Unbenanntes Dokument

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 45.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Leder mit Indigo färben?

    Gerard - - Lederverarbeitung

    Beitrag

    Die Lichtechtheit & der Farbabrieb würde mich auch sehr interessieren. Vielleicht wäre das mal was für ein paar Schuhe für den Adel...

  • Tips für Holzzeltmast?

    Gerard - - Tipps zum Selbermachen

    Beitrag

    Schöne Varianten ohne Metall-Teile. Die Frage ist, wie gut die tatsächlich halten. Die schönste Lösung für einen Masten wäre sicherlich, wenn er aus einem Teil bestehen würde.

  • Barchent

    Gerard - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Bin ich beim Suchen drauf gestoßen & grabe das Thema mal wieder aus. Kennt von euch jemand aktuell Bezugsguellen von Brachent?

  • Hallo & guten Morgen zusammen Selbstverständlich hat ein höherer Preis nichts mit der Qualität zu tun, aber das sollte wohl jedem gesunden Menschenverstand klar sein! Ich möchte auf den Titel des Themas zurück kommen. Wendegenähtes Schuhwerk für unter 100€? Definitiv nein! Und nicht nur aus der sicht eines historischen Schuhmachers! Warum? Recht einfach! Die meisten können hier sicher erahnen, wie viel Arbeit in einem wendegenähten Schuh steckt - aber ich biete gern einen Einblick: - Beratung - …

  • Das sieht gut aus & mir gefällt das! Wenn man jetzt noch davon ausgehen würde, dass ihr schon duzente Bäume zugerichtet hättet, wäre es sicher eine historischer Blickwinkel! Aber dennoch sehr schön anzusehen!

  • Was hört ihr gerade?

    Gerard - - Musik

    Beitrag

    youtu.be/33jeQutO58o Codex Calixtinus - Dum Pater Familias Quelle = Youtube

  • Ich finde die Idee generell sehr gut - allerdings ist mein Vorschlag auf WhatsApp zu verzichten! Es gibt sehr gute Alternativen. Denkt mal drüber nach...

  • Nein! Nicht aufgeben. Nimm' dir einen Moment Zeit - das kriegst du hin!

  • Ich bin mal wieder neugierig was man für so einen Stuhl ausgeben muss. Mir würde der blanke, geschnitze Stuhl reichen. Was auch noch interessant zu wissen wäre, ob denn die Holzarbeiten nur mit Beitel & Hammer entstanden sind oder doch elektrische Werkzeuge zum Einsatz kamen...?

  • Auf deine Fragen habe ich leider keine Antworten. Allerdings finde ich das sehr spannend - ich würde mich über eine Teilhabe der Fortschritte freuen.

  • Was mir unbehagen bereitet ist was gesucht wird - ein Schuh der quer durch die Jahrhunderte - Frühi, HoMi, SpäMi - passen soll, bzw. durch seine Schlichtheit nicht auffällt. Dann soll der Schuh am besten günstig sein, weil er nicht oft gedragen wird. Wenn es ein Schuh für's späte 13./ frühe14. sein soll, dann lässt sich da auf jeden Fall ein gutes auch durchaus einfaches Paar Schuhe herstellen. Ins 6.-8. Jhrt. passen sie aber dann bestimmt nicht - auch dann nicht, wenn sie Schlicht gehalten werd…

  • Färbepflanzen frisch//trocken?

    Gerard - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Ganz aktuell sitze ich gerade am Kessel & färbe mit Himbeerblättern. Auf dem Bild zu sehen der Kessel mit 3 kg getrockneten Himbeerblättern. Die Blätter wurden mit ca. 50 Liter Wasser 1,5 Stunden gekocht. mittelalterforum.com/index.php…557d89b04a9ac5cddee03e27a 1. Zug wird ein handgebeter Wollstoff Fischgrät & ein einfacher Wollköper, ca. 1400g. zusammen; 2. Zug 4 Meter Wollstoff in grober Panamabindung ca. 1200g. Der 2. Zug soll mit ein wenig Eisensulfat weiterentwickelt werden. Um einen Bezug …

  • Färbepflanzen frisch//trocken?

    Gerard - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Frische Färbepflanzen 4:1 - z.B. 500g Wollstoff min. 2000g frischen Rainfarn. Bei trockenem Rainfarn reicht die Hälfte, also 2:1 bzw. 500g Wollstoff : 1000g trockener Rainfarn. ( Achtung - Rainfarn ist toxisch - den Dampf beim auskochen nicht einatmen & den Saft der Pflanze nicht mit der Haut oder gar den Augen in Berührung kommen lassen ) Wir haben mal 10kg frische Haselnussblätter für ca. 2kg Wollstoff ausgekocht - tolles Farbergebnis! Generell gilt je mehr Färbegüter, desto mehr Farbe enthält…

  • staufischer Bauer um 1250

    Gerard - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Welche Erkenntisse hast du denn da erlangt, @Benjamin der Schwabe? Was ist das generelle Problem am pflanzengefärbten Wollstoff? Der größte Aufwand beim Stoff ist doch das Spinnen & Weben. Warum sollte man durch eine einfache Färbung den Stoff nicht "veredeln" wenn man sich schon die große Mühe gemacht hat ihn eben herzustellen...?

  • Was hört ihr gerade?

    Gerard - - Musik

    Beitrag

    Etwas exotischeres...... (Vorsicht - es könnte euch die Birne wegbla.... ) youtu.be/T-Xv5UEls0o YouTube ist die Quelle.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Gerard - - Projekte

    Beitrag

    Zitat von Schwester_Amalia: „Jab soeben das neue kleid für mein Kind fertig gemacht weil mir auffiel das. Sie ja nix zum anziehen hat. “ Und ihre neuen Schuhe sind auch bald fertig.

  • Baumwolle neu überdenken?

    Gerard - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Klasse Ausarbeitung @Wilfried Tenneberg! Genau solche super Beiträge machen dieses Forum immer wertvoller - finde ich ausgesprochen gut!

  • Die Garderobe des Steinbildhauers

    Gerard - - Nähen

    Beitrag

    Ja ist doch schon mal ein schönes Ergebins! Lege aber die Nadeln mit dem Ör nicht allzu weit weg, denn der Stoff möcht' gern möglicherweise von Hand gestochen werden. Was du im Steine siehst, bilde ich mir ein im Stoffe & Leder sehen zu können. Dein schönes Leinen sehnt sich vielleicht nach einer Handnaht - auch wenn sie noch so ungleichmäßig ausfallen sollte, sie verlangt auch viel Aufmerksamkeit, bis sie das tut, was du willst. So, lasse die Nadel tanzen - welche auch immer

  • Neugierige Frage zur Haltbarkeit der Naturfarben

    Gerard - - Färben

    Beitrag

    Zitat von Katharina de Lo: „je nach Farbe durchaus unterschiedlich “ Ja, diese Erfahrung habe ich auch gemacht. Es liegt tatsählich daran, womit der Stoff gefärbt wird & auch wieviel Farbe im Stoff ist. Färbungen mit z.B. Zwiebelschalen sind recht Licht- bzw. eben UV-Licht empfindlich. Wie schon erwähnt, was oft getragen wird, sieht auch dann so aus, eben wie mit moderner Kleidung auch. Und ja, wie schon @Silvia geschrieben hat, ist ein pflanzengefärbter Wollstoff nicht immer die umweltschonenst…

  • neue Sohle am wendegenähten Schuh

    Gerard - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Lorenz vom Quellental: „Saubere Arbeit als Flickschuster. “ Vielen Dank. An der neuen Sohle habe ich die Löcher vorgestochen, dadurch trifft man nicht immer exakt die alten Löcher im Oberleder. Ist aber nicht weiter schlimm, die Stiche werden sehr fest zugezogen, sodass die Naht ebenso dicht ist, wie bei bei der ersten Sohle.