Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 125.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Roman vom Fischenthal: „Also im Kanton Schaffhausen, St.Gallen und Thurgau gibt es nichts ähnliches...Ev. auch nur ein Weiler? “ Das vermute ich auch, also nicht die Gemeinde sondern nur ein Teilort. Den Wikibeitrag habe ich nämlich schon durch. Ich hatte das damals von einem Fremdcomputer aus gefunden, und mir leider keine Notiz gemacht. In meinem Hirn habe ich das nur so "ah, interessant" abgespeichert. Erst später habe ich angefangen Details über die Belmonter zu sammeln, da fiel mi…

  • Hallo Forum, hopp Schwyz! Nun zum Thema: Ich war vor Jahren mal auf der Suche nach Informationen über das Graubündener Geschlecht der Belmonter. Dabei bin ich auf eine Schweizer Gemeinde gestoßen, die auch heute noch dieses Wappen führt (bzw. vor kurzem noch führte). Leider weiß ich nicht mehr welche das ist, lediglich dass sie irgendwo am süd-östlichen Ufer des Bodensees liegt, evtl. einige Kilometer ins Landesinnere. de.wikipedia.org/wiki/Freiherren_von_Belmont Evtl. kann mir dabei jemand helf…

  • Wie wär's mit den Bachrittertagen, ich glaube zwei, drei Wochen später?

  • Gibt's eigendlich keinen "bearbeiten" Knopf mehr? Holzlöffel solltet ihr auch haben. Ansonsten schnitze ich noch welche.

  • Adalbert nebst Frau ist dabei

  • Sodale, ich hab gerade die Kids ins Bett gebracht. Aber nu: Es gibt auf der Burg drei Doppel- und ein Einzelbett in verschiedenen Räumen. Ferner kann man sich auch mit dem Strohsack ein Plätzchen suchen, an dem man schlafen will. Davon gibts genug in den Gebäuden. Decken solltet ihr mitbringen. Ich kann drei Strohsäcke und etliche Decken zur Verfügung stellen. Da ich auch Neulingen eine Chance auf LH-Luft geben will, habe ich auch nichts gegen Schlafsäcke. Die MÜSSEN aber morgens vor neun im Tur…

  • Zitat von Doralf: „Na ja, ein verlockendes Angebot. Wären auch nur 86 km Entfernung, aber ich hab keinen Plan was LH taugliche Kleidung bedeutet! Der Begriff LH....ist der dem mittelhochdeutschen entlehnt??? Genauso wenig kann ich mir unter einer "Burgbelebung" was vorstellen. Was soll man dabei tun? Nur rumstehen und gut aussehen? Kann ich als darstellender Laie jemals museumstauglich werden? Die Familia Swevia ist ja z.B. als Darstellergruppe aufgeführt. Ich bin aber kein Student der Archäolog…

  • Hallo, ich wollte mal in die Runde fragen, ob jemand von euch Böcke hätte am Wochenende des 24.7.2016 bei einer Belebung der Bachritterburg dabei zu sein? Vorraussetzungen: LH taugliche Kleidung, Hochmittelalter ca. 1230 - 1310, hunger, durst und gute Laune. Keine Sorge, muß nicht hangeschoren/gesponnen/gewoben/gefärbt sein. Lediglich das Material (Wolle, Leinen) und der Schnitt sollten passen. Dresscodes zum Thema Schnitt gibt es ja im Netz zu hauf. Färbung und nicht sichtbare Nähte dürfen gern…

  • Zitat von Schwester_Amalia: „ich glaub dami kannst dich zum self made millionär hier machen. Tolle arbeit. “ Danke für's Lob. Aber zum Millionär wird es da nicht reichen. Eigentlich, wenn ich die Stunden aufrechnen würde, käme ich wahrscheinlich weit unter Mindestlohn heraus Aber irgendwie entspannt die Herstellung, drum mache ich das ja.

  • Die Serie ist eigentlich gar nicht schlecht. Und, wie ich zumindest empfinde, nicht so überdramatisiert wie andere "Action-Dokus". Im Gegenteil - dort werden alte Knetzel gezeigt, die das jeweilige Handwerk noch von der Pieke auf gelernt haben, und seit Jahrzehnten ausüben. Die Wikingerhörner, Samuraischwerter, Feuerschweißer Übertreibungen müssen von anderen Dokus stammen, denn ich wüsste nicht wo die im "letzten seines Standes?" vorkommen sollen. *hehe* Der A-Papst musste unbedingt rein. Die I…

  • Hallo, freut mich dass die Schalen gefallen. Im Moment brauche ich Hochmittelalter Obergewänder aus Wolle für einen Buben 9 Jahre Gr. 146-152, Cotta und Beinlinge, Ein Kleid für ein Mädchen 4 Jahre Gr. 116, Färbung egal, und Wendeschuhe Homi für das Mädchen Gr. 27... Dann brauche ich noch ein möglichst hitzebeständiges Tongefäß möglichst unglasiert Innendurchmesser am Hals 10cm, höhe 10cm um halbwegs authentisch mein Knochenleimtöpfchen reinzustellen. Das Emailletöpfchen kommt irgendwie blöd auf…

  • Moinsen, liebes Forum. Den Titel habe ich gewählt, weil der mir ziemlich lustig erschien. Denn mein diesjähriges "Das mache ich im Winter" Projekt, hat wie jedes solches Projekt, in jedem Jahr diesmal ein kliiitzekleines Bissschen länger gedauert Allerdings muß ich dazu sagen, dass ich recht viel Zeit in die Verbesserung des Herstellungsprozesses gesteckt habe. Mein diesjähriges Projekt war: Die Herstellung von Daubenschalen. Taddaaa... Nach mittelalterlichen Vorbildern, jedoch mit modernem, was…

  • Schwertschmied Empfehlung

    Friedensdaube - - Waffen

    Beitrag

    Ich habe drei Schwerter vom Berbecucz, kann ihn uneingeschränkt empfehlen. Du kannst ihn auf deutsch anschreiben, er fertigt auch nach Bestellung. Ich habe meine Waffen (1,5 Hand, 1 Hand und Falchion) mit einer 2mm "Schlagkante" machen lassen. Das ist für historisches Fechten perfekt. Durch die schmale Kante sind die Waffen auch relativ leicht und ausgewogen. Auf keinen Fall für Marktgekloppe zu verwenden. Gehilz kannst du aus seinem Sortiment frei wählen. So lässt sich ein relativ historisches …

  • Holzverbindungen

    Friedensdaube - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Zitat von Cistarius: „Warum sollte das Holz früher frisch verarbeitet worden sein? Das hat fast keine Vorteile. Frisches Holz trocknet und eine ehemals passende Verbindung wackelt. Keiner möchte ständig die Möbel nacharbeiten... Ob Holz gesägt oder gespalten wird, hat keinen Einfluss auf das "Arbeiten". Das macht Holz immer. Deswegen liegt es in der Kunst des Tischlers, die Teile so zu kontruieren, dass das Holz sich bewegen kann, ohne dass etwas reißt.“ Das hat sehr viele Vorteile. Dass es leic…

  • Zwei neue Langschwerter in Arbeit

    Friedensdaube - - Schmieden

    Beitrag

    sehr schick. aber nachdem ich die anderen waffen von dir letztes jahr mal führen durfte bin ich voll und ganz von deinen fähigkeiten überzeugt. macht wieder lust mal eine fechtstunde in ulm zu besuchen

  • Hey Leute, der Preis soll ja kein Wettbewerb zwischen Darstellern oder Gruppen sein. Er soll lediglich aufzeigen welchen Weg man einschlagen KANN um LH zu betreiben, ohne dies zu MÜSSEN. Demzufolge gibt es für die Ausgezeichneten jetzt auch nicht ein "auf den Lorbeeren ausruhen". Man kann, und wird sich weiter verbessern. All die Leute und Gruppen die dieses mal nicht ausgezeichnet wurden, auch wenn sie u.U. Welten besser sind, kommen vielleicht das nächste mal dran. Ich kenne sehr viele hochkar…

  • Sodale, ich muß zugeben, dass ich ob der wenigen Zeit die ich hatte, leider nur am Stand von Haste-Feuer vorbei geschrammt bin. Ich hatte nämlich nicht auf den Schriftzug am Stand geachtet. Den sah ich erst im hinaus gehen, als wir den Nachhauseweg angetreten sind. Erkannt habe ich nur Mara und Thorsten P. Die Kaffeezeit hatte ich auch keine Zeit vor lauter Preisverleihung, Fotosession und Interviews. Bei den Händlern hatte ich dafür ordentlich zugeschlagen: - Einen Binsenhut, der toll zu meiner…

  • Venedig

    Albert de Belmunt - - Mittelalter-Reiseberichte

    Beitrag

    Ich persönlich finde Venedig nicht allzu schön. Wir waren letzten Oktober dort. Zuviel halb- und ganzverfallene Fassaden, Dreck und Touris umeinander. Horrende Preise für nichtmal allzugutes Essen (der Klopfer ist ja diese 'Geschirrabgabe' die gleich mal automatisch zu der Rechnung aufgeschlagen wird). Ungezogene Bedienungen, die Gästen die weiterliefen unfreundlich nachmaulten. Oke, beim Essen gibts solche und solche, dieses mal haben wir eine Schmackhafte Pizze bekommen. Letztes mal wars ekeli…

  • Ehrlich? Das was du beschrieben hast ist untauglich. Der Helm schreibst du ja selbst - passt nicht ins 13. Das Kettenhemd ebenso, und das Schwert ist auch nicht geeignet. Die Handschuhe gehen auch nicht ins 13. Hosen gabs nicht, und Wappenröcke auch nicht. Schau dir mal das hier an, um eine ungefähre Richtung zu bekommen wie's nach heutigem Wissensstand zu der Zeit bei Ridders aussah: brandenburg1260.de/ruestungundwaffen.html Dann kannst du noch die Bildergalerien von historiavivens1300.at und d…

  • Als ganzer Oberkörperschutz gabs das imho noch so gut wie nicht. Wohl aber als so eine Art gepanzerter Bauchweg-Gürtel. z.B. in Konstanz, Mauritiusrotunde, um 1270-1280. Schau mal hier: benediktinergymnasium.de/20111028_lehrerbesinnungstag.htm Anfang unteres drittel, die zwei schlafenden Wächter. Der, der so über seinem Eisenhut pennt.