu fühlen. Man muss erlebt haben, dass einem die Rüstung wirklich den Skalp rettet. Und Ferner ist der Battle Of The Nations ja schon ein außergewöhnliches Event. Und bekanntlich sind die Jungs in Osteuropa in der Regel noch eine Ecke härter drauf, wenn es um soetwas geht (zumindest die, die ich kennenlernen durfte und von denen mir berichtet wurde...). Ich meine in den Kämpfen, in denen ich war, wurden auch Leute gehebelt und geworfen. Es wurde getreten und mit dem Schild zugeschlagen, aber nicht in der Intensität, wie sie in Osteuropa scheinbar an der Tagesordnung ist. Hat ja aber nicht nur Nachteile, dass es verschiedene Systeme mit verschiedenen Trefferzonen und Intensitäten gibt. Nicht jeder möchte sich das zumuten und nicht jeder hat das nötige Material. Jedem das Seine. Hauptsache kein "Etikettenschwindel" - Denn VK ist ersteinmal nicht authentisch, sondern (moderner, historisierender) Wettkampf! Vielleicht sollte sich Dschebei einfach mal ein paar Regelwerke der VKler angucken und dann das ein oder andere Youtube-Video oder die ein oder andere eine Schlacht einfach mal "live" verfolgen.

Also schön friedlich :)!

My 2 Cents und jetzt bitte BTT!

Liebe Grüße

  • »Morgaine vom Bärenclan« ist weiblich
  • Deutschland

Beiträge: 272

Bundesland: Bayern

Wohnort: 86554 Pöttmes

  • Nachricht senden

26

Freitag, 30. Dezember 2011, 16:58

Ganz ehrlich, wenn man so etwas sieht, dann braucht sich niemand wundern, daß die Ordnungsämter immer schärfer werden und vorallem Kindern, würde ich das nicht zumuten!

Leider kriege ich das Video nicht geöffnet, aber ich glaube nicht das es Kinder dabei gibt. Mit fünf aktiven Schaukämpfern (allerdings nicht VK) in der Sippe, kann ich nur sagen, daß es zumindest hierzulande genaue Altersgrenzen gibt, und Jugentliche unter 18 meist nur als Fahnenjunker oder Ähnliches zugelassen sind. Ich kenne ein paar Gruppen, die Jüngere bei kleineren Veranstaltungen die Teilnahme erlauben, aber die dürfen von erwachsenen Kämpfern nicht angegriffen werden, so daß sie meist nur untereinander kämpfen. Und ich habe noch nie erlebt, daß sich jemand nicht daran gehalten hätte. Ich glaube auch, daß ein Kämpfer, dem es wirklich um das Verletzen des Gegners ginge, schnell ausgeschlossen würde. Denn bei aller Härte gilt für die Meisten "der Gegner ist kein Feind, sondern Sportpartner."
"Wir haben die Welt nicht geerbt von unseren Vätern, sondern geliehen von unseren Kindern!" (Zitat)

"Wissend ist der, welcher weiß das er nichts weiß!" (Zitat)

"Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!"(Zitat)


www.dorflinde.org - www.cernunnosceltoi.com - baerenclan-morgaine@gmx.de

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

27

Freitag, 30. Dezember 2011, 18:02

Hast du falsch verstanden ;)

Er meinte Kinder als Zuschauer ;)


Und rein gesetzlich gesehen gibt es gar keine Altersgrenzen für so etwas.

Das legen die meisten Regelwerke/Gruppen fest ;)

simson_viking

Forenmitglied

  • »simson_viking« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 856

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 46509 Xanten

  • Nachricht senden

28

Freitag, 30. Dezember 2011, 18:09

diskutiert ihr mal weiter... ist ja net mehr auszuhaulten , sowas ... immer und immer wieder die selbe nudel...

Solche Helme (Typ 2) sind durch ihre Form nur bedingt für Buhurte geeignet, egal, wie viel man drum rum baut. So was ist, zum Beispiel viel besser geeignet: http://www.mirdrevnostei.ru/index.php?productID=2950
Vor allem wenn man unter der Brühne versteckten Schutz einbaut.



Genau dem Helm wollte ich auch zeigen.
Das ist die mir am meisten bekannte Möglichkeit , eine slavische/russische Darstellung im VK zu machen , mit der man auch in den Buhurt gehn kann.
Ich hatte so nen Helm noch nie inner Hand , weis aber ungefähr , was man machen kann

Also alle Möglichkeiten beinhalten die Kette als Tarnung.

Darunter kann man nun hingehn, eine sehr sehr dicke Wattierung (vll 5cm dick) anbringen, und diese sehr gut füttern. Dort hinein kann man auch Stahlstreifen einarbeiten.

Was man auch machen kann , ist von dem Nasal aus einen "Käfig" anzuschweißen(so ähnlich wie die SCA Helme), der dann dahinter gepolstert ist , und von der Kette getarnt ist.

Was auch geht, ist eben eine ganze Platte drum rum zu schweißen bzw zu befestigen. Auch wieder Gepolstert und mit Kette getarnt .
Entscheident ist aber, dass es eben nicht nur 08/15 Stahl ist, sondern vernüftiger, gehärteter Stahl , der sich nicht der Form des einschlagenden Gegenstandes anpasst.

Also wie gesagt, ich weis nicht genau , wie dies machen. Aber so ungefähr kann mans machen. Und der Helm beitet durch den gebogenen Nasal eben die "Nasenfreiheit".
Den das ist ein sehr wichtiger Punkt bei nem Helm, der fürs VK gedacht ist. Er muss dem Gesicht genug Platz bieten, sodass die Nase und der Rest des Gesichts nicht mit der Frontplatte "kolidiert" . Bzw nicht so heftig, dass man Blutet, etwas gebrochen ist , oder sonst was.

Ich hab immer mit dem GDFB Normanenhelm gekämpft. Ansich en super Helm,dafür , dass sie von irgendwelchen indischen Kindern zurecht gedengelt werden . Aber die Wagenräder von Holmgang haben mir ein paar mal Druckstellen im Gesicht verpasst. Und in dem selben Helm hab ich schon jemandem das Gesicht gebrochen. Also nicht nur die Nase.
Seit dem hab ich mich nach was anderem Umgeschaut. Weil eben das alles nicht gerade "Nasenfreundlich" ist.

Es hat schon seine Gründe, warum sich die Helmformen damals so entwickelt haben und warum man meistens nur "Spämi-Tresore" im VK findet.

Und halt aus den Gründen würd ich von diesem Helm von dem Threadsteller abraten, weil egal wieviel Stahl man drum pappt, sobald ein schild , oder ein gut geführter Handschuh frontal auf dem Helm aufprallt, kannste deine Nase in einzelteilen aus dem Gesicht fummeln.

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

29

Freitag, 30. Dezember 2011, 18:30

So wies aussieht, kann man bei dem Helm aus russischer Herstellung unter "Скрытая защита лица и шеи" für 1.200 Rubel einen unsichtbaren Gesichts- und Halsschutz mitbestellen :)

(Und unter der vorletzten Schaltleiste eine unvernietete oder vernietete Brünne) :ritter15

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

30

Freitag, 30. Dezember 2011, 18:52

Weiß eigentlich jemand ob die auch Englisch oder etwas derartiges sprechen? ;)

Ich glaube es aber selbst fast nicht.

Nur deren Preise sind doch extrem günstig, vor allem für die Handschuhe...

Ich möchte das nur nicht mit Google Übersetzter schreiben, sollte ich dort bestellen wollen.

Nachher kommt noch sowas wie "Ich möchte ihre Tochter kaufen" dabei heraus :D

Slavomir

Forenmitglied

  • »Slavomir« ist männlich

Beiträge: 146

Bundesland: Sachsen

Wohnort: 01257 Dresden

  • Nachricht senden

31

Samstag, 31. Dezember 2011, 10:06

Weiß eigentlich jemand ob die auch Englisch oder etwas derartiges sprechen? ;)

Ich glaube es aber selbst fast nicht.

Nur deren Preise sind doch extrem günstig, vor allem für die Handschuhe...

Ich möchte das nur nicht mit Google Übersetzter schreiben, sollte ich dort bestellen wollen.

Nachher kommt noch sowas wie "Ich möchte ihre Tochter kaufen" dabei heraus :D

Sie versenden nicht nach Deutschland. Aber du kannst vielleicht Garin (Valentin) aus dem Rundschildforum anschreiben, er bezieht seine Ausrüstung aus Russland und Ukraine. Vielleicht kann er dir helfen.
Der Glaube an Odin und Thor rettet die Seele eines Wiki-Reenactors und der Glaube an die Lederlammelare und Gambesons rettet seinen Leib.

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

32

Samstag, 31. Dezember 2011, 14:14

Hmm... Schade :(

Auf der Seite steht nämlich:

"

In the case of EMS express mail (for international order)

select "enclosures";

(...)

Examples:

- delivery to the Germany of replica of a sword in sheath at a cost of 230 EUR with weight of 1.9 kg will cost 58 EUR;

"

Deswegen hätte ich gedacht man kann auch hier bestellen :(

Patty

Forenmitglied

  • »Patty« ist männlich
  • Deutschland

Beiträge: 438

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Wohnort: 48336 Sassenberg

  • Nachricht senden

33

Samstag, 31. Dezember 2011, 14:15

Und danke für den Hinweis! :)

Slavomir

Forenmitglied

  • »Slavomir« ist männlich

Beiträge: 146

Bundesland: Sachsen

Wohnort: 01257 Dresden

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 1. Januar 2012, 04:03

Als ich dort nachgefragt hab, wie es so ist mit Versand, Bezahlung und so weiter, wurde mir gesagt, dass es nicht geht. Ich hab auf russisch nachgefragt, also ist die Wahrscheinlichkeit, dass es Missverständnisse gab, ist recht gering.
Der Glaube an Odin und Thor rettet die Seele eines Wiki-Reenactors und der Glaube an die Lederlammelare und Gambesons rettet seinen Leib.

Baian

Forenmitglied

Beiträge: 154

Wohnort: Kaiserslautern 67655

  • Nachricht senden

35

Freitag, 6. Januar 2012, 15:29

Moin,da es ziemlich knappe Auswahl an slawischen Helmen gibt und ich damit sehr unzufrieden war,habe ich mir vorgenommen diesen Helm(http://www.battlemerchant.com/Helme/Scha…GOLD_FEED_REFID ) zu kaufen und den dann zu optimisieren.
Der Helm ist ziemlich sicher Chazarisch

Gruß
Baian
At some point we all have never done huscarl before. Except for Jerry ... he was born killing people!

dschebei

Jungspund

  • »dschebei« ist männlich

Beiträge: 19

Bundesland: Thüringen

Wohnort: 98574 Schmalkalden

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 8. Januar 2012, 19:36

Schuldigung!!!

Ja, ihr habt recht und ich wohl etwas überreagiert.Entschuldigung dafür!
Ich habe mir nun einige solcher Kämpfe angeschaut und ich denke schon, daß die Leute da wissen, was sie tun.

Man sollte halt etwas still halten, wenn man keine Ahnung hat... :ups
Dschebei

Warjag

Forenmitglied

  • »Warjag« ist männlich
  • »Warjag« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 61

Bundesland: -keins

Wohnort: 65936 Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

37

Freitag, 23. März 2012, 17:31

Also,jetzt,wo ich einbissl mehr Ehrfahrung habe,habe ich von dem Helm alles abgerissen und bin grad dabei alles neuzumachen.

Warjag

Forenmitglied

  • »Warjag« ist männlich
  • »Warjag« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 61

Bundesland: -keins

Wohnort: 65936 Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

38

Freitag, 23. März 2012, 17:49

Helm-Warjag
Helm-Warjag

Wie gesagt..es gibt noch viel zu machen,aber man sieht schon wie der Helm aussehen wird.

jpk

Forenmitglied

  • »jpk« ist männlich

Beiträge: 478

Bundesland: Hessen

Wohnort: 60322 Frankfurt Main

  • Nachricht senden

39

Montag, 26. März 2012, 14:16

Die Vernietung der Lamellen besonders der obersten hinten macht mir Sorgen. Einem Zweihandhieb halten die nicht lange stand - oder das Foto täuscht.
"Ein meisterlicher Fechter lässt keinen Teil seiner Waffe und seines Körpers ungenützt. Daran erkenne gute Fechter, nicht an dem Kult, den sie um ein Stück Metall machen."
Schwertkampf: http://www.zornhau.de oder http://www.stahlaufstahl.de, Labern: http://www.stahlaufstahl.de/forum

Kauna

Forenmitglied

  • »Kauna« ist weiblich
  • Norwegen

Beiträge: 320

Bundesland: Berlin

Wohnort: 13187 Berlin

  • Nachricht senden

Ähnliche Themen