Unbenanntes Dokument

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 672.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • P wie praktisch

    Panzerreiter - - Ausrüstung

    Beitrag

    Leute, es geht nicht um entweder oder, es geht um beides. Mich interessiert durchaus, wie das im LARP gesehen wird - wobei es da ja, das darf man nicht vergessen, auch verschiedene Spielarten gibt. Und mich interessiert genauso, ohne Standesdünkel, wie das in der LH gesehen wird. Und dass es einen Bereich gibt, wo sich beide überschneiden, ist auch klar.

  • P wie praktisch

    Panzerreiter - - Ausrüstung

    Beitrag

    Das mit der Beleglage ist aber auch so eine Sache. Je nach Epoche ist vieles von dem alltäglichen, banalen Zeug ja nicht wirklich erhalten bzw überliefert. Wie zum Beispiel hat denn jetzt konkret der gesittete Karolinger im Winter genächtigt, wenn er, wovon ich ausgehe, keinen Bock hatte zu frieren? Sich einen Woll-Fellschlafsack oder etwas vergleichbares zu nähen, ist ja offenbar raus. Zitat von Thorwald: „[...] Und der wichtigste Grund... Weil der Mist gekauft wird. “ Genau. Und damit sind wir…

  • P wie praktisch

    Panzerreiter - - Ausrüstung

    Beitrag

    Zitat von Silvia: „[...] und damit das Thema nicht zugemüllt wird, mache ich einen neuen Tread auf, um nachzudenken, ob es immer Sinn macht, die Neuzeit auf alt zu trimmen. Wohl wissend das wir hier im Fantatsybereich sind. “ Ja, das steht im LARP und Fantasybereich. Richtig. Aber Silvia hat zwischen den Zeilen schon angedeutet, dass sie es in erster Linie deshalb hierher schreibt, weil sie keinen besseren Platz findet und im LH-Bereich wahrscheinlich die Diskussion nicht so, nennen wir es mal "…

  • P wie praktisch

    Panzerreiter - - Ausrüstung

    Beitrag

    Sehe ich im Prinzip ähnlich, nur: Die Frage ist nicht, ob wir das machen, sondern wo wir das machen. Denn gemacht wird es ja, durch alle Schichten der Szene hindurch. Nur die Grenzen werden anders gezogen und anders begründet. Brillen, Gehhilfen, Rollstühle, das alles sind ja "organisatorische Notwendigkeiten" und wehe, wehe darüber wagt jemand zu diskutieren... Die werden gar nicht versucht, zu kaschieren - aber eben auch nicht durch eine historisch authentischere Variante ersetzt. Was etwa bei…

  • Wenn das nicht Stil hat, dann hat nichts Stil.

  • Was hört ihr gerade?

    Panzerreiter - - Musik

    Beitrag

    @Lorb Diese Drecksdinger können auch gut klingen? Eine völlig neue Erfahrung für mich.

  • Viel Erfolg! Ich singe grauenhaft und ich spiele kein Instrument, aber zum Probehören Eurer Werke stehe ich gerne zur Verfügung (und kann sogar ein ganz klein bisschen Ahd)

  • Das "Pseudoflamberge" gefällt mir, aber beim anderen sagt mir das Parier überhaupt nicht zu. @Thoralf Hiltjuson Was bei Tolkien und Rowling funktioniert hat, sollte bei Deiner Kurzen nicht unmöglich sein. Welt entwerfen, Buch schreiben, das Kapazität für Fortsetzungen hat, diese dann mit dem Publikum altern lassen (das war der wahre große Kunstgriff von Rowling, rein literarisch halte ich von ihr und Harry Potter nicht wirklich viel), um eine treue Leserschaft und Fangemeinde zu halten.

  • Das ist mal 'ne Rezension mit der ich was anfangen kann.

  • Das wäre interessant. Ich hoffe, dass es nicht nur die üblichen, teils high-fantasy Modelle wie bei diversen anderen Anbietern sein werden.

  • Mann, Tom, mach doch mal 10% auf alle Schuppenpanzer bzw Panzerschuppen Wadenwickel hab ich genug.

  • Was hört ihr gerade?

    Panzerreiter - - Musik

    Beitrag

  • Was hört ihr gerade?

    Panzerreiter - - Musik

    Beitrag

    Vielleicht würde mir diese - kulturelle Begegnung etwas sagen, wenn ich russisch könnte.

  • Shit, ich wollte einen "Karolingermorion" von ihm.

  • Zitat von Silvia: „[...] Ich weiß ich habe eine einzelne Schuppe in einem meiner Bücher - aber nicht mehr in welchem. Weiß Jemand aus dem Stehgreif wo das publiziert ist, oder wie der Fundort heißt ? [...] “ Buch weiß ich nicht, weil ich es mir selber nur rauskopiert habe, aber es ist Eintrag: XXXVIII.125 Beschlag einer Rüstung Doku (im Buch): Taf. 27.9, 143.2 Fundort: Burg HÜNENBURG bei Hunnesrück Ldkr Nrotheim Verbleib: Museum der Stadt Einbeck Material: "Kupferlegierung" Gewicht: 17,89g Maße:…

  • Zitat von Whysoscared: „Auch bin ich auf der Suche nach Events, welche sich explizit mit Spätantike und Frühmittelalter beschäftigen, bin da leider überhaupt nicht mehr up to date. “ Das bin ich auch, sag Bescheid, wenn Du welche in Erfahrung bringst, ich tu desgleichen.

  • Musik als Einstieg

    Panzerreiter - - Musik

    Beitrag

    Zitat von Tamara: „Da man im Öffentlichen Raum Spielt, sollte man sich eine Genehmigung dafür einholen, beim zuständigen Ordnungsamt. “ Wo man spielt ist irrelevant, es ist jedermanns Recht, im öffentlichen Raum für sich zu summen, zu singen, sonstwie Musik zu machen, solange er damit niemanden belästigt. Ich brauche auch nicht die Genehmigung des Ordungsamtes, wenn ich mit den Kumpels abends in der Kneipe fröhlich singe, dazu braucht es eher die Zustimmung des Wirten, je nachdem, wie laut und f…

  • Musik als Einstieg

    Panzerreiter - - Musik

    Beitrag

    Wenn Du auf einem Markt als Teilnehmer (Lagernder) dabei bist, dürfte es kein großes Problem sein, wenn Du für Dich / euch im Lager oder auch als "fahrender Musikant", als Barde, als Bänkelsänger herumwandernd Musik machst. Solange du nicht den eventuell gebuchten Musikgruppen auf ihrer Bühne Konkurrenz machst. Das dürfte aber, selbst wenn es solche Bühnen nebst Gruppen geben sollte, recht einfach sein, weil die ja nicht 24 Stunden ununterbrochen spielen. Im Gegenteil, viele Veranstalter wollen …

  • Trageriemen für Rundschilde

    Panzerreiter - - Projekte

    Beitrag

    Das hat er nicht gefragt. Ich hab schon wieder dieses Murmeltiergefühl. Abgesehen davon: Wenn er als Wikinger auf Märkte geht, die sich in einem Kulturkreis und zu einer Zeit befinden, in denen so etwas wie Marktfrieden gilt, dann hat er, rein historisch gesehen, seinen Waffenladen in den meisten Fällen vollkommen zu Recht dabei. Ist historisch gesehen also total A.

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „[...] es sei den man steht auf Einheitsmedien “ Für die wird auch Geld genommen. Halt über Umwege.