Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 66.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wow. Ein wunderschönes Schwert, in Kombination mit der Scheide die perfekte Mischung aus Schlichtheit und Eleganz. Ich persönlich find ja, dass Typ XIVer zu den schönsten Schwertern überhaupt gehören.

  • Fragen rund um den Tontopf

    Astyanax - - Koch-Utensilien

    Beitrag

    Zitat von Silvia: „Was Amalia eigentlich ausdrücken wollte Wolfram war nicht, schmeiß den ersten Topf kaputt und kauf dir was Neues, sondern das es Erfarung benötigt, wie bei allen Dingen die einem sehr fremd sind. Mein erstes Frühstück auf offenem Feuer ging in Flammen auf. Das war auch nicht geplant ist aber vermutlich auch schon anderen passiert. Bei all diesem Dingen ist kein Meister vom Himmel gefallen, es bedarf Übung, und dazu gehören auch Misserfolge (leider). “ Ich selber habe überhaupt…

  • Damit ich nicht falsch rüber komme: Es ist kein guter Film den ihr unbedingt sehen müsst. Aber er ist, verglichen mit vielen andren Sachen echt nicht so schlecht.

  • Ich muss ehrlich sagen, dass ich den Verriss den der FIlm online vonr so ziemlich jeder Ecke bekommen hat nicht wirklich nachvollziehen kann. Natürlich ist er in der materiellen Kultur nicht historisch korrekt. Das wäre schlicht ein Aufwand der zu wenig bringen würde, denn die Anzahl der Leute die das zu schätzen wüsste dürfte sich weltweit um 5 Stelligen Bereich bewegen. Das habe ich mir genausowenig erwartet wie gute Dialoge in einem Porno. Meine erwartung ware 2h lang halbegs unterhalten zu w…

  • Schwertschmieden für Nachbildungen

    Astyanax - - Schmieden

    Beitrag

    Ok, also wir haben auch einige Schwerter im Gebrauch die im letzten jahr gekauft wurden. Bis jetzt sind die ganz gut. Es sind die slim Feather Klingen, die älteren Schwerter hatten damals einfach die standard, leichte Klinge, weil seine Federklinge zu leicht und dünn war. Die Slim Feather jetzt sind immer noch nicht wirklich Federn einfach halt recht leichte und dünne Klingen. Bis jetzt haben wir auch mit denen sehr gute Erfahrungen, aber wir muten unseren Schwertern im Techniktraining und kontr…

  • Schwertschmieden für Nachbildungen

    Astyanax - - Schmieden

    Beitrag

    Zitat von Renebl.: „Meine Mail an Fabri Armour ist gerade raus, habe vorher noch nicht von ihm gehört, danke dafür! Hast du denn Erfahrungen mit dieser Schmiede gesammelt? “ Wir haben im Training einige EInhänder von Fabri Armorum. Die sind für den Preis Top und gute Einsteiger Schwerter. Die sind auch recht leicht, je nach Klingentyp zwischen 1000 und 1200g. Die mit 1200 haben wir schon viele Jahre im Gebrauch, die sind recht unzerstörbar. MAch aber klar was du haben willst, seine Waffen kommen…

  • Zitat von Dunio: „...eher Renicance H2672-L101331163.jpg wie hier aus dem 17. Jahrhundert Quelle=Invaluable “ Genau, in der Form kenne ich es eher aus Museen, aber die haben dann fast immer mehr Verzierung am Gefäß und noch einen Seiten Ring. Sehen also viel Früh-Neuzeitlicher aus.

  • Die beiden neuen Stücke in meiner Sammlung. Der Anlass ist leider ein trauriger. Ich habe sie aus dem Nachlass einer kürzlich verstorbenen Mitbegründerin unseres HEMA-Vereines. Es sind 2 alte Del Tin Schwerter. 3010-bb6335e7.jpg Mich interessiert vor allem das Typ XV Schwert rechts, dasDel Tin 5144. Es ist klar dem Shrewsbury Sword (zumindest finde ich es auf myArmoury unter der Bezeichnung) nachempfunden, das in der Wallace Collection aufbewahrt wird. Leider sind auf der DVD der Wallace Collect…

  • So nach langer Abwesenheit habe ich tatsächlich ein paar Schritte mehr machen können. Leider sind Job und Wohnungsmäßig ein paar Sachen icht ganz nach Plan gelaufen und entsprechend werden größere Ausgaben erst einmal eingespart. Das betrifft sowohl wendegenähte Schuhe, als auch den A-Wollstoff. Genäht habe ich mir jetzt erst einmal einen ersten Versuch, um zu sehen ob ich das überhaupt hinbekomme einerseits, den ich andererseits aber auch für Fechtauftritte verwenden kann. Wir stellen dabei kei…

  • Scharfes Schwert !! woher ?

    Astyanax - - Waffen

    Beitrag

    Das hatte ich übersehen. Was meinst du mit "Extremsituationen"? Verwendest du deine scharfen Schwerter auch zum Schneiden (ob jetzt Tatami oder zäheres Material sei mal dahin gestellt)?

  • Scharfes Schwert !! woher ?

    Astyanax - - Waffen

    Beitrag

    Wow, das sieht ja mal gut aus und klingt nicht schlecht. Hoffentlich ist es jetzt nicht sowas wie das angeschweißte Erl Bricht aus oder so...

  • Zitat von Schnazel: „Wenn du das Leinen oft wäschst im Voraus, wird das weicher. Schau doch mal bei Ebay nach Bauernleinen, da gibts doch immer mal wieder Stoffbahnen. “ Ich krieg eventuell ein paar lm ganz günstig von einem Kollegen. Auf was wäscht du das? Mein anderes Leinenzeug (modern gewebtes, gelbeichtes Leinen) kann ich mit der Waschmaschine, normal bei 60 Grad mit der Weißwäsche mit waschen.

  • Ich bin gerade am Muster wälzen für das Untergewand. Ich habe hier zwei ungebleichte, dunkle, recht leichte Leinenstoffe zu auswahl. Beide sind aber trotzdem sehr "dicht". Also dünn und leicht aber auf keinen Fall durchscheinend, was ja laut Kania manchmal ein Topos ist, wenn Frauen erotisierend beschrieben werden. Ist das durchscheinende Untergewand hier nur für Frauen zutreffend oder überhaupt nur eine Männerfantasie? Als Alternative gibt es noch ein ungebleichtes Leinen das laut Hersteller au…

  • Äußerst billige Antike Schwerter?

    Astyanax - - Waffen

    Beitrag

    Hallo Allerseits Ich habe in den letzten Tagen ein bisschen die onlineshops durchstöbert die sich auf Waffenf ür Antike Reanactors verlegt haben und bin erstaunt über die niedrigen Preise. Während ein Mittelalterliches Schwert unter 200€ einfach nach Einsenbahnschiene aussieht, gibt es zumindest optisch hübsche gladii schon für 120-150€ samt messing besetzter Scheide. Das gleiche gilt auch für griechische Schwerter. Ich weis das diese Waffen, wenn man sie auf Bestellung fertigen lässt gleich teu…

  • Endlich bin ich fertig geworden. Ich wollte schon länger einen Linkshanddolch, sowohl für gelgentliches Training (obwohl ich kaum noch was mit Rapier mache), als auch als Teil meiner Ausstattung Die kommerziell verfügbaren Dolche von der Stange waren mir aber immer zu klobig und schwer. Der hier wurde in der Werkstatt eines Kollegen zusammengebaut. Die Klinge ist eine alte, gekürzte Rapierklinge (weshalb das Ricasso auch so lang ist), die Parierstange ist von einem alten Dolch, der Griff wurde v…

  • Zitat von askalon: „Jetzt hat mein lieblings Tainingsschwert endlich ein ordentliches Gehilz und passende Scheide. Gurt aus dem Roman de la Rose.(1235 - 1280) “ Wo hast du denn das schöne Ortblech bekommen?

  • HEMA CB etc

    Astyanax - - Waffen

    Beitrag

    Zitat von Thorkell Ivarsson: „Kleine Korrektur: Bei der SCA sind die Waffen aus Rattan, nicht aus Holz. “ Stimmt, mein Fehler. Ich kannte bloß einen früheren SCA-Kämpfer, die haben Privat scheinbar teilw. Holz genommen.

  • HEMA CB etc

    Astyanax - - Waffen

    Beitrag

    Um zur Urspungsfrage zurückzukommen: Hier die sehr ausführliche Antwort mit Beispielen. Wie hier schon geschrieben ist HEMA das Trainieren nach historischen Quellen. Das ist aber der kleinste gemeinsame Nenner, es unterscheidet sich von Verein zu Verein ob an eigenen Quelleninterpretationen gearbeitet, oder andere übernommen werden, ebenso wie sehr das Training auf den Quellen aufbaut, wie stark es eher sportlich-wettkampforientiert ausgerichtet ist, oder sich eher als Kampf"Kunst" versteht und …

  • Welche Bücher lest ihr?

    Astyanax - - Literatur

    Beitrag

    Im Moment parallel: Yuval Noah Harari - Eine kurze Geschichte der Menschheit. Kelly Starrett - Werde ein geschmeidiger Leopard. Die sportliche Leistung verbessern, Verletzungen vermeiden und Schmerzen lindern. (Das Buch ist deutlich besser als es der Titel vermuten lässt) Außerdem bin ich dabei die Expanse Reihe zu lesen, ab dem dritten Teil werden die wirklich gut.

  • Axtblatt von Ulfberth

    Astyanax - - Waffen

    Beitrag

    Ein Kollege hat ein Ulfberth Axtblatt, aber ein anderes Modell. Es war wie erwartet, für das Modell dass sie sein sollte, deutlich zu dick und schwer. Nachdem er etliches an Material mit Flex und Bandschleifer runtergenommen hat ist es ganz ordentlich. Die Frage ist halt willst du dir die Arbeit antun, dafür dass du ca ein Viertel dessen zahlst was du für eine von vornherein gute Axt hinblätterst oder ist dir das sowieso egal, weil du nichts damit machst wo das Gewicht stark bemerkbar ist. Ich m…