Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fechtbuch für das Fechten mit dem langen Messer

    Hubert - - Literatur

    Beitrag

    Wiktenauer ist auch immer ein guter Anlaufpunkt fuer solcherlei Fragen: wiktenauer.com/wiki/Category:Messer Hier findest du auch den angesprochenen Leckuechner.

  • Graziano (historicalitalianshoes.com) macht gute Sachen, seine Schwäche ist die Kommunikation. Dranbleiben lautet die Devise. Am Landsknecht Hurra ist mir erstmals der Schneidewind als Schuster aufgefallen: masswerk-schuhe.de/ . Die wirken auch sehr gut und interessant.

  • Schwertgehänge um 1500 +-25jahre

    Hubert - - Waffen

    Beitrag

    Ritter Erasco: es gibt schon einige erhaltene Katzbalger, deren Klinge nicht bis zum Gehilz geschärft ist, als schnelles Beispiel einer aus dem Kataog von Fricker: fricker-historische-waffen.de/…g/52/5260_56debd96a5a.JPG Ich kenne aber ebenfalls keine andere Trageweise als in der Scheide. Ferum: er schrieb "reine Lederscheiden". Scheiden haben üblicherweise einen Holzkern, siehe als Beispiel hier, diese Interpretation: XVIIIa Langschwert in Arbeit

  • Der Klappbare Langspieß

    Hubert - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Vom BOL kenne ich gestückelte Spiesse, bei denen die Verbindungsstelle mit Seil verdeckt wird, siehe hier: mittelalterforum.com/index.php…53d9cba2a9922744730e9676a Meiner Erinnerung nach wird die Stückelung durch schräge Blattung und 2-3 Zapfen gelöst, bin mir allerdings nicht mehr ganz sicher. Ich hake mal bei Gelegenheit bei den Besitzern solcher Spiesse nach. So stabil wie eine durchgehende Stange ist diese Lösung natürlich nicht, dessen muss man sich bewusst sein. Unauffällig ist sie auch ni…

  • Dazu fällt mir doch glatt etwas ein, daher breche ich mal mein Schweigen als bisher stiller Mitleser. Die einzige Gruppe im BOL, die etwas mehr Wert auf Ausrüstung legt, sind meinem Empfinden nach die Laizer Landsknechte: laizer-landsknechte.de/. Sie haben auch den Waffendrill Mitte April als Termin angegeben, scheinen wohl wieder dabei zu sein. In der Schweiz gibt es eine Gruppe, die sehr gut auf mich wirkt: defensionale1647.ch/ Aus dem deutschsprachigen Raum fällt mir noch Klingenspiel ein, ei…