Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 65.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Offtopic : es gibt heutzutage sogar Klopapier mit Blattgold... Idiotisch-sinnlose Dekadenz gab es schon immer.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    @Wolfram von der Oerz - Hehe - exakt diese Anleitung diente mir letzte Tage als spontane Inspiration Witziger Zufall

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    Ah, verstehe. Macht Sinn, soll sich ja hinten der runden Fersenform anpassen können, und dafür ist ne eckige Kante schlecht geeignet Guter Tipp, danke schön

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    @Wolfram von der Oerz - Du meinst vermutlich so, oder? mittelalterforum.com/index.php…9ab339dc0f344cb90af438943 So sah es auch ungefähr in der Vorlage aus, mir ist der angesetzte Keil leider etwas zu groß geraten. Ach ja, Nahtmaterial... In den 'Lederfunden von Haithabu' werden (zum damaligen Zeitpunkt noch nicht genauer bestimmte) Pflanzenfasern genannt. Gibt es dazu neuere Erkenntnisse? Ansonsten würde ich am liebsten Sattlergarn verwenden (mit Bienenwachs behandelt), um hinsichtlich Haltbarke…

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    @Wolfram von der Oerz - das Material ist jetzt nur Kunstleder für ein gut sitzendes Schnittmuster. Der Schuh wird wieder aufgetrennt und auf echtes Leder übertragen. Dafür habe ich Ziegenleder besorgt, ca. 1.2 mm dick. Sohle wird aus gut 4 mm Rindsleder. Der Keil hinten ist jetzt angenäht, weil ich Trottel ihn beim Ausschneiden der Sohle vergessen habe Wird im Original natürlich fester Teil der Sohle. Ist beim Probeschnitt auch sehr lang und spitz geraten, den kürze ich ein wenig. @Raginhild Maß…

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    Ist eher ein Rutschen - Filz auf Laminat gleitet super Sind sehr bequem und bieten erstaunlich guten Halt. Socken sind noch neuzeitlich.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    Da letzte Tage mein bestelltes Leder eingetrudelt ist, hat mich heute Abend der Rappel gepackt Ich wollte mal testen, wie einfach oder schwierig eigentlich ein Wendeschuh zu nähen ist. Vom Stil her gefällt mir Typ 9 aus Haithabu recht gut, und zudem kommt der im Grunde mit nur zwei Nähten aus. Also zum Test (und für ein genaues Schnittmuster) dicken Filz für die Sohle und altes Kunstleder für den Rest aus dem Keller geholt. Maß genommen, freihand gezeichnet, und fix mit einer Heftnaht zusammen g…

  • Interessanter Einwand. Ehrlich gesagt habe ich mir noch nie Gedanken gemacht, dass man - unabhängig von der Epoche - das Leder um den Griff eventuell NICHT genäht haben könnte. War mir immer logisch erschienen. Ist denn eine Verklebung durchgängig gesichert?

  • Gut, dann wäre ich mit Leder - gewickelt oder glatt umnäht - schon mal auf der sicheren Seite. Gibt es beim Leder noch irgendwas hinsichtlich Herkunft zu beachten? Kalb, Rind, Ziege...? Ist eines davon besser oder schlechter geeignet, weil möglicherweise mehr oder weniger griffig? Ach ja - was ist mit Holz ohne Leder? Grundsätzlich auch möglich, oder aus bestimmten Gründen ungeeignet oder unbelegt?

  • @Thomas W. Sehr gediegenes Stück Da ein Teil der Bilder von Dir stammt (und ich nicht vermute, dass Du im Besitz des Originals bist), gehört die wunderschöne Replik wahrscheinlich zu Deiner Sammlung, hab ich recht?

  • @Dunio - Du hast völlig Recht, ich hätte direkt dazu schreiben sollen, warum ich das gerne wissen würde. Sorry, mea culpa. Als Projekt für den Winter möchte ich noch ein Wikingerzeitliches Schwert nach einem Fund nachbauen. Nur als Deko, also ohne dass ich damit jemals kämpfen würde. Vom Schwert ist nur das Metall erhalten geblieben, was auf einen Griff aus organischen Material schließen lässt. An anderer Stelle hatten wir schon erörtert, dass die Wikis wohl ohne Handschuhe, also mit bloßen Händ…

  • Hallo zusammen! Ich hoffe, thematisch passt meine Frage in diese Rubrik, ansonsten bitte einfach verschieben. Bei Schwertgriffen habe ich diverse Materialien gesehen, mit denen der Griff gestaltet ist/wurde. Holz ohne alles, Holz mit Leder bezogen, Holz mit Leder(schnüren) umwickelt, Holz mit Draht umwickelt, und und und. Ist das rein eine Sache der persönlichen Vorliebe, oder gibt es spezifische Vor- und Nachteile? Oder auch Kombinationen, die sich vielleicht sogar gegenseitig ausschließen? Ket…

  • Knochen auskochen - und dann?

    Hendrik1975 - - Knochen und Horn

    Beitrag

    @Olegsson Mark ist komplett raus gelöst, ist nur noch der harte Knochen übrig. Hatte jetzt nur noch gegrübelt, ob ich die Knochen noch mal in klarem Wasser kochen muss, damit auch das Fett aus der Brühe raus geht. Aber wenn Abwaschen und trockenen reicht, ist alles gut Danke Dir, der eine Knochen eignet sich nämlich wunderbar für einen schönen Anhänger...

  • Knochen auskochen - und dann?

    Hendrik1975 - - Knochen und Horn

    Beitrag

    Hallo zusammen! Nach dem Auskochen von zwei Beinscheiben für eine Suppe lachen mich nun zwei schöne, dickwandige Röhrenknochen an. Beide rufen 'bearbeite mich' Die Brühe hat nun rund 6 Stunden geköchelt, die Knochen sehen sauber aus. Blöde Anfängerfrage: muss man vor der Bearbeitung mit denen noch irgendwas machen? Oder reicht nach dem Kochen das einfache Abwaschen? Mag jetzt nicht erst viel Arbeit investieren, und hinterher schimmelt oder stinkt das wie die Pest...

  • Hallo zusammen, hat jemand von Euch Kenntnisse oder Quellen, welche Stoff- und Garn-Farben bei den Wikis auch wirklich durch Funde belegt sind? Welche Farben waren damals bekannt und wurden auch so verwendet? Denn nur "dass es mit damaligen Mitteln möglich" war, heißt ja noch nicht, dass es auch so praktiziert wurde... Und - geht jetzt noch etwas tiefer in die Materie - welche Stoff / Garn Kombinationen sind belegt? Klar schaut eine naturfarbene Tunika mit roten Ziernähten toll aus - aber hat ma…

  • Viele ältere Bücher gibt es auch als Scan der einzelnen Seiten über Google zu finden. Gerade von denen, die schon etliche Jahrzehnte auf dem Buckel haben und ziemlich sicher nie wieder neu aufgelegt werden. Ob da ein Ausdruck einzelner Seiten mit der Kopie einzelner Seiten eines ausgeliehenen Buches gleichzusetzen ist, entscheidet jeder für sich

  • Harier Ulfheddin Berserker

    Hendrik1975 - - Die Germanen

    Beitrag

    @Managarm Jetzt rein sach- und fachbezogen (kann nur für die Wikis sprechen, da ich mich mit den anderen Bereichen so gar nicht auskenne): die Wikis waren in ihren rund 300 Jahren grob von Amerika bis China auf der Welt anzutreffen. Jeweils mit signifikanten, regionalen Unterschieden. Selbst wenn man aus dem gleichen Jahr einen Wiki aus Haithabu, Birka und Gotland nebeneinander stellen würde, wären sie sehr unterschiedlich. Sich selbst da halbwegs historisch korrekt darzustellen, erfordert viel …

  • Harier Ulfheddin Berserker

    Hendrik1975 - - Die Germanen

    Beitrag

    Eine - im Rahmen der Möglichkeiten - korrekte Schreibweise mit sinnvoller Interpunktion und auch Absätzen ist zunächst einmal eine grundlegende Frage des Respekts dem Leser gegenüber. Es seinem Gegenüber absichtlich unnötig schwer zu machen (auch Faulheit ist Absicht) gehört sich halt einfach nicht. Blöder Nebeneffekt für Dich: Du schreibst ja hier, um Feedback und Antworten zu bekommen. Wenn jetzt aber keiner Deine Beiträge liest, weil Du es den Menschen bewusst schwer machst, kommen auch wenig…

  • Mein erstes 'GroWi'-Sax

    Hendrik1975 - - Waffen

    Beitrag

    Du hast soweit völlig Recht. Mehr als 12 cm sind zulässig, wenn das Messer in einem verschlossenen Umbehältnis mitgeführt wird, welches ein versehentliches Herausziehen sicher verhindert. Schaut beim Marktbesuch allerdings völlig bescheuert aus, wenn man das schöne Sax mehr oder weniger versteckt. Alternativ kann man auch versuchen, das Sax - ähnlich einer Machete - nicht als Messer, sondern als Werkzeug zu deklarieren. Allerdings muss man dann auf die Einsicht der Ordnungshüter hoffen, was mir …

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Hendrik1975 - - Projekte

    Beitrag

    @Aisling Sehr sehr hübsch. Mein persönlicher Favorit bei Deinen Arbeiten ist jedoch immer noch die Drachenkopf-Borte. Die ist einsame Spitze