Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-15 von insgesamt 15.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit dem dünnen Lederinlet musste man den Helm auch so tragen. Ich würd es halt gern so hinbekommen, dass ich keine Polsterhaube dazu brauche. Mal sehen ob das so auch geht. Blöde Frage - wer kann mir sagen wie lange so Polsterhauben in Mode waren? Was ich bisher an qualitativ hochwertigen Reproduktionen gesehen habe, lassen sich die fast alle allein mit dem Inlet tragen und in Bildern um 1600 herum währen sie mir bisher auch nicht aufgefallen (auch wenn sie auf Abbildungen generell schwer zu erk…

  • Hallo Ich habe vor einem Jahr von einem Vereinskollegen billigdiese Rüstung und einen Haudegen bekommen. Weil er ihn nicht mehr haben wollte hat er noch diesen billig Cabassett draufgelegt. Ich war ganz zufrieden mit dem Handel (alles miteinander um 200€), der Haudengen war ganz brauchbar, die Rüstung hab ich 2 mal im LARP und bei Statistenrollen getragen und der Helm lag die ganze Zeit halt auf meinem Kasten. Jetzt möchte ich ihn mir doch soweit modifizieren, dass ich ihn bei Auftritten und LAR…

  • Übringens - hat der Schmied eine Webseite oder nur die Facebook Präsenz?

  • Wow. Das sieht auf de Bildern deutlich besser aus, als ich mir für den Preis erwartet hätte. Ein ausfürlicherer Testbericht würde mich da auch interessieren. U.A. weil ich schon länger mit dem Gedanken spiele mir ein scharfes Typ XIV zuzulegen. Weist du inwiefern der Verlauf des Klingendurchmessers mit der historischen Vorlage zusammenpasst?

  • Wow. Sehr schön gemacht. Ja die Del Tin sehen toll aus, wie ist es denn mit der Härte? Ich habe ein paar mal gehört, dass für den aktiven EInsatz von del Tins abgeraten wurde, weil sie schnell schartig würden.

  • Fechten mit der Lanze / Speer zu Fuß

    Astyanax - - Schwertkampf

    Beitrag

    Ich kann zu den Techniken nichts sagen. Mit Quellen für die Stange oder Speer habe ich mich wenig beschäftigt. In der Bologneser Tradition gibt es aber Quellen für eine Partisane in Kombination mit einem Schild. wiktenauer.com/wiki/Achille_Marozzo (runtescrollen zur "Fourth Book (Pole Weapons)") Wie schwer waren denn die Lanzen, bzw hatten sie irgend eine Form von Gegengewicht am hinteren Ende? Bei den Gladiatoren haben wir ja den Hopplomachus, der mit Speer und Rundschild kämpft und obwohl ich …

  • Gestern im Training fotographiert. Das neue Rapier meines Vereinskollegen. Von ihm selbst gemacht, nach einem von ihm vermessenen Original. Rapiere in der Qualität (also was die Genauigkeit der Replik angeht) gibt es leider nicht zu kaufen, bzw. wenn dann als Custom Order zum Preis eines Gebrauchtwagens. 2594-d4cea66c.jpg

  • Hallo Bei Facebook bin ich leider nicht, aber eventuell kann ich dich über einen Kollegen (bei mir im Verein und ebenfalls Schwert-Buckler Fechter) anschreiben, der da drauf ist. Könntest du mir deinen Facebook Benutzernamen per PN zukommen lassen?

  • Ich bin mir sehr sicher, dass es sich hier um ein Zugeständnis an das Problem Stumpf, aber nicht zu schwer handelt. Die Silhouette der Klinge passt, die Hohlkehlen ziemlich sicher nicht, zumindest hätte ich es noch nie so gesehen.

  • Also der Regenyei bietet auch Typ XIV Schwerter an die sehr viel eher nach einem echten Schwert aussehen - die haben halt allgemein dünnere Klingen. Aber prinzipiell hast du Recht, ein Scharfes Schwert liegt immer anders in der Hand als das gleiche in stumpf. Ich kann passendes Gewicht und Handling haben, passende Optik oder Sicherheit. Aber selten alles gemeinsam. Beim Fechten ist mir wichtiger dass das Handling und das Gewicht halbwegs passen (wenn nicht dann beeinflusst das massiv die Technik…

  • Einhandschwert Fechten

    Astyanax - - Schwertkampf

    Beitrag

    Falls noch aktuell - in Wittenwillers Fechtbuch gibt es ein Kapitel zum Basler/Schweizer Degen. Damit hättest du zumindest für die Einhändiger Verwendung eines Kurzschwertes eine Quelle. Eventuell lässt sich da ja was übertragen.

  • Kein Original, leider. Es ist ein Übungssäbel - und kommt den originalen Übungssäbeln sehr nahe. Die haben allerdings teilweise noch schlankere Klingen und liegen etwas besser in der Hand. Ich hatte das Glück den noch gebraucht zu bekommen. Der Hersteller hat vor allem für Penale Verbindungen produziert und ist vor rund 10 Jahren in Pension gegangen. Trainingstaugliche Säbel gibt es zwar genug auf dem Markt, aber denen fehlt eigentlich immer der historisch passende Griff (die sind entweder mit L…

  • 2579-49b578b3-small.jpg Meine - noch bescheiden kleine Sammlung. Der Einhänder ist eine, für Freies Fechten konzipierte Trainingsversion, eines Typ XIV Schwertes von Peter Regenyei. Die Klinge ist hässlich wie die Nacht, aber die reingefrästen Hohlkehlen, bringen das Gewicht, trotz der Breiten Schlagkante schön runter und die abgerundete Spitze ist halt ein Zugeständnis an die Sicherheit. Im Vergleich zu dem auf seiner Webseite habe ich ihn leicht ändern (etwas dünnere Schlagkante, kürzerer Grif…

  • Rapierscheide

    Astyanax - - Lederverarbeitung

    Beitrag

    Bei uns im Verein haben 3 Kollegen etliche original Rapiere und (sofern vorhanden) auch Scheiden vermessen. Die von ihnen danach gebauten Scheiden bestehen aus dünnem Furnierholz, das über die Klinge gebogen (die Klinge dafür mit einer Schicht Zeitungspapier o.Ä. umwickeln, damit sie dann nicht festesteckt) und dann mit leimbestrichenen Leinenstreifen umwickelt wurde. Diesen Kern haben sie dann mit dickem Stoff überzogen. Das Gehänge ist dann noch eine eigene, sehr aufwändige Arbeit, die Basis s…

  • Ich bin grade so froh mich in dem Forum angemeldet zu haben. Ich überlege seit zwei Wochen wie ich so einen Z-Gurt für die Scheiden von meinem Schwert machen soll und finde keine Anleitung - die Versuche das von Fotos abzuleiten haben nur zu zerschnittenem Leder und kaputten Papiermodellen geführt. Könntest du ein Foto oder eine Schematische Zeichnung posten wie du das Leder dafür geschnitten und befestigt hast? Ist der Gurt zweigeteilt oder durch den Riemen der das Z bildet verbunden? Danke im …