Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Ungemach in Kanzach

18

Pit der Schreiber

Mein erstes Wikinger-Gewand

19

Fifill

Rekonstruktion eines rituell-religiösen Kultgegenstandes

1

woodworker

Brennesselsamen

0

Suche Bauanleitungen für Bank-Tisch-Stuhl

41

Delauny

Avalon- Shop? Hat jemand Erfahrungen?

25

Patty

Das kleine Buchmaler Büchlein

4

Ewaldt von Amulunc

Deutscher Schaller sitzt seltsam....

7

Patty

Querelastischer Zuschnitt : Fundlage

12

Hendrik1975

Gefunden auf "DeineGlotze": Tudor Farming

0

Flachspinsel zum Vorbereiten des Flachses vorm Spinnen

4

Anya

Letzte Aktivitäten

  • Pit der Schreiber -

    Hat eine Antwort im Thema Ungemach in Kanzach verfasst.

    Beitrag
    Zitat von von Isenringen zu Iberg: „In der Burg Iberg aber sind nach wie vor Living-History Gruppen, Darsteller und Mittelatlerfans immer herzlich willkommen. “ Wo ist die Burg?
  • Pit der Schreiber -

    Hat eine Antwort im Thema Ungemach in Kanzach verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Wolfram von der Oerz: „Na dann ran an die Projekte die es noch gibt und unterstützen kann z.B. Lütjenburg oder Nienover!!! “ Sogar Vechta (Burgmannentage) ist immer noch besser als so vor den Kopf gestossen zu werden. Übrigens spräche…
  • Fifill -

    Hat eine Antwort im Thema Mein erstes Wikinger-Gewand verfasst.

    Beitrag
    @HannaChristine, @Wolfram von der Oerz, @Hendrik1975: Danke für die Tipps! :danke Dass ich das Gewand zum Nähen auf links lege, ist mir schon klar. Bei einem einfachen Heftstich oder einem Überwendstich, der die beiden offenen Stoffkanten 'jenseits des…
  • Pit der Schreiber -

    Mag den Beitrag von Thoralf Hiltjuson im Thema Ungemach in Kanzach.

    Like (Beitrag)
    Die wohl seit geraumer Zeit defizitär betriebene Bachritterburg Kanzach soll nach Willen des Bürgermeisters neu ausgerichtet werden. Die Schuld für Defizite weist er den dort aktiven Mittelaltergruppen zu. Der zugehörige Bericht ist ein Schlag ins…
  • Hendrik1975 -

    Hat eine Antwort im Thema Mein erstes Wikinger-Gewand verfasst.

    Beitrag
    @Fifill - Schau Dir noch einmal meine Skizze genau an ;) Da habe ich Dir - nicht ohne Grund - genau angegeben, wann welche Naht an die Reihe kommt und in welche Richtung die genäht werden sollte. Wenn Du Dich daran orientierst, musst Du nichts von innen…
  • Wolfram von der Oerz -

    Hat eine Antwort im Thema Mein erstes Wikinger-Gewand verfasst.

    Beitrag
    Du solltest schon alles auf Links also von Innen Nähen. Normaler Weise nähst Du die Ärmel erst einmal fertig ohne die Enden am Handgelenk um später die Passende Länge zu haben (Menschen sind nicht spiegel symetrisch). Genau so auch Vorder mit…
  • HannaChristine -

    Hat eine Antwort im Thema Mein erstes Wikinger-Gewand verfasst.

    Beitrag
    Nähgarn im Zweifel immer etwas dunkler wählen. Es fällt weniger auf, falls es leicht zu dunkel ist als wenn es leicht zu hell ist Der Saum wird genäht während die Tunika auf links gedreht ist. Dann näht man "außen" und später ist es schön nach…
  • Wolfram von der Oerz -

    Hat eine Antwort im Thema Mein erstes Wikinger-Gewand verfasst.

    Beitrag
    Hallo Fifill, Toll und sehr viel Aufwand zurecht gelegt :thumbsup: Bei Der Kappnaht würde ich nichts nachtäglich abschneiden. Wenn du den Stoff zuschneidest ist eben ein Teil auf jeder Seite jeh nach Nahtzugabe 0,5 cm kleiner. Da man den Stoff auch sehr…
  • Fifill -

    Hat eine Antwort im Thema Mein erstes Wikinger-Gewand verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Fifill: „Die Nähte will ich als Kappnaht mit Heftstich und Saumstich (entspricht Überwendlingstich) ausführen... “ Wobei ich mich gerade frage, wie ich das mit dem "Umschlagen" bei nem Ärmel hinbekomme. Da muss ich dann zum Nähen ja…