Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 935.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich möchte euch eine weitere hochmittelalterliche Waffe meines Bestandes vorstellen. Die Klinge ist eine Oakeshott Typ XI mit einem Knauf Typ F. Für diese Knaufform gibt es durch ganz Europa einige Belege von rund 1175 bis 1275 und dennoch sieht man ihn nicht als Nachbildung. Da es eines meiner Ziele ist jeden Klingen- und Knauftyp im Bestand zu haben, war es nun auch an der Zeit auch dieses Stück zu realisieren. mittelalterforum.com/index.php…5d755df170f244ed6b5f7a33d (Bildquelle: unser Jürgen …

  • Das Thema wurde vermutlich versehentlich zwei Mal eröffnet. Ich kann Themen nach dem Update nicht mehr einfach so "zusammenfügen" bzw. Beiträge in andere Themen verschieben, daher zitiere ich Hendriks Beitrag und mache ihn hier so sichtbar. Den anderen Thread lösche ich. Danke für eurer Verständnis. Zitat von Hendrik1975: „Also für die Hiebmesser / Saxe aus Birka gibt es keine Faltlagen oder ähnliches. In Haithabu existieren ein paar kleine Messer (Alltag/Küche/?), bei denen T. Capelle wörtlich …

  • Die grossen Einhandschwerter des Hochmittelalters (vor allem des 12. Jhd. bis um +-1200 herum) sieht man eher selten als Nachbildung in der Szene. Ich war nun erneut in der glücklichen Situation einen weiteren dieser (heutigen) "Exoten" in meinen Bestand aufnehmen zu können. Diese grosse Klinge des Types Oakeshott XIa ist an der Basis 5,5cm breit und hat eine Gesamtklingenlänge von 91cm. Das Schwert ist komplett etwas über 105cm lang und wiegt 1331g. Die Klinge stammt ursprünglich von Hanwei und…

  • Zitat von Hendrik1975: „Um damit als Marktbesucher nur ein bisschen dekorativen Showlauf zu betreiben - warum nicht? “ Ist alles ok. Ich schrieb ja, jeder so wie er lustig ist.

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Vor einiger Zeit gab es hier jemanden der hat einen passenden Griff nur auf ein Holzschwert montiert. Nur für die Darstellung würde es auch genügen. “ Ich kenne keinen einzigen ernsthaften historischen Darsteller, der sich jemals für so eine Variante entschieden hätte. Aber gut... soll jeder machen wie er lustig ist. Anbei noch eine spätmittelalterliche Blankwaffennachbildung, die man -wie das Stück das ich euch neulich gezeigt habe- ebenfalls als gut "Bastardsch…

  • Zitat von Hendrik1975: „@Thomas W. - Danke Dir Irgendwo hattest Du ja schon geschrieben, dass bei Dir demnächst noch ein Peterson Typ irgendwas ansteht, richtig? “ Ja, so ist es. Bei einem ist es allerdings nicht geblieben. Zitat von Hendrik1975: „Schwert habe ich auch noch auf meiner Todo-Liste stehen, muss mich nur noch für einen Typ entscheiden. Werde ich aber auch komplett selbst fertigen “ Da bin ich sehr gespannt wie es wird. Hab auch etliche gute "Hobby-MA-Handwerker" in meinem Bekanntenk…

  • Zitat von Hendrik1975: „Verzierte Hiebmesserscheide nach Birka-Funden “ Hammer Teil! Eine wunderschöne Arbeit! Ich hab ja mal gesagt das ich im FrüMi nichts gross mache... aber was interessiert mich mein Geschwätz von gestern... Es werden demnächst auch noch ein paar feine Sachen eintreffen.

  • Deutscher Schaller sitzt seltsam....

    Thomas W. - - Rüstungen

    Beitrag

    Deine Familie meinte es mit diesem Geschenk sicher gut mit dir. Das Problem bei "Helmen von der Stange" (also in grossen Stückzahlen nach den Grössen S, M & L gebauten Exemplaren) ist das sie ohne vorherige Anprobe nur wenigen Menschen direkt gut passen. Zudem sind sie oft nur grob an eine historische Vorlage angelehnt, aber das soll jetzt hier mal noch keine Rolle spielen. Ich gehe davon aus, dass es sich bei deinem Helm und eine geschlossene Variante (mit Sehschlitz) und nicht um eine leichte …

  • Zitat von Schnazel: „Hast du schon mehrere Sachen von denen? “ Ja, ungefähr 20 Exponate meiner Sammlung habe ich bisher über ihn bezogen. Zitat von Schnazel: „Ich hatte bisher dort noch kein Schwert gekauft, weil es teilweise schwer war, Daten zu kriegen. “ Das ist richtig. Der Kontakt ist teilweise etwas harzig und die Details zum Original besorge ich mir meistens selbst. Oft lässt er für seine "auf Lager"-Abteilung Stücke aus den Museen in Berlin, Nürnberg, oder Rothenburg o.d.T. (oder aber au…

  • Zitat von Schnazel: „Ahhhh du hast dir das geschnappt! Glückwunsch dazu. “ Ja, danke dir! Es war auch der dritte oder vierte Anlauf. Diesmal hat es geklappt.

  • Dieses rund 1m lange Schwert (zweite Hälfte 15. Jhd.) orientiert sich optisch an einem Stück, dass im Museum Château de Grandson in der Schweiz ausgestellt ist. Die relativ breit wirkende Klinge (Typ XX) ist scharf ausgeschliffen und mit zwei Hohlkehle auf jeder Seite versehen. Der relativ langen, leicht zur Klinge hin gebogenen Parierstange (Style 7) folgt eine wohlgeformte Handhabe, deren Länge den temporären Einsatz einer zweiten Hand zulässt. Den Abschluss bildet ein Scheibenknauf (Type K) d…

  • Wimmelbild für Blankwaffen-Nerd's... finde "Karli Katzbalger"! mittelalterforum.com/index.php…5d755df170f244ed6b5f7a33d(Bildquelle: ich)

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Was für Öle/Fette verwendet ihr als Korrosionsschutz für Eure Waffen? “ Ich verwende seit Anfang an (und mittlerweile ausschliesslich) Ballistol für meine Blankwaffen, da man es für Metall, Leder und Holz verwenden kann (ich kann dann gerade alles mit "einem Wisch" reinigen/pflegen) und es nicht schädlich (unsere Mietzen sind oft in dem Bereich und schlafen, weil sie dort ihre Ruhe vor meinem Junior haben) für Mensch & Tier ist. Probleme mit Rost habe ich keine. …

  • Zitat von Sky: „Gelegentliches ölen muss auch mal sein “ Das ist einer der Gründe, warum mir der Jürgen so sympathisch ist... wir haben hin und wieder die gleichen Probleme.

  • Zitat von Thomas W.: „Heute wird eine noch vorhandene Lücke in meiner Sammlung durch eine wunderbare Realie geschlossen werden. Der Typ Dargen wird am Abend an mich übergeben. “ Er füllt die Lücke standesgemäss. mittelalterforum.com/index.php…5d755df170f244ed6b5f7a33d (Bildquelle: ich)

  • Schwertschmieden für Nachbildungen

    Thomas W. - - Schmieden

    Beitrag

    Mir fällt so auf die schnelle niemand (ausser Viktor) ein, der dir für den Preis so ein Schwert (vernünftig umgesetzt) herstellt... Ich würde an deiner Stelle glaub warten, bis er Zeit dafür hat (auch wenn es vermutlich schwer fällt). Hab im Facebook schon das ein oder andere "Film bzw. Fantasie-Schwert" aus seiner Werkstatt sehen dürfen und die sahen allesamt nicht verkehrt aus. Der kann sowas ganz gut (er macht ja auch die Repliken für ungarische Museen, etc.). Selbst besitze ich auch einige S…

  • Heute wird eine noch vorhandene Lücke in meiner Sammlung durch eine wunderbare Realie geschlossen werden. Der Typ Dargen wird am Abend an mich übergeben. Für den Zeitraum von 1200 - 1300 habe ich in diesem Bereich dann (fast) keine Wünsche mehr offen... mittelalterforum.com/index.php…5d755df170f244ed6b5f7a33d(Bildquellen: C.S.I., G. Quasigroch, und ich)

  • "Könntest du für das Waffen- und Rüstdisplay ein bisschen was quer Beet durch die Jahrhunderte mitbringen"? "Klar, mach ich". Links im Bild der Hochmittelalter-Bereich. Hier konnte man diverse Realien zur Rüstungsentwicklung sehen, sich etwas darüber erklären lassen und diese sogar anfassen/aufsetzen/anprobieren. Auf dem Tisch wurden nur stumpfe Waffen ausgestellt. mittelalterforum.com/index.php…5d755df170f244ed6b5f7a33d Vorn im Bild 14. Jhd. und hinten dann 15. Jhd. Die scharfen Blankwaffen sta…

  • Hier mal ein Foto aus dem letzten Jahr, das mir gerade auf FB als Erinnerung angezeigt wurde. In Planung war damals die Blankwaffenauswahl für ein Display und ich kam auf die Idee, mich auf 12 Exemplare beschränken. War nicht so einfach, sage ich euch...(und ich habe auch leicht überzogen)... mittelalterforum.com/index.php…5d755df170f244ed6b5f7a33d(Bildquelle: ich) Auch in diesem Jahr sich noch zwei Displays geplant. Allerdings werden die sich nur im Zeitraum des Hochmittelalters bewegen.

  • Zitat von Dunio: „Ist doch garnicht deine Zeit - bei mir würde sich die viel wohler fühlen, denn die Halbschwester wohnt ja auch schon hier... “ Du hast sicher schon mitbekommen das ich beim Thema "Rüstung und Bewaffnung" nicht nur am Zeitraum des Hochmittelalters interessiert bin. "Meine Zeit" (im Sammlungkontext gesehen) ist sogar klar das Spätmittelalter, denn die spätmittelalterlichen Realien liegen zahlenmässig deutlich vor allen anderen Epochen. Zitat von Thomas W.: „Eigentlich wollte ich …