Unbenanntes Dokument

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 489.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bei dem was du Hendrik noch alles so neben her machst würde ich auch vorsichtig werden. Die "Kleinigkeiten" gehen auch ins Geld

  • Färben von Leinen

    Wolfram von der Oerz - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Hallo Silvia, a. es war, wie offensichtlicht erkennbar, nur ein Scherz! b. es beinhaltet die Möglichkeit mit natürlichen Pigmenten sehr waschfeste ergebnisse zu erziehlen. Da es anscheinend bis Dato keine Funde dazu gibt oder die Pigmente in den Boden übergegangen sein können ist dies lediglich ein Denkansatz.

  • Färben von Leinen

    Wolfram von der Oerz - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Es sind nicht alle bei Frazenbook somit wäre eine kurze Zusammenfassung nicht schlecht

  • Färben von Leinen

    Wolfram von der Oerz - - Färben von Stoffen

    Beitrag

    Ich weis zumindest wie man mit Eisenoxid-schlamm nahezu alles rötlich färbt... einige Besucher bestimmter Märkte auch

  • Musik als Einstieg

    Wolfram von der Oerz - - Musik

    Beitrag

    Viele lieben Dank für die Wünsche! jetzt sind wir hier ,denke ich auch von Hause aus neugierig, wie du was Umgesetzt hast. Lasse uns an deinen Erfolgen teilhaben...

  • Knopfalarm!

    Wolfram von der Oerz - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Katharinas Link ist mit 0,60 Euro denke ich nahezu unschlagbar.

  • Hier soll, so habe ich es verstanden, innerhalb kürzester Zeit eine größere Gruppe eingekleidet werden. Ich denke da wird die Handnaht die Ausnahme sein.

  • Kleiner Hinweis: Wir sind immer noch im Allgäu nicht in der Schweiz auch wenn sich das vom Raum her icht mehr so viel nimmt

  • Knopfalarm!

    Wolfram von der Oerz - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Hallo Yoran, bitte nicht falsch verstehen. Es möchte dir niemand diese Knopfform aufschwatzen. Aufgrund der wenigen Funde und deiner Finazkanppheit muss du selbst abschätzen ob es für dich eine Alternative darstellt. bzw. weitere Eigenrecherche betreiben.

  • Ich weis gleich werde ich geschlagen aber ein Rechteckmantel ist im Prinzip eine rechteckige Wolldecke / Armeedecke damit kann man den Aufwand senken und das Nähen dafür könnte somit auf später verschoben werden.

  • Hallo Mareike, das mit den "Zipfeln" wird aber mit dem Rechteckmantel auch nicht besser als mit der Cuculle. Sonst bleibt nur der Zweibelschalenlook ohne Mantel

  • Hallo Silvia, ich mag mich täuschen aber aber wir sind doch Zeittechnisch ende 11.Jhdt oder? Ist die Kleidung dann schon so Hochmittelalterlich wie Deine Beispiele von 1140/1150? Wo ist das Problem sich einen rechteckigen Pocho vorzustellen? Man könnte auch Decke mit Öffnung für den Kopf in der Mitte sagen..

  • Hallo Mirabell, also der Link funktioniert demnach gibt es bei euch vielleicht eine Kindersicherung oder ähnliches. Mit Halbradmantel ist sicherlich ein Halbkreisamantel gemeint. Er ist nicht der Mantel der einfachen Leute da wir uns am Ende des 11 Jahrhunderts in Bayern bewegen. Die Cuculle bzw. einseitig geschlossener Recheckmantel der recht unisex ist sollte für den Stand passen. Da dieser, ich nenne es einmal Poncho, rund oder recheckig ist, kann man ihn mittels Gürtel so fassen das nichts i…

  • Das sieht doch schon sehr schön aus! Für die Antworten auf deine Fragen lasse ich hier lieber die zeitbezogenen Fachleute heran! Grundsätzlich sind es die Materialien und die Farben die dann die einfache von der höheren Gesellschaft trennen. Ich würde für warme Bekleidung, weil war alle schon ein wenig verwöhnt sind, etwas mehr Platz in der Gewandung einplanen. Vor allem die Kinder müssen nicht frieren!

  • Hallo Hanna, es ist so wie Silvia es beschreibt und man muss geziehlt nach den mittelalterlichen Dingen suchen sonst werden alle Epochen abegebildet. Hier ist ein Link zur Uni Bib Heidelberg von der ich einmal diese Beschreibung hier eingestellt habe. journals.ub.uni-heidelberg.de/…/article/view/43295/36743 hier noch die Startseite journals.ub.uni-heidelberg.de/index.php/aiw/index Quelle : uni-heidelberg.de

  • Fragen rund um den Tontopf

    Wolfram von der Oerz - - Koch-Utensilien

    Beitrag

    Mensch Sky, das finde ich sehr nett von dir, der Maid einen neuen Topf zu schenken, wenn ihrer egal aus welchem Grund zerstört wird.

  • Ausgrabungen in Vinjeøra Norwegen hier der Bootsgräberfund: spektrum.de/news/wikinger-boot…m-matroschka-stil/1687786 hier weitere Themen dieses Magazins Quelle: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH spektrum.de/thema/wikinger/1603366 Quelle: Spektrum der Wissenschaft Verlagsgesellschaft mbH hier mehr von der Ausgrabungsstätte scinexx.de/news/geowissen/leic…ikinger-gibt-raetsel-auf/ Quellen: MMCD NEW MEDIA GmbH

  • Mit der Suchfunktion findet man das Buch auf dem Server https://publikationsserver.tu-braunschttps://publikationsserver.tu-braunschweig.de/receive/dbbs_mods_00065990hweig.de/receive/dbbs_mods_00065990 Quelle: Publikationsserver der TU Brauschweig

  • Fragen rund um den Tontopf

    Wolfram von der Oerz - - Koch-Utensilien

    Beitrag

    Ich finde das schon eine stolze Aussage "einer geht sowieso kaputt" Das ist nicht gut für jemanden bei dem die recurce Geld nicht so groß ist. Es sei denn Ihr habt eine "günstige" Quelle... die wäre dann interessant zu erfahren bzw. auch ohne "Jahre" darauf zu warte bis geliefert wird.

  • Kochen mit dem Tontopf

    Wolfram von der Oerz - - Koch-Utensilien

    Beitrag

    Würde dir das hier schon einmal weiterhelfen? bauern-zu-peyna.org/wissenswer…thoden-auf-offenem-feuer/ Quelle: Freie Bauern zu Peyna