Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Halsreif

    AlexJustAlex - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Ist zwar ganz hübsch und mit etwas fantasie passt es auch in den Slawischen Raum, aber das Muster... Ich würde davon abraten, sofern du nicht LARPst...

  • "Übersetzungshilfe" für Bindung

    AlexJustAlex - - Weberei

    Beitrag

    Hm... 2/2 kann sowohl Panama, als auch Körper sein. Solltest du noch einmal Kontakt aufnehmen können, frag präzise nach Twill (Körperbindung in Englisch) und welcher Art von Twill Diamand oder Fischbone etc. Nur aus der Information kann ich leider nichts raus lesen...

  • Fibelkette

    AlexJustAlex - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Ich habe solch ein Fibelkette noch nie gesehen, weißt du welchem Kulturkreis es zugeortnet wird, oder auch die Zeit? Interessiert mich jetzt

  • Wusste ichs doch :'D Hoffe meine Färbung wird auch so hübsch. Aber um zu färben müsste die Birke im Garten auch Blätter haben... Blöder Winter...

  • Ist die gelbe Grundfarbe Birke, Reseda oder Färberginster?

  • Tipps für Nähanfänger

    AlexJustAlex - - Nähen

    Beitrag

    In welchen Jahrhundert und welchem Kulturraum ist denn deine Darstellung angesiedelt? Zudem noch die Fragen: Hand- oder Maschienennähen und alles aus Leinen? Würde nicht eher eine Mischung aus Teilen Wolle und Teilen Leinen besser passen (Zb Hose Wolle, Oberteil Leinen, Mantel Wolle etc)? Was uns wieder zu der ersten Frage führt, dass wann und wo. Mein persönlicher Favorit ist allerdings der Rückstich und die Kappnaht! Hält wie geschweißt, ist praktisch unzerstörbar und geht (Verhältnismassig) s…

  • Historische Blockflöten des 20.Jahrhunderts

    AlexJustAlex - - Musik

    Beitrag

    Okay, die Spinder ist genial

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    AlexJustAlex - - Projekte

    Beitrag

    @weltenwanderer Das geht, wie du schon vermutet hattest, nur um meine eigenen Fähigkeiten. Ich hab seit gut und gerne 5 Jahren keine Flöte mehr in der Hand gehabt...

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    AlexJustAlex - - Projekte

    Beitrag

    Uff, ich hab einiges vor mir, ich versuch mal alles "übersichtlich aufzuzählen" Anfertigen: - Stoff für die Tunika färben - Tunika nähen - 4 verschiedene Farben in Garnen färben - Wadenwickel färben - Stoff für die Tasche färben - Tasche nähen - Taschenbügel schreinern - 2 Borten Weben, aus besagten Garnen - Schuhe nähen Recherche: - Rhythmen und Takt der authentischer Musik - Texte & Noten für Musik von 750-1000 - Seide bei den Wikingern - Gürtelschnallen im dänischen Kulturkreis des Frühmittel…

  • Bratapfel

    AlexJustAlex - - Sonstige Gerichte

    Beitrag

    Ganz klar Marzipan!

  • Ränder der borte

    AlexJustAlex - - Brettchenweben

    Beitrag

    Zitat von Ellaria: „Du kannst versuchen, den Schussfaden beim Einlegen noch locker zu lassen und erst nach dem Drehen der Brettchen festzuziehen. Hab mal irgendwo aufgeschnappt, dass das helfen soll “ Genau so mach ichs auch! Seit ich vor kurzem Angefangen habe mache ich es so und hatte nie probleme mit variirenden breiten! Probier es mal

  • Nachdem ich Gestern auf der Suche nach Ringen für einen Webgürtel im Keller auf einen Haufen alter Bretter gestoßen bin habe ich mir kurzerhand einen Webstuhl gebastelt Nach 1,5 Stunden Bespannungszeit hab ich dann heute die ersten Reihen gewebt. Der Webbrief: flinkhand.de/index.php?aid=69 Die Linke Seite meiner Webung ist, fürs erste mal, ganz gut, nur die Rechte.... Wo hab ich den Fehler gemacht? Und woher kommen diese Punkte in der Mitte der Raute? Ich meine, gut, die sind dekorativ, aber war…

  • Ich habs gestern Nacht um 3 nochmal versucht und TADA, es hat geklappt. Zwar mehr schlecht als recht, ich hatte zu wenig Spannung auf einigen Fäden, auf anderen zu viel, ich habe wohl ein zu breites Garn zum durchfädeln verwendet, sollte ich Nähgarn verwenden und keine Strickwolle? Aber alles in allem bin ich mit meinem verkrüppelten 10cm Armbändchen fast zufrieden. Ich werd mal schaun, wie ich mir nen größeren Rahmen basteln kann, aber da gibt es sicherlich genügend Bauanleitungen online

  • Hallöchen, ich habe mich die Tage etwas mit brettchenweben auseinandergesetzt (Da ich leider die Tage nicht färben und nähen kann :<). Zuerst ergab das alles keinen Sinn, aber mitlerweile verstehe ich (zumindest) die Theorie Nun wollte ich es selber ausprobieren, suchte mir ein einfaches Mustern, Wollreste zum üben (Baumwollstrickgarn von Oma), ein altes Kartenspiel (Gewonnen in der 2 Klasse der Grundschule und 10 Jahre nicht mal ausgepackt) und das Gestell zum Nudeln trocknen. Nun wollte ich me…

  • Mittelalterliche Getränke ohne Alkohol?

    AlexJustAlex - - Trinkbares

    Beitrag

    Zitat von Schwester_Amalia: „da stellt sich jetzt für mich die Frage... ob überall Weim angebaut werden konnte oder ob der transportiert werden musste.... was das ganze wieder teuer machen dürfte “ Jein. Kommt ganz auf die exakte Zeit an. Vor der kleinen Eiszeit war das Wetter wesentlich Milder, auf Grönland wurden zb. Äpfel angebaut und wahrscheinlich war Wein auch in ganz Deutschland anbaubar. Nach der mini Eiszeit hat sich das geändert, Grönland is realtiv kahl und kaum aggartechnisch Nutzbar…

  • Mittelalterliche Getränke ohne Alkohol?

    AlexJustAlex - - Trinkbares

    Beitrag

    Hm... Wasser war, vorallem in Stadt nähe gerne verseucht und verkeimt, deshalb der Hang zu Alkohol, welches alle Keime und Bakterien abtötet. Milch würde mir nur noch einfallen, ich bezweifele mal, das man Säfte unvergoren getrunken hat, immerhin währe das Verschwendung von potentiellem Alkohol, welcher überlebenswichtig war.

  • Das genaue Wort kenn ich nicht, aber ich weiß was du meinst.

  • Stellt sich nur die Frage, wie hat man Füße und Hände da rein bekommen bzw wieder raus... Einen Schließmechanismus wie es heutige Handschellen haben erkenne ich nicht und währen die Löcher so groß, das man Hande und Füße einfach rausziehen könnte macht es sehr wenig Sinn überhaupt solche Hand-Fußschellen zu verwenden... Wurden die jedesmal auf und zu gebogen? Strapaziert das nicht das Material zu sehr? Jemand bereit für einen Selbstversuch?

  • Abbildung 10b 14, sind das Handschellen? Ich könnte mir nicht erklären wofür man sonst solch zwei verbundene, gleichgroße Eisenringe bräuchte..