Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 27.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Beim Battlemerchant gibt es die meisten Schwerter für so 380€ pro Stück - lass sie einfach schleifen. Da es nie für einen Schaukampf oder ähnliches hergenommen wird reicht die Qualität da auch um z.B. ein Spanferkel zu zerteilen Genaue Repliken dürfen eh nur bestimmte Hersteller mit Lizenz machen, deshalb werden es wenige Schmiede machen. Dazu ist es einfach billiger die Metalknaufe in Massenfertigung zu machen, das sie teils sehr aufwendig sind. Was die Bruchstelellen angeht - auf einen Holzblo…

  • @Hermann Ich schrieb nicht, dass die Strafe zu hart sei. Der ganze Absatz bezog sich Allgemein auf das Vergehen des Unterschlagens von Archäologischen Güter Als allgemeine Antwort auf "Für dieses Vorgehen, wenn es der Wahrheit entspricht, hat er noch viel zu wenig Strafe bekommen." Über die Verhängte Straffe würde ich in diesem Fall gar nicht spekulieren, da ich nicht alle Fakten kenne. Und wie gesagt die Bild ist eine so gute Quelle wie ein Twitter- oder Facebookeintrag oder ein Youtube Video v…

  • Die Bild ist allerdings so eine gute Quelle wie "habe ich gehört von jemand der was gehört hat von jemandem der was gehört hat".... Die Bild hat auch bei jeder Ausgabe einen gigantischen Teil an Richtigstellungen. Falsche Zitate und verdrehte Tatsachen sind bei denen an der Tagesordnung. Evtl ist es besser sich bei so etwas auf richtige Quellen zu verlassen. (Wie z.B. die in dem ersten Post genannte) Nichtsdestotrotz ist es wirklich schade, dass Kulturgüter eine Zeit unterschlagen wurden. Was Wo…

  • Frauen in der Vikingzeit

    Fluffelchen - - Literatur

    Beitrag

    Zitat von Wolfram von der Oerz: „Also bei amazon gibt es min. 20 Exemplare Women in the Viking Age Verlag Boydell & Brewer Ltd, 1991 ISBN 0851153607, 9780851153605 Quelle: Amazon amazon.de/Women-Viking-Age-Judith-Jesch/dp/0851153607 “ Schön, aber hilft mir nichts, da ich es auf Deutsch suche Die Deutsche Version heißt nebenbei: "Frauen in der Vikingzeit"

  • Frauen in der Vikingzeit

    Fluffelchen - - Literatur

    Beitrag

    Hallo, ich suche das im Titel angegebene Buch verzweifelt.... kennt jemand einen Versand, der es noch hat oder möchte es verkaufen?

  • Zitat von Panzerreiter: „In 1.000 Jahren werden Hobbyisten wie Historiker einig darüber sein, dass Kindersoldaten im 20. und 21. Jahrhundert nur reine Spekulation seien, weil das Gesellschaftsbild und die Gesetze dieser Zeit das ja gar nicht zugelassen hätten. “ Sie werden auch nicht davon ausgehen, dass Pistolen oder Gewehre für den Krieg genutzt wurden. Es sind kaum Menschen mit den nötigen Muskelstrukturen für ständiges Kampftraining gefunden worden. Sie werden da eher auf Hanteln als Schlagw…

  • Ah ok Den wie gesagt ganz 100% weg bekomme ich den Rost nicht mehr.

  • Sorry ich meinte nicht ob man mit dem Wachs den Rost entfernen kann - nur ob es ein Problem ist, wenn man auf leicht angerostete Stellen sprüht. Die Frage war also eher, rostet es dann unter dem Wachs weiter?

  • Zitat von Sian Everstein: „Mir gruselte nur schon vor den Wikinger-Kriegerinnen, die sich jetzt auf das Birka-Grab berufen und vollgerüstet und doch knapp geschürzt über die Veranstaltungen tigern. Das ist für mich das größere Problem an der Neuinterpretation des Birka-Grabes. “ Mir graust es immer nur vor den komplett in schwarzes Leder gekleideten "Kriegern" mit Schwert auf dem Rücken und den Afrikanischen Gebärstühlen (die brennen sich mir immer in die Augen).

  • Zitat von Dragonlord1975: „Aber egal, wahrscheinlich kommt jetzt eh ein erneuter Post mit ähnlichem Inhalt: Last Woman standing...... “ Es gibt eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten hier (und warum ich mich immer wiederhole) Entweder es wird von ein paar nicht gelesen was ich schreibe (Falconer und Panzerreiter verstehen es auch, also kann es nicht so undeutlich sein), es geht darum Frauen direkt alles abzusprechen und es nicht in Betracht zu ziehen oder ich werde getrollt. In allen drei Fällen…

  • Zitat von nib: „Zitat von Fluffelchen: „Das diese Argumente, die aber keinesfalls für Kriegerinnen sprechen abgetan werden weil irgend jemand damit für Kriegerinen argumentieren könnte entbehrt irgendwie jeder Logik. “ Aber wozu sind diese Argumente denn dann gut - wenn nicht beabsichtigt wird, eine prinzipiell kämpferische Natur der "starken, heidnischen, freien Frau" (™) zu konstruieren? Bloß unschuldige Info? Für die Deutung von dem Grab ist's jedenfalls irrelevant. Und Tacitus ist keine verl…

  • Viele ziehen Vergleiche mit dem Spätmitteealter sind denke ich nicht passend, wenn es Vorchristliche Völkern im Frümi geht. Bei den Germanen waren die Frauen auch weitaus höher angesehen... z.B. Kämpften sie auch mit wenn die Männer am Verlieren waren. (Laut Tacitus) Sie zogen nicht Reihenweise in die Schlacht, jedoch hatte niemand ein Problem damit, wenn sie im Notfall halfen. Sie hielten sogar fliehende (eigene) Männer mit Waffen ab und schickten sie zurück in die Schlacht. (Auch laut Tacitus)…

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Hallo Fluffelchen, diese Wachse (z.B HT Fertan) sind flüssig und härten dann lufttrocknend aus (manchmal auch als spray) (siehe auch Leinöl). Man sollte das auch nicht in der Wohnung machen sondern an einem gut belüftet Ort. Schaue einmal hier das könnte auch funtionieren und ist mit Hausmitteln zu bewerkstelligen (s. Antirain) Scheibenwachs “ Ah ok Sprayen würde natürlich fix gehen. Kann ich das auf leicht angerostete Stellen (ganz sauber ist sie noch nicht) auf…

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Es gibt konservierungsöle die sich nicht durch Wasser beindrucken lassen weil das Öl sich sonst abwaschen lässt... es schwimmt eben immer auf der Wasserschicht. Sonst kann ich wachsen empfehlen es gibt sie auch in transparent “ Problem ist das Leder direkt unter den Schuppen deshalb bin ich bei den Ölen sehr eingeschränkt...Naja und ich reagiere auf extrem viele Sachen nicht gut (Lunge) das schränkt es nochmehr ein^^ Aber wachsen ist eine super Idee ich teste mal…

  • Unter den Schuppen hat das Ballistol super gewirkt. Oben schleife ich mit einem Stahlschwamm ab (klappt auch wunderbar). Man muß dabei nur die schuppen mit einem Lappen unterlegen, sonst greift es das Leder an (auch wenn man nur auf den Schuppen schruppt). Falls also noch jemand das gleiche Problem hat: So geht es gut

  • Zitat von nib: „Zitat von Fluffelchen: „Ich habe schon so Meinungen gelesen wie , z.B. selbst wenn ein Dorf oder Hof angegriffen wurde, würde eine Frau nie zur Waffe greifen. “ Das Argument kommt bei der Diskussion immer auf. Wenn man sich mit wikingerzeitlichen Gesellschaftsstrukturen auseinandersetzt, etwas Ahnung von Kriegsführung hat und sein Wissen nicht ausschließlich via "Wiki und die starken Männer bezieht" dürfte einem klar sein, dass ein Dorf oder Hof niemals männerlos zurückgelassen w…

  • Gerade das man neu an einiges herangeht wäre bei einigen Sachen durchaus angebracht. Wenn man bedenkt, wie schnell sich die Historische Sicht auf sehr vieles Geändert hat - z.B. wie man Wikinger noch vor dreißig Jahren sah. Leider ist tatsächlich sehr viel durcheinander - jedoch wäre es denke ich angebracht doch einiges an Skeletten neu zu betrachten. Alleine das man von Grabbeigaben auf ein Geschlecht schließt ist nicht immer richtig. Auch viele Interpretationen waren grundlegend Falsch. Z.B. u…

  • Zitat von Panzerreiter: „Jonny... Wissen wir doch längst. Ideale Waffe für Männer Quelle: YouTube Ursprüngliche Quelle: Rapunzel neu verföhnt “ Und für Pferde

  • @Thoralf Hiltjutson Entschuldige bitte, falls ich es so aufgefasst habe, dass es direkt auf mich Bezogen war. Nachdem es kurz nach meinem Eintrag war und sich auch auf einiges in meinem Eintrag bezog ging ich davon aus. Das nächste mal Frage ich vorher worauf sich welcher Teil eines Beitrages bezieht Wir können das hin und her zwischen uns gerne beenden, denn es hat wirklich nichts mit dem Beitrag an sich zu tun. Ich Entschuldige mich gerne für das an Dich gerichtete. Nebenbei bitte ich Dich mei…

  • Eben habe ich den Beitrag von Panzerreiter gelesen und ich muß sagen ich stimme ihm vollkommen zu. Nichts anderes wollte ich sagen. Das mit dem Facebook Niveou ziehe ich zurück - von der Art und Weise von Thoralf Hiltjuson war ich, wie ich zugeben muß direkt im Verteidigungsmodus. Ich habe hier durchaus im gesamten Forum weit aus Subjektiviere und Bedachtere Einträge gelesen.