Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 286.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Kochen durch die Epochen" fängt zwar in der Steinzeit an, geht aber bis ins Mittelalter - Theiss Verlag, Achim Werner und Jens Dummer Aus dem Urlaub habe ich mir aus Haithabu mitgebracht "Das Essen der Wikinger" von Andrea Itzinger, aber noch nicht durchgelesen und nichts ausprobiert. "Die Kochkunst des Mittelalters" von Odile Redon, Francoise Sabban und Silvano Serventi ist ein gut recherchierter Klassiker.

  • Aber mach sie nicht zu figurbetont - dann reißen die spätestens beim Hinsetzen im Schritt die Nähte auseinander!

  • Färbekessel für Zuhause

    Tjorven - - Färben

    Beitrag

    Mein Deckel ist auch aus Plastik, das wird vor allem nicht so brüllheiß, dass man es nicht mehr anfassen kann... und weil er einen relativ hohen Rand hat, nehme ich ihn immer verkehrtrum als Garnablage, wenn ich nach der Wolle fische.

  • Färbekessel für Zuhause

    Tjorven - - Färben

    Beitrag

    Ich habe einen elektrischen von Weck, regelbar aber ohne Uhr. Den habe ich so für etwa 50-60 Euro neu gekauft. Besonders schnell ist er nicht, aber das möchte das Garn ja auch nicht und von daher störts mich nicht. Aber er tut, was er soll und läßt sich gut reinigen, weil er innen glatt ist - es gibt wohl auch welche mit Heizspirale.

  • Darstellung mit Pferd

    Tjorven - - Nutztiere im Mittelalter

    Beitrag

    Kennt ihr den Satz "Früher hatte ich Zeit und Geld - heute habe ich Pferde"??? Ich kann Sky gut nachvollziehen, Pferde sind halt ein Kostenfaktor, auch wenn sie hinterm Haus stehen. Sich nur für die Darstellung ein Pferd zuzulegen halte ich für eher unwahrscheinlich, dafür ist der Aufwand dann doch sehr groß, denn Reiten lernt man nun mal nicht so nebenbei in ein paar Wochen, vom Geld jetzt mal ganz abgesehen. Wenn die Ponies da aber nun schon stehen, dann juckt es einen schon ab und zu in den F…

  • Darstellung mit Pferd

    Tjorven - - Nutztiere im Mittelalter

    Beitrag

    Ganz tolle Fotos! Mir gefällt vor allem das Alpenfoto. Was ist denn das für ein schickes Pony, sieht ein bißchen wie Mérens?

  • Darstellung mit Pferd

    Tjorven - - Nutztiere im Mittelalter

    Beitrag

    Zitat von Katharina de Lo: „ 3. Grund: ich sah keine Möglichkeit, mein Pferd vom Publikum genügend abzuschirmen - und ich lege keinen Wert darauf, daß irgendein Idiot meinem Pferd Gummibärchen, Kartoffelchips oder Pommes füttert oder gar nachts einen Paddock öffnet. Und wenn ich dauernd nur mein Pferd bewachen muss, kann ich mich auch nicht richtig entspannen. “ Das ist genau der Punkt. Eigentlich muß man permanent Wache schieben, selbst wenn das Pony sich mustergültig benimmt! Ich habe meins bi…

  • Zitat von Wilfried Tenneberg: „Hauptsächlich kommt es auf die Optik an, denn ein Ritter im Cowboysattel sieht genauso gut aus wie ein Cowboy im Rittersattel... “ Dafür gibt es aber Cowboys, die Rittersättel bauen können ;-)! rieser-sattel.de/museum/

  • Lederfett und/oder Lederöl

    Tjorven - - Lederverarbeitung

    Beitrag

    Also aus langjähriger Ledererfahrung mit Sattel, Zügel und Co. kann ich von Lederöl auf alle Fälle schon mal abraten: Lederöl macht das Leder "schwammig" und es dehnt sich. Ich nehme ein hochwertiges Lederfett aus der Sattlerei meines Vertrauens und habe damit gute Erfahrungen auch bei meinen Schuhen gemacht. Und zwar nehme ich das hier: carrdaymartin.co.uk/product/ko-cho-lineleather-dressing/, denn das hinterläßt keine Spuren in engen Stellen oder z.B. an Nähten und die leiden außerdem nicht - …

  • Guck mal hier: rubia-pflanzenfaerberei.de/

  • Danke für den Tip, du hast mich gerade zu einer Bestellung "genötigt" ;-).

  • Toll gemacht, deine Schuhe! Schreib aber besser obendrüber "Obenaltendorf" ohne das "R" ind der Mitte ;-).

  • Suche gute Bücher zu bestimmten Legenden

    Tjorven - - Literatur

    Beitrag

    Den Robin Hood von Howard Pyle habe ich als Jugendliche auch gelesen, da mußte ich am Schluß immer heulen ... Gutes Buch!

  • Suche gute Bücher zu bestimmten Legenden

    Tjorven - - Literatur

    Beitrag

    Von Geoffrey Ashe "König Arthur - Die Entdeckung von Avalon" und "Robin Hood" von James C. Holt fand ich als Fachbücher ganz gut und was die Belletristik angeht Trilogie von Gillian Bradshaw "Das Königreich des Sommers, Der Falke des Lichts, Die Krone von Camelot". Und natürlich "Die Nebel von Avalon" von Marion Zimmer Bradley.

  • Ich habe mal "Römischer Kuchen" gegoogelt und da kam zum Beispiel ein Käsekuchen mit Mohn und Honigkuchen und Riesen-Schichtkuchen á la Cato (Forum Traiani) und Römischer Apfelkuchen (Chefkoch), guck doch mal im Netz, da wirst du bestimmt fündig. Also, dieser Mohn-Käsekuchen klingt echt gut...!

  • Robin Hood BBC

    Tjorven - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Wegen DER Serie mach ich überhaupt Mittelalter ;-)!

  • Rekonstruktion eines Trinkhorns

    Tjorven - - Die Kelten

    Beitrag

    Wow, da paßt ordentlich was rein! Wirklich schön geworden, damit würde ich auch gern mit euch anstoßen. Hans, auf dein Wohl !

  • Gut gesprochen, Jonny, das trifft es auf den Punkt!

  • Sattelbau(m) Rullstorf

    Tjorven - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Doch, Rieser hat eine Reko des Rullstorf-Sattels gebaut: rieser-sattel.de/258/artikel/a…grosse-2006-21092014.html

  • Sattelbau(m) Rullstorf

    Tjorven - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Wilfried, das ist Quatsch! Die damaligen Pferde waren nach heutigen Maßstäben erstens keine Kaltblüter sondern Ponies und zweitens sind Kaltblüter keine Paßgänger!