Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 283.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Transporttasche Langschwert

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Das ist nichtmal notwendig, dass Trainingswaffen eingeschlossen werden, da die gem. WaffVwV als Sportgeräte eingestuft sind.

  • Transporttasche Langschwert

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Zitat von Sigurdur: „Gewehrtasche oder Gewehrkoffer geht auch. “ Einen Langwaffen Koffer hab ich auch aber zum einen wiegt der Koffer so viel wie zwei Schwerter, zum zweiten hatten sich alle im Verein lustig gemacht, ich hätte wieder den Tapeziertisch dabei und es fehlen halt die Tragegurte...

  • Transporttasche Langschwert

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Angeltaschen sind eine Möglichkeit und schon ab 20€ zu haben... Meine erste hat zwar nur 2 Jahre gehalten aber find ich jetzt ok - hatte zwei Federn und zwei bis drei Schwerter drin. Hab mir jetzt ne etwas bessere Angeltaschen mit Rucksackgurten und vielen Außentaschen zugelegt aber inzwischen schmeiß ich alles nur noch so ins Auto. Wenn Du in der Nähe wohnen würdest, könntest Du mal Probetragen...

  • Holz für Schwertscheide

    Dunio - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Auch wenn die Scheide nicht auf ein Schwert angepasst ist fällt es nicht raus, solang man keinen Handstand damit macht. Für eins meiner Schnitttestschwerter hatte ich mir mal eine halbwegs passende Scheide als Transportschutz im Netz bestellt - wenn ich es darin trage, klappert es etwas, da der Mund etwa 5mm zu breit ist aber die Erdanziehung hält es sicher. Ein Stück Fell einzuleiten hatte ich mal überlegt - wäre aber nur zum Zweck der Geräuschunterdrückung... Da Holz arbeitet, wäre es für jema…

  • Aber hideglue ist neudeutsch für Haautleim. Daher gehe ich mal davon aus, dass dieser mit Lösemitteln aufbereitet wurde. Hab aber inzwischen mit Frischhaltefolie gearbeitet, um die Klinge zu schützen - die Frage stand ja schon ein paar Tage offen im Raum...

  • @gerald von ameningen das Zeug auf dem Foto - lässt sich ohne vorheriges Erwärmen im Wasserbad verarbeiten und wenn es ausgehärtet ist mit warmen Wasser und Föhn ganz normal wieder lösen. Deshalb hatte ich ja Zwrifel, was die Verträglichkeit betrifft, da nirgends zu finden ist, welche Lösemittel verwendet wurden, um die Kaltvrrarbeitbarkeit zu erreichen...

  • Danke für die Antwort Joey, hatte mich schon gewundert, dass scheinbar niemand hier damit arbeitet. Jetzt fehlt mir nur noch die nötige Zeit zm basteln...

  • Holz für Schwertscheide

    Dunio - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Hab hier einen Link zu einigen Museen, bei denen man im digitalen Archiv stöbern kann. Quelle=kunst-und-kultur.de Einfach Datenbank auswählen und die Suchfunktion dort nutzen. Dort findet jeder was für seine Zeit passende historische Orginale mit ausführlicher Beschreibung inkl. verwendeter Materialien.

  • Pavese mit Leinen bespannen

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Beim weiteren Stöbern im gleichen Archiv bin ich auf ein auf 1400 datiertes Bild gestoßen, das eine herzförmige Pavese auch ohne Mittelrippe zeigt. Quelle deutsches historisches Museum img.php

  • Rundschild-Rohling biegen - aber wie?

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Vielleicht ist das VikingAgeCompendium ein ganz guter Ansatzpunkt für weitere Nachfordchungen. Ein gewölbter Schild wird dort übrigens auch erwähnt. Viking Age Compenfium Ist zwar nicht meine Zeit - aber Franken und Karolinger hatten meines Wissens nach auch eher gewölbte als flache Schilde...

  • Liste Schmieden/Schwerthersteller

    Dunio - - Waffen

    Beitrag

    Der Link hat zu einer Viruswarnung geführt. Zumindest auf meinem Mobiltelefon...

  • Schade, dass Du gleich jedem, der sich für Kampftechniken interessiert, gleich unterstellst ein Möchtegern-Haudrauf-Pseudoheld sein zu wollen. Diese Vertreter gibt es zwar ohne Frage aber halt auch vernunftbegabte Menschen, die sich aus anderen Gründen mit dieser Thematik beschäftigen.Die Frage, was hatte man damals und wie wurde es wahrscheinlich benutzt, zieht sich doch durch alle Lebensbereiche. Interessierte jetzt so unter Generalverdacht zu stellen ist wie alle mit einer Darstellung als Mit…

  • @Pafnutii Ja, genau an den dachte ich - Colin Richards hatte such mal was in der Richtung gemacht aber wie aktuell das bei dem noch ist kann ich leider nicht sagen. Und der Zweikampf und die späteren Fechtbücher sind nunmal ein recht verlässlicher Startpunkt um sich an das zu nähern, was vorher gewesen sein könnte.Mit dem, was man heute über Kampfprinzipien weiß, lassen sich auch die Teile der Sagas, in denen sich Kampfbeschreibungen finden lassen auf Plausibilität überprüfen.

  • Ich denke dazu, dass es vielleicht sinnvoll sein könnte, sich Techniken erstmal in Zweikampfszenarien anzueignen um später eine Basis zu haben, aus der man in chaotischen Situationen wie Schlachtrrihen schöpfen kann. Bei Deinen Gedanken zu Krafteinsatz vs Technik steh ich voll hinter Dir. Es gibt da übrigens jemanden, der öfter mal was seminarmäßiges in Bärnau anbietet - was schon in die Richtung führt, die Du einschlagen möchtest - auch ne prima Gelegenheit sich außerhalb des Forums zu vernetze…

  • Ich kenne eine Knotenart bei Schwertgurten ohne Schnalle - der sich aber auch relativ schnell lösen lässt und den Abbildungen von Nesteln sehr ähnlich sieht, bei denen immer zwei Enden aber nur eine Schlaufe zu sehen sind. Aber da es eh unter der Oberleitung verschwindet, mach einen Knoten der hält und den Du abends noch gut aufbekommst... An meinem Wams binde ich erst einen chirurischen Knoten und leg da einen Schleifknoten drauf. Ist optisch passend und hält meine Pfunde so zusammen, dass da n…

  • Pavese mit Leinen bespannen

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Nicht auf dem Telefon - ich hatte die über die Google Bilderschau gefunden... ***Quelle=Link zählt nicht *** www.dhm.de

  • Schwert schärfen

    Dunio - - Schmieden

    Beitrag

    Kommt darauf an, was Du vorher damit gemacht hast. Ich schneide nur Tetrapacks und Rohrisolierung - da hat es bisher immer gereicht, die Klinge nur sanft nachzupolieren. Dazu hab ich ein Schleifpapierhalter mit Moosgummi und superfeinem Schleifvlies bezogen. Für gröberes hab ich noch ein uraltes Messerschärfsystem mit keramischen Steinen und Winkelanschlag in der Hinterhand aber bisher hab ich das noch nicht benutzen müssen... (Schneide aber auch nur 4-5 mal im Jahr) Aber wenn Du Schittests zur …

  • Pavese mit Leinen bespannen

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Ich Grab das mal aus, weil ich kein neues Thema für eine Frage aufmachen möchte. Ab wann hatten Pavese eigentlich die Mittelrippe? Im Erfurter Angermuseum sind Exemplare auf Mitte 14jhrd datiert, die nur eine einfache Wölbung aufweisen. Weiß jemand, bis zu welchem Zeitraum diese einfache Form Verwendung fand?

  • Eisenhut mit komplettem Sichtschutz

    Dunio - - Rüstungen

    Beitrag

    Für welchen zeitlichen Rahmen suchst Du denn eigentlich einen Eisenhut? Wenn das erstmal geklärt ist, dann kann man vielleicht bessere Tips zur Beschaffung geben.... Und möglicherweise bist Du mit einem anderen Helmtyp besser beraten, wenn Du auch fechten möchtest...

  • Kürbisflasche

    Dunio - - Sonstige Materialien

    Beitrag

    In der E-Bucht findest Du auch Naturkorken bis 7cm Durchmesser...