Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-12 von insgesamt 12.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fechten mit der Lanze / Speer zu Fuß

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Erst einmal danke für eure Antworten. Ich denke nach wie vor, das diese Vorgehensweise, zumindest historisch betrachtet, Mumpitz ist. Zwei Drehungen mit dem Rücken zum Gegner dürfte im Ernstfall niemand überleben. Die einzige Waffe die ich trage auf den Boden zu stellen scheint mir auch eher unsinnig. Womit bitte führe ich dann meinen Angriff. Zumal ich beide Hände gebunden habe. Eine an dem großen Schild, die andere an der Lanze. So wäre wes im Zweifel auch nicht möglich eine dritte Waffe zu nu…

  • Fechten mit der Lanze / Speer zu Fuß

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Hallo liebe Leute Es gibt wieder einmal eine Frage: Ist es sinnvoll mit einer Lanze von ca. 1,8- 2m in EINER Hand und einem großen Tropfenschild auf dem anderen Arm zu fechten? Ich war bei einer Gruppe die unter der Leitung eines "Trainers" genau das versuchen. Dabei sagt er seinen Leuten, sie sollen die Lanze des jeweiligen Gegners mit der eigenen Lanze blocken, indem sie diese mit der Lanzenspitze auf den Boden stellen. Dann wird die Lanze wie ein "Rührbesen" nach Links oder Rechts bewegt und …

  • Einhandschwert Fechten

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Alles Fechten kommt aus dem Ringen. Deshalb gehört das Ringen am Schwert als auch das Kriegsringen, bei den Winkelfechtern zum Trainingsprogramm. Wir zeigen solche Techniken auch bei Auftritten, wie z. B. diese Jahr, auf dem Stadtfest in Achim und auch beim Stadtfest in Verden. Auf dem Weihnachtsmarkt in Ritterhude, mit dem Mittelalterverein Domus Draconis, die uns eingeladen haben, werden wir dies noch einmal zum Abschluß des Jahres zeigen. Auf Mittelaltermärkten bin ich auch, dieses Jahr leide…

  • Einhandschwert Fechten

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Naja grundsätzlich beschäftige ich mich hauptsächlich mit dem langen Schwert, dem langen Messer, dem Dolch, der Sichel ( sehr interessant und macht Spaß) und dem Luzerner Hammer/der Mordaxt, als auch mit Schwert und Buckler (noch im Anfangsstadium). Hierzu ist die Quellenlage sehr gut bis ausreichend. Gestern beim Training haben wir uns erstmals mit dem langen Stab und der Hellebarde beschäftigt. Mir ging es eigentlich nur darum, das ich schon oft auf Mittelaltermärkten Schwertkämpfe gesehen hab…

  • Einhandschwert Fechten

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Erst einmal danke für die Antworten. Das ist genau das Problem. Es gibt hierzu wohl keine historischen Quellen. Mein Bemühen geht aber schon dahin, wenn ich etwas mache, dies auch korrekt, respektive historisch möglichst korrekt auszuführen. Da ich mit dem langen Schwert umzugehen verstehe, und mich auch in das Fechten mit Schwert & Buckler inzwischen einzuarbeiten begonnen habe, als auch mit dem langen Messer langsam zurecht komme, werde ich in der Tat wohl einfach im Training Versuche machen, …

  • Einhandschwert Fechten

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Da ich mich mit dem Einhandschwert nie wirklich als Waffe zum Fechten beschäftigt habe möchte ich hier einmal Fragen dazu loswerden. Ich habe dieses Jahr begonnen mich mit dem Schwert und dem Buckler zu beschäftigen. Auch mit dem Dussack habe ich ein paar Übungen nach Meyer gemacht. Da wir bei den Winkelfechtern schon recht viel machen, habe ich nicht gar so viel Zeit für intensives Training mit diesen Waffen. Nun habe ich auf Märkten, auch dieses Jahr wieder, recht merkwürdige und unbeholfen au…

  • billiger,billiger

    Thorhammer - - Literatur

    Beitrag

    Das so sein tut. Aber gute Bücher gibt es auch nicht soooo viele. Und gute Bücher kosten Geld. Fechtbücher bzw. Rekonstruktionen und Übersetzungen gibt es inzwischen dankenswerter Weise einige. Ein paar gibt es im Netz, frei verfügbar und ein paar zu kaufen. Leider sind viele gute Bücher immer noch, nur in englisch zu bekommen. Wie zum Beispiel das Buch von Paulus Hector Mair, Fechten mit der Mordaxt. Enthält auch Fechten mit dem langen und kurzen Stab und mit der Hellebarde und der Lanze. Der a…

  • Wissensvermittlung am Waffenständer

    Thorhammer - - Lagerleben

    Beitrag

    Da kann ich die Hansefechter aus Bremen empfehlen. Der Trainer kann auch sehr ordentlich mit der Hellebarde umgehen. Vielleichte einmal Kontakt aufnehmen. Wir, von den Winkelfechtern, arbeiten derzeit in dem Bereich nur mit dem Luzerner Hammer und der Mordaxt. Aber auch das ist auf Märkten, soweit ich weiß, eher selten oder gar nicht zu sehen. Ist aber auch nicht ganz ungefährlich. Kampfübungen machen wir da auch lieber mit Holzwaffen, die uns ein freundlicher Tischler für wenig Geld anfertigt.

  • Erst einmal vielen Dank euch allen für die Antworten. Das Buch von Meyer und das von Jude Lew habe ich. Aber so recht etwas zum Fechten mit dem langen Messer habe ich darin auch nicht gefunden. Dussack aus Eichenholz habe ich mir zwei Stück selbst angefertigt. Ist aber doch etwas anders als das lange Messer, wenn auch ähnlich. Lange Messer habe ich ebenfalls zwei. Vielen Dank an Nomad und Hubert für jeweils den Link. Sieht gut aus. Werde mich damit beschäftigen.

  • Frage: "Kennt jemand ein brauchbares Buch, dass sich mit dem lagen Messer beschäftigt? Suche nach einem Buch das sich mit diesem Thema beschäftigt und mir Einblick gibt in die historische Kunst des Fechtens mit dem lange Messer gibt. Auch zur Unterstützung des Trainings. Wenn jemand da brauchbare Quellen kennt, wäre super, wenn ich hier den ein oder anderen Tipp bekommen könnte.

  • Wissensvermittlung am Waffenständer

    Thorhammer - - Lagerleben

    Beitrag

    Bin noch recht neu hier im Forum. Möchte zu diesem Thema gerne meine Erfahrung und Herangehensweise darstellen. Da ich mich selbst intensiv mit den "Nahkampfwaffen" des Mittelalters beschäftige habe ich eine umfangreiche Sammlung, eben solcher Waffen. Neben den verschiedenen Rüstungen vom Kettenhemd bis zum Plattenpanzer stelle ich diese auch immer aus. Ich Spreche die Leute, unsere Gäste, oder auch das Publikum, immer von mir aus an. Gerade Familien mit Kindern haben immer Fragen. Und vor allem…

  • Trainingspartner Raum Bremen/Bremen Nord

    Thorhammer - - Schwertkampf

    Beitrag

    Hallo Fechter und Interessierte. Ich selbst bin in Bremen Nord/Aumund zuhause. Um auch außerhalb der Trainingseinheiten mit den Winkelfechtern, mit dem Schwert und dem Dolch zu trainieren, suche ich eine/n interessierten Partner/in. Auch ein/e Interessierte/r, der/die noch keine Erfahrung haben aber Interesse das Fechten zu erlernen, wäre möglich. Wenn jemand aus dem Raum Bremen Interesse hat, einfach hier einmal Antworten. Schwerter habe ich ausreichend vor Ort. Für den Anfang reicht das echte …