Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 275.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pavese mit Leinen bespannen

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Beim weiteren Stöbern im gleichen Archiv bin ich auf ein auf 1400 datiertes Bild gestoßen, das eine herzförmige Pavese auch ohne Mittelrippe zeigt. Quelle deutsches historisches Museum img.php

  • Rundschild-Rohling biegen - aber wie?

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Vielleicht ist das VikingAgeCompendium ein ganz guter Ansatzpunkt für weitere Nachfordchungen. Ein gewölbter Schild wird dort übrigens auch erwähnt. Viking Age Compenfium Ist zwar nicht meine Zeit - aber Franken und Karolinger hatten meines Wissens nach auch eher gewölbte als flache Schilde...

  • Liste Schmieden/Schwerthersteller

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Der Link hat zu einer Viruswarnung geführt. Zumindest auf meinem Mobiltelefon...

  • Schade, dass Du gleich jedem, der sich für Kampftechniken interessiert, gleich unterstellst ein Möchtegern-Haudrauf-Pseudoheld sein zu wollen. Diese Vertreter gibt es zwar ohne Frage aber halt auch vernunftbegabte Menschen, die sich aus anderen Gründen mit dieser Thematik beschäftigen.Die Frage, was hatte man damals und wie wurde es wahrscheinlich benutzt, zieht sich doch durch alle Lebensbereiche. Interessierte jetzt so unter Generalverdacht zu stellen ist wie alle mit einer Darstellung als Mit…

  • @Pafnutii Ja, genau an den dachte ich - Colin Richards hatte such mal was in der Richtung gemacht aber wie aktuell das bei dem noch ist kann ich leider nicht sagen. Und der Zweikampf und die späteren Fechtbücher sind nunmal ein recht verlässlicher Startpunkt um sich an das zu nähern, was vorher gewesen sein könnte.Mit dem, was man heute über Kampfprinzipien weiß, lassen sich auch die Teile der Sagas, in denen sich Kampfbeschreibungen finden lassen auf Plausibilität überprüfen.

  • Ich denke dazu, dass es vielleicht sinnvoll sein könnte, sich Techniken erstmal in Zweikampfszenarien anzueignen um später eine Basis zu haben, aus der man in chaotischen Situationen wie Schlachtrrihen schöpfen kann. Bei Deinen Gedanken zu Krafteinsatz vs Technik steh ich voll hinter Dir. Es gibt da übrigens jemanden, der öfter mal was seminarmäßiges in Bärnau anbietet - was schon in die Richtung führt, die Du einschlagen möchtest - auch ne prima Gelegenheit sich außerhalb des Forums zu vernetze…

  • Ich kenne eine Knotenart bei Schwertgurten ohne Schnalle - der sich aber auch relativ schnell lösen lässt und den Abbildungen von Nesteln sehr ähnlich sieht, bei denen immer zwei Enden aber nur eine Schlaufe zu sehen sind. Aber da es eh unter der Oberleitung verschwindet, mach einen Knoten der hält und den Du abends noch gut aufbekommst... An meinem Wams binde ich erst einen chirurischen Knoten und leg da einen Schleifknoten drauf. Ist optisch passend und hält meine Pfunde so zusammen, dass da n…

  • Pavese mit Leinen bespannen

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Nicht auf dem Telefon - ich hatte die über die Google Bilderschau gefunden... ***Quelle=Link zählt nicht *** www.dhm.de

  • Schwert schärfen

    Dunio - - Schmieden

    Beitrag

    Kommt darauf an, was Du vorher damit gemacht hast. Ich schneide nur Tetrapacks und Rohrisolierung - da hat es bisher immer gereicht, die Klinge nur sanft nachzupolieren. Dazu hab ich ein Schleifpapierhalter mit Moosgummi und superfeinem Schleifvlies bezogen. Für gröberes hab ich noch ein uraltes Messerschärfsystem mit keramischen Steinen und Winkelanschlag in der Hinterhand aber bisher hab ich das noch nicht benutzen müssen... (Schneide aber auch nur 4-5 mal im Jahr) Aber wenn Du Schittests zur …

  • Pavese mit Leinen bespannen

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Ich Grab das mal aus, weil ich kein neues Thema für eine Frage aufmachen möchte. Ab wann hatten Pavese eigentlich die Mittelrippe? Im Erfurter Angermuseum sind Exemplare auf Mitte 14jhrd datiert, die nur eine einfache Wölbung aufweisen. Weiß jemand, bis zu welchem Zeitraum diese einfache Form Verwendung fand?

  • Eisenhut mit komplettem Sichtschutz

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Für welchen zeitlichen Rahmen suchst Du denn eigentlich einen Eisenhut? Wenn das erstmal geklärt ist, dann kann man vielleicht bessere Tips zur Beschaffung geben.... Und möglicherweise bist Du mit einem anderen Helmtyp besser beraten, wenn Du auch fechten möchtest...

  • Kürbisflasche

    Dunio - - Sonstige Materialien

    Beitrag

    In der E-Bucht findest Du auch Naturkorken bis 7cm Durchmesser...

  • Zitat von Ewaldt von Amulunc: „... Ich finde auch, dass es stylisch aussieht. “ So lasset uns die frohe Kunde in alle Welt tragen, auf das ein jeder SpäMi noch besser aussehe als ohnehin schon...

  • Gegen die Fingerschweißtheorie spricht aber, dass an den späteren Kavalierdegen ähnliche Konstruktionen aus Metall zu sehen sind - oder es war eine Mode, die sich aus einem praktischen Nutzen entwickelt hatte. Wir werden es wohl nie erfahren aber es sieht stylisch aus und sollte viel öfter umgesetzt werden...

  • Wenn Du Deine Waffen mal anschaust, wirst Du sehen, dass die meisten Scharten in der Halben Schwäche oder der Halben Stärke liegen und vor dem Kreuz so gut wie keine Einschläge zu erkennen sind... Hab den versprochenen Link leider nur in der mobilen Ansicht und bin irgendwie zu doof, den in Vollansicht zu bringen. Quelle =Facebook Roland bezieht sich auch bei den anderen Artikeln auf die Forschung von Peter Johnson - irgendwo hat der auch Schnittmuster für Kreuzleder nach historischem Vorbild au…

  • Ein Kreuzleder ist nicht so ungewöhnlich und bei einigen erhalten Orginalen noch zu sehen - es gibt dazu vier Theorien, welche Funktion diese erfüllt haben könnten... Aber so tief vor dem Kreuz benutzen ich die Klinge äußerst selten und sollte das Leder beschädigt werden, kann es leicht ersetzt werden. Also werde ich auch nach Überarbeitung wieder ein Kreuzleder annähern.

  • Mir ist es vor kurzem gelungen, ein Typ XVIIIb aus schlechter Haltung zu befreien. Einer der Vorbesitzer hat dem Hilz eine zweite Wicklung über die erste verpasst und Scharten und Rost haben das arme Ding schwer gezeichnet. Werde demnächst anfangen, dem guten Stück wieder ein vorzeigbar Äußeres zu verpassen. 2722-0aebc354.jpg Bin schon gespannt, was mich erwartet, wenn ich das Leder nach der Politur entferne....

  • Langes Schwert, Oakeshott Typ XVIIIb

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Wenn Du mal die Zeit finden solltest, Detailbilder von der Verknotung des Gehänges mit der Scheide machen könntest wäre ich Dir äußerst dankbar. Bei all meinen Versuchen liegt das nie so gut wie ich es gern hätte.

  • Armbrustschütze 13.Jhd

    Dunio - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Die Munition aus dem Comic ist nicht zu unterschätzen in ihrer Gefährlichkeit... Quelle=YouTube Auch für den Anwender...

  • Armbrustschütze 13.Jhd

    Dunio - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    Die Munition aus dem Comic ist nicht zu unterschätzen in ihrer Gefährlichkeit... Quelle=YouTube Auch für den Anwender...