Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 30.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nicht authentisch, aber preiswert, lecker und leicht für viele Personen zuzubereiten: Pellkartoffeln mit Quark. Der Papst kann ja Pastinaken dazu essen oder Brot.

  • Tutanchamun's Trompeten

    Troglodyt - - Musik

    Beitrag

    Ja, das war es.

  • Ich wünsche auch viel Spaß auf der Wanderung. Hat vielleicht jemand die Möglichkeit die Strecke per GPS aufzuzeichnen? Würde mich interessieren, wo ihr da lang macht, weil ich auch bald im Harz unterwegs bin.

  • Was hört ihr gerade?

    Troglodyt - - Musik

    Beitrag

    Amon Amarth haben schon sehr gute Riffs und sie beherrschen auf jeden Fall ihre Instrumente. Der Gesang ist meiner Meinung nach aber so überzogen, dass es eher lächerlich wirkt. Deswegen funktioniert Amon Amarth auch am besten in 8-Bit. youtube.com/watch?v=kI0qzf-F0JY Quelle: Youtube

  • Was hört ihr gerade?

    Troglodyt - - Musik

    Beitrag

    Weniger Klicks aber auch mit Banjo: youtube.com/watch?v=zVkPwdn7QEY Quelle: Youtube Amon-Fans mögen mir verzeihen, aber ich finde diese Version ist besser als das Original.

  • Alternative: Filme selber drehen?!

    Troglodyt - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Glück gehabt: youtube.com/watch?v=yytmOXrndic Quelle: Youtube

  • Der ist wirklich nicht schlecht.Ist mir noch garnicht aufgefallen. 4863 Unterschriften sind aber noch recht dürftig, finde ich. Die Aktion dauert ja schon eine Weile. Würde mich freuen wenn das auch auf Facebook und so verbreitet wird.Ich bin dort nicht vertreten.

  • Hallo Forengemeinde, wer sich für die Schaffung eines archäologischen Landesmuseums in Mecklenburg-Vorpommern einsetzen möchte ruft bitte den folgenden Link auf und trägt sich ein. ipal-mv.de/tpl/signum.inc Quelle: ipal-mv.de/

  • Hallo Luanda, das ist wirklich sehr freundlich von Dir. Vielen Dank.

  • Vor ein paar Tagen las ich bei Wikipedia, dass man aus der wilden Karde einen Ersatz für Indigo gewinnen kann. Nun wollte ich einfach mal fragen, ob jemand von euch das schon gemacht hat und wie man das macht. Ich färbe selbst nicht und frage nur aus Neugier, und weil bei mir viele Karden wachsen. Im" Farbatlas Nutzpflanzen in Mitteleuropa" von Klaus Becker und Stefan John soll auf Seite 218 etwas dazu zu finden sein. Vielleicht hat den ja jemand von euch.

  • Lade Deine Bekannte doch zu einem Legionärsfrühstück ein. Das wird ihr garantiert in bleibender Erinnerung bleiben. Das Rezept findet sich hier im Forum. Legionärsfrühstück

  • Robin Hood BBC

    Troglodyt - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Ich bin auch mit Robin of Sherwood aufgewachsen. Den BBC-Robin Hood kenne ich nicht und hab eben nur kurz mal bei Youtube reingeschaut. Die alte Serie wirkt auf jeden Fall irgendwie mittelalterlicher auf mich. Liegt wohl an der damals verwendeten Filmtechnik und den 80er Jahre Frisuren

  • Seitenwindesse selber bauen

    Troglodyt - - Schmieden

    Beitrag

    Hallo Schmiedefreunde, ich wollte euch nur darauf aufmerksam machen, dass gerade bei einem mittelgroßen Onlineauktionshaus ein riesiger(2,25m) Blasebalg für 300€ zum Sofortkauf angeboten wird. Ich hab dort schon sehr viel schlechter erhaltene gesehen, die trotzdem teurer angeboten wurden. Vielleicht kann ja einer von euch etwas damit anfangen.

  • Wikingerzeitliches Messer - Renneisen

    Troglodyt - - Schmieden

    Beitrag

    Moin Jannis, danke für das Hilfsangebot und den Link. Ich hab mir den Ofen zwar viel größer vorgestellt, aber nachmachen wollte ich das eher nicht, auch wenn ich es sehr faszinierend finde. Anschauen würde ich mir das aber auch gerne mal. Ich behalte euren Terminkalender mal im Auge. Viele Grüße Troglodyt

  • Wikingerzeitliches Messer - Renneisen

    Troglodyt - - Schmieden

    Beitrag

    Die Mühe hat sich aber echt gelohnt. Ein wirklich schönes Messer habt ihr da gemacht. Gibt es auch Fotos von dem Ofen, den ihr benutzt habt? Im kleinen Maßstab kann man sowas garnicht bauen, oder?

  • Suche Quelle für Riesenkugeltöpfe

    Troglodyt - - Tonarbeiten

    Beitrag

    Wahrscheinlich kann man aber auch einfach Gummi arabicum benutzen. de.wikipedia.org/wiki/Gummi_arabicum Quelle: Wikipedia Und das besteht tatsächlich aus Polysacchariden und Glykoproteinen Rotschopf, Du hasts echt drauf

  • Suche Quelle für Riesenkugeltöpfe

    Troglodyt - - Tonarbeiten

    Beitrag

    Danke, Rotschopf, für Deine Antwort. Das mit der Milch hatte ich auch schonmal gehört. Ich hab aber mal nachgefragt, und der Sud aus dem Film wird aus Samenkapseln der Akazie(Vachellia nilotica) gekocht. Darin ist ein Harz enthalten, das durch das Kochen konzentriert wird.Wenn man das noch weiter konzentriert, erhält man eine schwarze, klebrige Farbe, die benutzt wird um damit Masken zu bemalen. Tut mir leid, dass das nicht das Geringste mit dem europäischen Mittelalter zu tun hat, aber ich woll…

  • Solche Gläser hat man früher wohl eher nicht benutzt, sondern einen Quaich. de.wikipedia.org/wiki/Quaich Quelle: Wikipedia

  • Suche Quelle für Riesenkugeltöpfe

    Troglodyt - - Tonarbeiten

    Beitrag

    In diesem Film wird gezeigt, wie Riesenkugeltöpfe in Westafrika hergestellt werden: youtube.com/watch?v=52HKSwkI1hs Für eine Ostfriesendarstellung mag das weniger interessant sein, die gezeigten Techniken finde ich aber schon ziemlich sehenswert. Ab Minute 10 z.B. Bei 1:01:30 werden frischgebrannte Töpfe in einen Sud aus Pflanzen getan, kann mir jemand von euch sagen was genau da drin ist und wie das funktioniert? Ich kann es leider nicht verstehen und übersetzen. Quelle: youtube.com

  • Stämme trocknen

    Troglodyt - - Holzverarbeitung

    Beitrag

    Beim Grünholzdrechseln wird das Werkstück zweimal bearbeitet, hab ich gelesen.Beim ersten Durchgang wird das frische Holz grob in Form gebracht. Dann soll man das Gedrechselte in die anfallenden Holzspäne einpacken und langsam trocknen lassen. Danach wird nochmal eingespannt und die endgültige Form fertiggedrechselt. Das Verhältnis von Wandstärke zu Oberfläche spielt beim Trocknungsvorgang eine gewisse Rolle.Da sollte man sich nochmal informieren, meine Drechselerfahrung ist bisher nicht sehr au…