Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 255.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fischleim ist auch ein Glutinleim, wird jedoch kalt angewendet. Freundlichr Grüsse Gerald von Ameningen

  • Ist es vielleicht Fischleim, der wird kalt verarbeitet. Sonst steht vielleicht auf der Rückseite mehr? Jedenfalls ist der Warnhinweis, Augenkontakt zu vermeiden, bei einem reinen Glutinleim merkwürdig. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Ich werde Kaseinleim für meine nächste Schwertscheide nehmen. Damit sollte es neben der Wasserunempfindlichkeit auch keine Probleme für die Klinge geben. Was ist eigentlich „Instant“ Hautleim? Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Du Ärmster! Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Die Güter dieser Welt sind halt ungerecht verteilt! Wunderschöne Sammlung!!! Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Mein Bruchengürtel ist 2 cm breit und 10 cm länger als der Tunnelzug. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Den Bruchengürtel hat eine Freundin gemacht. Er ist aus brettchengewebter Wolle. Leider habe ich ihn mal vergessen aus der Bruche zu nehmen und ihn versehentlich mitgewaschen. Das hat er mir übelgenommen und ist jetzt leicht verfilzt. Ich messe ihn heute Abend aus. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Danke! Ich bin 1.85 und trage die Bruche so, dass die Öffnunen im Tunnelzug nach innen zeigen würden. Dann kremple ich den Bund um, so dass sie aussen sind. Nach dem Zuziehen und Verknoten des Bruchengürteld zupfe ich den Stoff soweit hoch, dass der Scritt bequem passt. Und so knapp unter dem Knie liegt die Verschnürung der Beinlinge auch nicht. Wichtig ist einfach, dass sie über dem Ansatz der Waden ist, sonst ist sie sofort locker, wenn die Beine beim Anziehen der Beinlinge auch nur ein wenig …

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Du meinst für meine Interpretation? Nein. Das Original bzw. die Funddaten sind in Katrin Kanias Buch beschrieben. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Für Alle, die es interessiert hier ein Bild meiner Interpretation (mit Abweichungen, s.u.) der Bruche des Bischofs Thimotheus: 2733-820eb6b0-medium.jpg Sie hat einen Umfang von 136 cm wie das Original. Abweichend vom Original habe ich sie anstatt aus Baumwolle aus Leinen gemacht (seit ich Leinen und Wolle kenne, mag ich keine Baumwolle mehr). Die Länge des Originals ist mir unbekannt, ich habe sie einfach meiner Grösse entsprechend 85 cm lang gemacht. Den Zwickel habe ich aus einem quadratischen…

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Bitte schicke mir Deine Mailadresse per PN. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Gerne! Aber wenn Du „Das Buch“ von Katrin Kania hast, schau auf Seite 256 nach. Wenn nicht, dann schicke ich Dir eine Skizze. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Bruche nach Thursfield

    gerald von ameningen - - Nähen

    Beitrag

    Ich hingegen schwöre auf die Bruche des nubischen Bischofs Timotheus! Obwohl sie auf das Ende des 14. Jhd datiert ist. Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Ein sehr interessanter Helm, Glückwunsch! Ich kann keine Nieten erkennen - weisst Du, wie die Segmente miteinander verbunden sind? Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Geht auch grösser schneiden?

  • Mach aber beim anprobieren unbedingt ein paar Kniebeugen! Freundliche Grüsse Gerald von Ameningen

  • Und dann: Wie versprochen habe ich die unterschiedlichen Querschnittformen (und nur die!) der Lanzenschäfte aus dem Blickwinkel der mechanischen Festigkeit (Knicken) verglichen. Bei gleicher Länge und relativer Verjüngung des Schafts taugt das Flächenträgheitsmoment der Querschnittfläche als einfache Vergleichsgrösse. Die Querschnittsfläche und damit die Durchmesser bzw. Dicken der Schäfte lassen sich dann einfach zurückrechnen. Als Basis nehmen wir einen runden Lanzenschaft mit einem Durchmesse…

  • Zitat von Glimmlampe: „werden Stangen nicht immer aus gespaltenen (oder neuerdings eher gesägten) Balken/Stämmen hergestellt? Soweit ich das verstehe eignet sich gewachsenes Rundholz nur bedingt, weil es beim Trocknen reißt “ Unserer Erfahrung nach reissen Stangen mit einem Durchmesser von etwa 4cm nicht ein, schon gar nicht, wenn sie gleich nach dem Schlagen entrindet werden und langsam trocknen können. Dass Stangen heute maschinell hergestellt werden liegt daran, dass es billiger ist. Allerdin…

  • Zitat von Thomas W.: „Infanteriespeere werden in der Lektüre zu diesem Thema meist mit einer Länge von etwa 2m bzw. einer Länge die ca. "eine Armlänge über dem Kopf reicht" beschrieben. “ Diese Meinung teile ich. Zitat von Raginhild: „... sie besaßen einen geraden Schaft von etwa 3 m Länge und konnten noch zu Fuß eingesetzt werden. “ ... also den Kampf zweier Fusskämpfer mit 3 Meter langen Lanzen meinte ich mit: Zitat von gerald von ameningen: „Im Kampf mit gegen andere Fusskämpfer probieren wir…

  • Zitat von Wilfried Tenneberg: „Wie sah es mit Griffwicklungen aus? Die gab es ja immerhin auch bei anderen Waffen?! (Ja ich weiß bei Lanzendarstellungen sieht man keine...) Vllt. gibt es ja doch was? “ Griffwicklung an Reiter- d.h. Stosslanzen im 13. Jhd. kenne ich auch keine. Würde auch nur Sinn als "Stopper" machen, damit der Schaft nicht nach hinten wegrutscht. Oder als Markierung, damit man die richtige Länge greift. Beides ist aber wiederum reine Übungssache; sowohl der muskulöse Griff um d…