Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 55.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pest

    Ulrichson - - Neuigkeiten aus Zeitungen und Zeitschriften

    Beitrag

    Wer es noch nicht selber gelesen hat: der-postillon.com/2012/10/pest…kt-ausgebrochen.html#more

  • So kann man es sagen, wenn man sich selbst dabei nicht ganz so ernst nimmt.

  • Hife bei Lagervertrag

    Ulrichson - - Lagerleben

    Beitrag

    @Skelkur - Tatamis auf einem Mittelaltermarkt

  • Zitat: „An die neu gewählte Landrätin Stefanie Bürkle richtet Geurten den Wunsch, dass der Landkreis Sigmaringen auf die Rückzahlung eines Darlehens in Höhe von 100.000 € verzichten möge. Geurten begründet seine Forderungen nach weiteren Finanzhilfen damit, dass der Campus Galli ein Impulsgeber für die ganze Region sei. “ Ja, wo bleibt denn der Impuls der selbsternannten Klosterstadt für die Region, sprich die anderen die alle einen Kredit wollen,weil die Klosterstadt (die gar keine ist), soviel…

  • Das Foto sagt doch alles, sieht mir nach Pathfinder aus, dem ultimativen Wikingerfilm. Und der Artikel dazu - was will man von einem f . . . . . g Limey auch anderes erwarten, vor allem wenn er, wie schon weiter oben angedacht, auch eine schwere Kindheit hatte. Uli

  • Na bitte Schultheiß, Freue mich, daß ich Dir helfen konnte. Uli

  • Und S/W ist nicht unbedingt ein Blickfang. Ein paar gut platzierte farbige Darstellungen erreichen das Auge und Hirn des Besuchers eher, können auf bestimmte Punkte hinlenken. Und wie Du es gewünscht hast erst einmal ohne Rücksicht auf den Inhalt. Uli

  • Versuche es mal mit Googlels SketchUp. Es gibt da eine kostenlose einfachere Version, die für Deine Zwecke ausreichend sein dürfte. Herunterladen kannst Du sie von der chip.de/ (Quelle) Seite: chip.de/downloads/SketchUp_19028747.html Das Programm ist einfach zu handhaben und macht in der Benutzung Spaß. Viele Grüße aus Berlin. Uli

  • Machs wie die 'ömer Wilfried, nicht stanzen, das wäre Un-A, sondern den Draht brav wickeln und schneiden. Hier auf Spiegel.de gibt es auch einen Artikel, in dem auch eine Röntgenaufnahme zu finden ist. Allerdings kann man schlecht erkennen wie die einzelnen Glieder miteinander verbunden sind. spiegel.de/wissenschaft/mensch…ld-harzhorn-a-916778.html Grüße aus dem Exil

  • Hätte eine anhand von Funden nachgewiesen werden können, würde ich ja sagen. So ist alles nur annahme anhand von nichts.

  • @Lisabeth: Das wäre ungefähr wie: ein Ziegel ist eine Mauer, zwei Ziegel schon ein Haus und drei eine Stadtmauer. Und wegen der fehlenden Hausbebauung im alten Leipzig: auch da wird es bebaungsfreie Plätze gegeben haben. Und vielleicht auch irgendwelche Erwähnungen in aten Stadtbüchern oder Akten. Gegebenenfalls auch alte Stiche usw. Ich sach nur: kucken mit Auge und nachdenken bevor man der Presse etwas mitteilt.

  • Da hast Du Recht, dieser Artike sagt garnichts aus. Ich kann in dem bischen Text nichts von einer Bastion lesen. Ein paar Musketenkugen machen noch lange keinen Krieg. Und ich glaube nicht, daß da jemand fasch zitiert wurde.

  • Und wieder einmal gibt es eine verrückte Nachricht aus England. Manch einer wird sagen "Warum nicht", aber macht Euch selber ein Bild über die verrückten Ideen der Briten Die Quelle: bbc.com/news/ Und hier die mehr oder weniger verwunderliche Nachricht über den Bau eines Long Barrow: bbc.com/news/uk-england-wiltshire-26683268. Very viel Spaß beim Lesen. Das Uli

  • Veröffentlichungen des Getty Museum

    Ulrichson - - Literatur

    Beitrag

    Schade, ist fast alles nur "moderner" Kram

  • Dann hättest Du ihn doch gleich löschen können Mara. Na ja Wilfried, daß Du gleich wieder ein paar Widerworte hat war mir klar. Grüße aus Berlin Uli

  • Ulfberht

    Ulrichson - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Ein fröhliches Moin, moin an die versammelte Kriegerschaft . . . . . . ob männlich oder weiblich. Ich weiß nicht ob's schon mal eingestellt war hier, wenn ja, ruhig wieder raus damit. Habe vor ein paar Tagen einen Film auf (ich weiß nicht mehr wo) gesehen, den ich Euch nicht vorenthalten will, es gibt ihn auch auf YouTube zu sehen. Es geht um die Ulfberht-Schwerter. Vor allem auch deshalb interessant, da ein emrikanischer Schmied den Versuch gemacht und geschafft hat, diese nachzuschmieden. Scha…

  • Ich werde mal einen Blick in meine kleine Bibliothek werfen und wenn ich etwas finde Dir mitteilen. Grüße aus Berlin vomletzten freien Sachsen

  • Teutonische Ritter

    Ulrichson - - Waffen, Rüstung, Kampf

    Beitrag

    Wilfried, ich muß Dir recht geben, aber das will der betreffende Teutone anscheinend nicht hören. Teutonen = abgemurkster, vernichteter Stamm. Teutonen heute gibbet nich und auch nicht irgendwelche Teutonenritter Alduric. Wenn Du etwas mit Helmzier willst, spare und bastele Dir eine Ausrüstung wie in bildlichen Drstellungen der Minnesänger/Ritter a la Walther von der Vogelweide und ähnlichen. Und ich glaube auch nicht das es Low oder high Larp gibt, Larp ist doch ein Mischmasch von allem was gef…

  • Bildungsauftrag

    Ulrichson - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    Courgan, gehen wir mal von den Lagergruppen und en Handwerkern weg. Laßen wir die Ambiente Darstellung mal außen vor. Du meckerst über die bescheidene Darstellung auf Märkten und/oder andere Veranstaltungen. Gleichzeitig weigerst Du Dich zu erzählen oder zu zeigen, daß Du als einzelner Darsteller der derartige Veranstaltungen heimsucht, es anders machst und kein bloßer Bilder Nachsteller bist. Mit Deinem Startthread gehört das sehrwohl dazu, und solange Du hier nur herummeckerst Courgan, kann ma…

  • Bildungsauftrag

    Ulrichson - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    Jau Hermann sollte er. Vor allem hätte ich gerne die Frage beantwortet bekommen, wie er als Bildungsbeauftragter sich denn vorstellt, mal angenommen er treibt sich auf einem Makt rum oder lagert selber dort, das Mittelalter so darzustellen, das es den Besuchern auch als Mittelalter vermittelt wird. Wie ich finde kann man das nicht wirklich, sondern stellt wie er selber sagte einfach nur imaginäre Mittelalterbilder nach. Uli