Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 72.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Passwort

    Holzhammer - - Probleme mit dem Portal/Forum?

    Beitrag

    Hallo aber auch, Ich konnte mich nicht mehr mit meinem Passwort ins Forum einloggen, mußte mir gerade erst mal ein Neues zulegen. War irgendetwas kaputt? Klaus

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Na, da nehme ich doch erst mal das gute alte Faßpech. Das habe ich da.

  • Wenn es Überlieferungen aus dem slawischen Raum gäbe, die Deine Widergängertheorie unterstützen würde, würde ich mich bekehren laßen. Bei derart religiös motivierten , ich will mal sagen, Wagnissen in der Interpretation, mag ich nicht mitmachen, solange es nicht belegbar ist. Hat sich Helmhold von Bosau dazu geäußert oder hat er nur "allgemein" über die Geschichte der Slawen geschrieben? Klaus (kein Widergänger) aus Bärlin

  • Man macht es sich leicht, wenn man dieses eine Grab als das einer möglichen Bannstätte gegen Widergänger anspricht. Also ein Stück Eisen in der Brust bei einer Frau die auf dem Bauch liegt, mit gefesselten Händen. Warum nicht wie ich schon weiter oben sagte, eine Hinrichtung einer gefesselten Frau, die dann eben auf dem Bauch liegend bestattet wurde, damit sie nicht zu den Göttern emporschauen konnte? Ganz im Gegensatz zu unserem gepanzerten Reiter, kann ich in dem Artikel nur erkennen, daß sich…

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Danke Dir. Werde ich machen.

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Ich werde es mal mit dem Wachs versuchen. Klausi

  • Wendeschuhe Bauanleitung

    Holzhammer - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Lisabeth: „Wenn die Sohle von Wendeschuhen so rutschig gewesen sein sollen, wie immer mal wieder behauptet wird, frage ich mich, wie die Menschen denn hunderte von Jahren damit gelaufen sind. “ Zu Fuß schätze ich mal . . . Nein, im Ernst, werden die auch ihre Mittelchen gehabt haben. Die, die ich mal hatte bevor sie verschimmelt sind (mea maxima culpa), hatte ich einfach nur mit Leinsamenöl behandelt. Und schon hat es nicht mehr so gerutscht. Allerdings rutscht es doch auf 'ner Wiese o…

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Möglich. Aber normalerweise riecht es doch etwas wenn man Öl "verbrennt". Ist ja auch ein Testbecher. Werde ihn neu einölen und einfach kurzzeitig der Flüssigkeit aussetzen.

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Tja, das ist so eine Sache mit dem Öl. Du hast Recht Myeskathry. Ich hatte meiner Meinung nach sehr gut geölt, dann das Becherchen mit Wasser gefüllt und in ein Wasserbad getan. Und zu lange dringelaßen, aber ich denke das hat für die Dichtigkeit ein besseres ergebnis gebracht. Das Schälchen war durch und durch feucht. Habe es dann in der Mikrowelle getrocknet (dreimal kurz kleinste Stufe mit je 20 Sekunden). und es sah aus als wäre es frisch gedrechselt. mittelalterforum.com/index.php…49930673d…

  • Was sind das für schwachsinnige Aussagen. Sie kann auch einfach nur eine Tat begangen haben die gegen geltendes Recht verstieß und wurde einfach nur ganz popelig hingerichtet. Und außerdem, ein Grab aus dem gesamten Kontext herausgerissen.

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Ich vergaß zu erwähnen, daß es um einen Dichtigkeitstest geht und in wieweit durch die Nutzung der Becher unansehnlich wird.

  • Becher-Test

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Auf die sozusagen Anregung eines einzelnen Herrn, des Herrn Panzerreiter, habe ich mich entschlossen einen test durchzuführen mit einem meiner weniger gelungenen Stücke. Mit dem becher dessen Boden durchsichtig war. Bin gerade dabei ihn nur mit Öl zu behandeln. Muß erst mal gut einziehen, morgen nochmal Öl nachlegen und gut einziehen laßen und nächste Woche einen Test machen, mit Rotwein. Leider sieht man nicht, daß der Becher inzwischen dreimal eine Ölung erhalten hat. Wenn der Thread hier nich…

  • Neu gedrechseltes

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Hast eine PN mein Gutester. Klaus

  • Neu gedrechseltes

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Habe die Fotos ins Album Gedrechseltes hochgeladen.

  • Neu gedrechseltes

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Zitat von Lorenz vom Quellental: „Ich muss doch mal nachhaken: Abgesehen von Mary Rose ist das eher FrühMi. Korrekt? Zu den meisten deiner Objekte fehlen mir die Quellen. Aber zu deinem Quellenlosen Becher meine ich eine Schale in den Konstanz-Funden gesehen zu haben. Werde Ende kommender Woche, wenn ich das Buch wieder habe mal schauen. “ Nun, ich mache keine genauen Replikate, die Sachen sind "nur" meistens nach reellen Vorbildern gemacht. Oder wie schon von einer Dame dieses Forums erwähnt, u…

  • Neu gedrechseltes

    Holzhammer - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Moin auch, Hier nur mal ein Schnellfoto, gestern abend auf dem Couchtisch gemacht. Andere Fotos nachher (die setze ich gleich in die Galerie) Nur eines der Gefäße hat kein echtes Vorbild. Der Becher ist nach dem aus dem Knabengrab im Kölner Dom, die zwei kleinen Trinkschalen, nach einem Becher aus Behren-Lübchin, die Essenschale aus Haithabu, der Teller nach einem Vornild von der "Mary Rose", die 1545 gesunken ist. mittelalterforum.com/index.php…49930673dd36a053eae23d295 Das kleine Becherchen un…

  • Gürtel selber weben

    Holzhammer - - Brettchenweben

    Beitrag

    Na, dann, der Winter ist ja lang. Danke für Eure Antworten.

  • Gürtel selber weben

    Holzhammer - - Brettchenweben

    Beitrag

    Ahoi auch an die wahren Künstlerinnen der Webbrettchen, Ich möchte mir gerne, da auch ich im Winter etwas zu meiner Ausrüstung beisteuern will, einen Gürtel weben. Für einen Mann mit Wurstfingern schon eine Herausforderung. Welche Wolle in welcher Stärke nehme ich da am besten und wieviele Brettchen brauche ich für einen 5 cm breiten Gürtel. Ein Muster soll nicht hineingewebt werden, nur zwei gelbe schmale Streifen oben und unten. Klaus aus Bärlin

  • Ahoi, Hier einmal etwas zu mittelalterlichen Schuhen aus den Niederlanden: archeologiedordrecht.nl/wijken…jaargang_42_1996-1997.pdf

  • Aha, Eisbärenkampf im Schnee. Nix Schwert zu sehen.. Wundernd-am-Kopf-kratz