Sie sind nicht angemeldet.

Kontrollzentrum

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Mittelalterforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jungraban

Forenmitglied

  • »Jungraban« ist männlich
  • »Jungraban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 998

Bundesland: Niedersachsen

Wohnort: 29303 Bergen

  • Nachricht senden

41

Montag, 6. Februar 2012, 17:10

Sehen beide so neu aus.....Benutzt du sie??
Bono Mellius

midlothian

GESPERRT

  • »midlothian« ist männlich
  • »midlothian« wurde gesperrt
  • Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 282

Bundesland: - anderes Land

Wohnort: IV1 1LU Inbhir Nis

  • Nachricht senden

42

Montag, 6. Februar 2012, 17:30

Den claidheamh mòr habe ich vor Jahren auf einem antique fair in Glasgow gekauft, ich denke mal es ist Historismus, das Del Tin Schwert habe ich ca. 4 Jahre. Aber beide sind in der Tat wenig benutzt, da wir derzeit Frieden mit England haben... :D
Mit freundlichem Gruß (le deagh dhùrachd) :bye01

Calum Henderson (MacEanraig)

‘S i u ro bha ho ro hilli um bo ha,Hilli um bo ruaig thu i hilli um bo ha,‘S i u ro bha ho ro hilli um bo ha (gaelic waulking song refraim )

Jungraban

Forenmitglied

  • »Jungraban« ist männlich
  • »Jungraban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 998

Bundesland: Niedersachsen

Wohnort: 29303 Bergen

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 8. Februar 2012, 00:32

Hi Leuts,

hier zwei meiner Schmuckstücke. Ich erwarb sie Mitte der 90iger auf einem Flohmarkt für 20 DM das Stück
Da ich seit frühester Jugend ein Speerfan bin, konnte ich diese beiden Schönheiten natürlich nicht liegen lassen.

Leider konnte ich bisher nicht wirklich herausfinden wie alt und woher beide Spitzen sind.
Eine kleine Überraschung gab es aber doch. Der Messingdraht mit dem die Tüllen kunstvoll
eingeflochten sind, entpuppte sich als Silber.

[img]https://lh4.googleusercontent.com/-E8dVHUidKuQ/TzGxb7IfyVI/AAAAAAAAAmw/NwO20nAp400/s912/07022012169.jpg[/img]

[img]https://lh6.googleusercontent.com/-9iyFJ715uZk/TzGv8HfkKxI/AAAAAAAAAmo/9ocQqtlAASA/s912/07022012168.jpg[/img]
Bono Mellius

Sigurdur

Forenmitglied

  • »Sigurdur« ist männlich
  • Deutschland Dänemark

Beiträge: 3 147

Bundesland: Bayern

Wohnort: 95179 Geroldsgrün

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 8. Februar 2012, 05:03

Die Speerspitzen könnten afrikanischen Ursprung haben. Habe ähnliche Formen bei den Massai in Ostafrika gesehen, aber auch trugen Tuareg und andere Berber - Stämme vergleichbare Waffen.
Besitz stirbt,

Sippen sterben,

Du selbst stirbst wie sie !

Eines nur weiß ich, das ewig lebt

- Der Toten Tatenruhm - !

Jungraban

Forenmitglied

  • »Jungraban« ist männlich
  • »Jungraban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 998

Bundesland: Niedersachsen

Wohnort: 29303 Bergen

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 8. Februar 2012, 12:04

Ja das war auch mein erster Gedanke. Wie der Zufall es so will, gibt es im Nachbar Ort ein kleines privates Afrika Museeum. Da bin ich natürlich gleichmal hin. Der Besitzer war quasi sein ganzes Leben im Afrikanischen Busch als Missionar unterwegs. Er hat ebenfalls eine sehr schöne Waffensammlung verschiedener Stämme. auch der Massai.
Von ihm bekam ich ein Massai Schwert und einen Löwenspeer sowie noch einen Speer von einem anderen Stamm. Es gibt bei dem letzten Speer geringe Ähnlichkeiten, er schließt aber aus, das diese Spitzen aus Afrika stammen. Die Qualität ist zu hochwertig. Auch die Flechtarbeit spricht eher dagegen.
Zu diesem Ergebniss gelangte sowohl das Celler Museeum und eine Frau welche lange das Äthiopienhaus in der Nähe von Wietze inne hatte. Wie gesagt genaues weiß man leider nicht. Ist mir aber auch fast egal, da diese Schmuckstücke eh auch ohne dem Wissen sehr einmalig sind. Beide Spitzen sind übrigens extrem Scharf und ungewöhnlich leicht für ihre Größe.
Bono Mellius

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jungraban« (8. Februar 2012, 12:18)


Elric von Rabenfels

Forenmitglied

  • »Elric von Rabenfels« ist männlich
  • Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 334

Bundesland: Bremen

Wohnort: 28215 Bremen

  • Nachricht senden

46

Freitag, 17. Februar 2012, 22:54

Wenn wir schon dabei sind:

[IMG]http://i926.photobucket.com/albums/ad109/ElricDeMelnibone/Armory/DSC05502.jpg[/IMG]

Alle meine Waffen, bis auf zwei Schwerter - mein Bestes und mein Kleinstes.
Den Dolch der hier noch liegt zähl ich nicht mit. Der ist Esswerkzeug. Natürlich keine Waffe. :D
- What can change the nature of a man?
(- Was kann das Wesen eines Menschen ändern? )

Ähnliche Themen