Unbenanntes Dokument

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 304.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Hinsichtlich Material - ja. Das Blau, weil es für dieses Material sicher belegt ist und in das Konzept der gehobenen Darstellung passt. Rotes Leinen wäre das i-Tüpfelchen. Wobei mich ehrlich gesagt mittlerweile schon viel mehr die bloße Machbarkeit reizt als die Verwendung

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    @marled Ich möchte mir den Leinen-Kaftan aus Bj. 944 nähen. Das Grab wird als 'sehr reich ausgestattet' beschrieben. Deswegen wird das Leinen von mir mit Indigo tief dunkelblau gefärbt, um den reichen Charakter zu unterstreichen. Die Seidenbesätze werden ebenfalls dunkelblau, abgesetzt mit hellblauer Seide und eventuell silbernen Posamenten. Das Futter wird ebenfalls Leinen. Entweder weiß, oder - deswegen überhaupt die ganzen Überlegungen - rot.

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Eine 'Sinnhaftigkeit' der Mode an sich lassen wir mal dahin gestellt Manche Entgleisungen waren und sind wirklich sehr fragwürdig Reiche Leute haben immer schon Dinge oder Klamotten getragen, einfach um mit deren Exklusivität und ihrem Reichtum zu protzen. Siehe das echte Purpur. Nur um einen ganz bestimmten Lilaton zu haben, wurden Zehntausende Schnecken für horrende Summen benötigt. Schwachsinn ohne Ende, aber 'man kann es sich halt leisten'. Zurück zum Leinen: ja, es ist schwer, aufwändig, un…

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Na ja, blau halte ich alleine schon wegen der einfachen Herstellung für völlig plausibel, ob mit oder ohne Funde. Zum einen bin ich einfach davon überzeugt, dass irgendwer unter Garantie mal auf die Idee kam, statt Wolle einfach mal Leinen in die Küpe zu werfen. Einfach um zu schauen, was passiert. Zusätzlich wird es an so vielen Stellen erwähnt, dass einfach ein Fünkchen Wahrheit dran sein MUSS. Aber praktischerweise gibt's ja für blaues Leinen sogar Funde Zumindest rotes Leinen wird auch so of…

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    @marled Wenn's ganz alt sein darf - bereits im Grab von Tutanchamun wurde rotes Leinen gefunden, in seinem Grabtuch und Gürtel (Quelle muß ich noch schuldig bleiben). Zeitlich passender wäre Fragment FH 7 aus Grab 757 in Birka, oder FH 11 (Grab 60 A) bei denen Agnes Geijer 'blaugrün' angibt. 'De Carolo Magno' gibt rote Leinenhosen für die Franken an...

  • Top, danke Dir ganz herzlich

  • Kleidung um 1100 im Allgäu

    Hendrik1975 - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    @Mirabell - hinsichtlich der Kinderbekleidung: aufgrund des Wertes, den Textilien damals hatten, waren die ziemlich sicher 'zum Reinwachsen' ausgelegt. Also z.B. die Ärmel etwas länger und einfach hoch gekrempelt. Allerdings vermute ich mal, dass man das in einer Darstellung vbei Kindern relativ entspannt sieht

  • Knopfalarm!

    Hendrik1975 - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    @Yoran - Genau das hatte ich mal für meine 8 Birka Knöpfe geplant gehabt. Hab sie dann kurz danach allerdings für 1,50 das Stück schon in fix und fertig gesehen, und hatte gaaaaaanz spontan keine Lust mehr auf Selbermachen

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    @Andreas von Dollberghe - genau diese Braunfärbung durch das Tannin befürchte ich auch etwas. Wobei das reine Tannin wohl eine farblose Lösung ergeben soll, und der braune Anteil von anderen biologischen Zusätzen kommt (wie bei der Walnuss). Oder man benötigt nur eine so geringe Konzentration, dass es nichts ausmacht. Oder die Braunfärbung kann man mit irgendwas anderem wieder weg bleichen, ohne dass die eigentliche chemische Veränderung am Leinen darunter leidet... Das werden noch spannende Ver…

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    @Andreas von Dollberghe - hast Du bei dem Indigo auch vorher mit Tannin gebeizt? Und die Kombination Entfärber + Indigo verwendet? Das schaut recht blass aus... Die beiden Brauntöne sind echt schön geworden War in der Walnuss nicht eh schon Tannin mit drin? Mein Tannin ist heute auch angekommen, da mache ich mir nachher auch mal ein Bad von fertig und lege das dann zwei Tage ein.

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Da werde ich mich von unten her ran testen. 0,5% 1% 2% 5% 10% In der Hoffnung, dass die Tannin - Behandlung auch wirklich Schritt 1 darstellt, und nicht erst vorher noch was anderes kommt Beim Türkischrot z.B. würde das Leinen wohl als erstes (nach dem Bleichen) mit einer Emulsion aus ranzigen Ölen getränkt... Ich hoffe, sowas kann man sich ersparen.

  • Knopfalarm!

    Hendrik1975 - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Stimmt wohl... Im Grunde wäre doch auch Silikon eine Möglichkeit - Backofentemperaturen z.B. hält das ja aus, und viel heißer wird es bei Zinn auch nicht. Und ist schön flexibel, um die Knöpfe raus fummeln zu können Aber gut, Zinn war ja eh schon raus.

  • Knopfalarm!

    Hendrik1975 - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    War ja nur ne Idee....

  • Knopfalarm!

    Hendrik1975 - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Ooooooder (günstig, aber noch viel mehr Arbeit), Du kaufst Dir runde Messingstäbe und feilst/schleifst Dir daraus die Knöpfe.

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Hab jetzt auch was bestellt. Allerdings bei ebay, da war's deutlich günstiger. 500g für 8,99 €

  • Knopfalarm!

    Hendrik1975 - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    @Yoran - Wenn Du handwerklich ein wenig begabt bist, kannst Du die aus Zinn auch selbst herstellen. Materialwert wird bei 20-30 Euro liegen, dafür aber etliche Stunden Arbeitszeit. Hab ich auch mal spaßeshalber ausprobiert. Da Zinn einen relativ geringen Schmelzpunkt hat, die Form einfach aus Holz geschnitzt und ein paar Knöpfe gegossen. Etwas nachbearbeitet, fertig Vielleicht auch eine Alternative für Dich?

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    @Andreas von Dollberghe - darf ich fragen, wo Du das Tannin her hast? Hab da noch keine Quelle gefunden...

  • Färben von Leinen

    Hendrik1975 - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Mit Kermes war es wohl recht stabil und lichtecht. Krapp soll im Lauf der Zeit etwas ausbleichen. Aber wer sich qualitativ hochwertiges Leinen mit einer guten Färbung leisten konnte, hatte vermutlich auch das Geld für regelmäßiges Nachfärben. Stand zumindest mal so in einer Sekundärquelle... Falls das mit dem Färben überhaupt klappt, mache ich gerne auch einen Test.

  • Wolle zum Färben und Stricken...?

    Hendrik1975 - - Färben

    Beitrag

    Danke Dir

  • Wolle zum Färben und Stricken...?

    Hendrik1975 - - Färben

    Beitrag

    @Silvia - Mit Garnstärke kenne ich mich so gar nicht aus - Mutter möchte damit einen Pullover stricken, passt das dann mit 'Sockenstärke'?