Die Reenactment Werkstatt - Schildbau, Pflanzen-Färberei, Holz- und Lederarbeiten!

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Querelastischer Zuschnitt : Fundlage

    Silvia - - Nähen

    Beitrag

    Hendrik sag ich doch

  • Querelastischer Zuschnitt : Fundlage

    Silvia - - Nähen

    Beitrag

    Danke schön @Samu !! Super, es gibt also erhaltene Stücke. Halten wir fest : ab dem späten Mittelalter lässt sich der diagonale Zuschnitt nachweisen. Ab dieser Zeit finden sich auch ausgeschnittene Kleidungsstücke wie die Höllenfenster Kleider und angeschnittene Armkugeln. Die Schneiderkunst hat ab dem späten Mittelalter eine gewaltige Entwicklung gemacht und man scheut sich nicht Schneiderabfall zu produzieren. Jetzt stehe ich auf ziemlich dünnen Eis : lassen sich ab dieser Zeit nicht auch spez…

  • Querelastischer Zuschnitt : Fundlage

    Silvia - - Nähen

    Beitrag

    um alles andere geht es mir nicht (ob das schön sitzt oder ob die Malereien geschönt sind) - ich suche Fakten/Funde.

  • Elastizität Loden Leinbindung

    Silvia - - Nähen

    Beitrag

    @Schnazel magst Du da mit diskutieren ? : mittelalterforum.com/index.php…scher-Zuschnitt-Fundlage/

  • Querelastischer Zuschnitt : Fundlage

    Silvia - - Nähen

    Beitrag

    Weil sich die Frage gerade anderswo aufdrängt : gibt es einen Beleg für den Querelastischen Zuschnitt im Mittelalter ? Oder ab wann kommt das auf ? Zugegeben praktisch ist es schon, wenn man Beinlinge und Strümpfe Diagonal zur Webkante zuschneidet, der Stoff dehnt sich gut und es ist sehr bequem. Habe ich auch schon gemacht, weil ich kopiert habe ohne die Beleglage zu prüfen. Je mehr ich lese und kennen lerne umso mehr frage ich mich jedoch, lässt sich das belegen ? Ich kenne keinen einzigen Fun…

  • Elastizität Loden Leinbindung

    Silvia - - Nähen

    Beitrag

    Querelastisch ist zu dieser Zeit totaler Quatsch !! Man hat mit dem Faden geschnitten und das möglichst ohne Verschnitt.

  • Kohltopf fleischfrei

    Silvia - - Gerichte für zu Hause

    Beitrag

    hab ich in ersten Post vergessen dazuzuschreiben,entschuldige bitte. Habe meinen bei Edeka in der Gewürzecke gefunden, schmales Tütchen von der Firma Fuchs. Hatte auch lange danach gesucht, und wollte nicht gleich ein Großgebinde, weil ich nur ganz selten historisiert koche.

  • Kohltopf fleischfrei

    Silvia - - Gerichte für zu Hause

    Beitrag

    versuch es doch mal mit Langpfeffer : de.wikipedia.org/wiki/Langer_Pfeffer (Quelle : Wikipedia) den kann man mörsern und statt der Chilli verwenden. So ähnlich haben Freunde das auch schon mal gekocht, da wurde grobes Salz,Liebstöckel und Pfeffer zusammen im Mörser gemalen, das geht einfacher als nur die Pfefferfrüchte zu mörsern.

  • Rohhautfenster

    Silvia - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    wie so oft im Leben kann man nicht erwarten das der allererste Versuch schon perfekt ist. Ein "taugt nicht" würde ich daraus nicht schließen, vor allem wenns in Bärnau klappt. Super Projekt und irgendwie auch überfällig in dem Haus.

  • Wenn der Stoff Naturoptisch aussieht finde ich das vollkommen in Ordnung.

  • Schuhwerk im Herbst/Winter

    Silvia - - Die Germanen

    Beitrag

    Und Ihr vergesst das die Grippe nicht durch kalte Füße sondern durch Tröpfchen übertragen wird. Man kann über Rheuma und Arthrose nachdenken, letzteres wurde zB bei Bernie nachgewiesen. Wo wir bei Bernie sind - da waren vermutlich die Beintücher bis zu den Zehen gewickelt. Schuhe wurden nicht gefunden. Gekämmte Wolle für die Schuhe ? Warum nicht das verwenden was für gutes Garn nicht nutzbar ist/war ? Also ungekämmte Wolle oder Knötchen, die stellen wo die Schere ins Vlies geschnitten hat. In Al…

  • es gibt einen neuen Post von St Thomas über die Nacharbeitung eines Schachspiels : thomasguild.blogspot.com/2020/…r-chess-part-1-chess.html (Quelle Blog der St Thomasn Guild)

  • Knochenfunde im Garten

    Silvia - - Knochen und Horn

    Beitrag

    Gib sie dem Hund zurück und nimm einen frischen Suppenknochen. Wer weiß was das für Knochen sind, Du machst Dir die Mühe und weiß evtl gar nicht von welchem Tier sie sind, Schwein ist eher ungeeignet. Oder aber Du bestellst bei Viking Kontor für kleines Geld ein paar Knochenplättchen. Die sind mit der Faser geschnitten - Knochen verhält sich da ähnlich wie Holz, für eine Nadel musst Du mit der Faser arbeiten, und es ist sauberes schönes Material.

  • Krapp-Färbung, Hilfe bei "Fehleranalyse"

    Silvia - - Färben

    Beitrag

    Die Temperatur war vermutlich zu hoch, ohne nachzuschlagen meine ich mich zu erinnern, das Krapp ab 70C° ins dunkelrost umschlägt. Bei den div Beizen bin ich raus, da hab ich keine Ahnung von.

  • Hausfugen abdichten

    Silvia - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    Wo bekommt man Kälberhaar und wie sieht das aus ?

  • Quellenkritik : es ist ein Schwachsinn im Umlauf ! Hausmittel die der Schwager, der Frendin von der Tante, der arbeitet bei YX und der sagt das man präventiv Gedöns einnehmen soll, dann passiert nix ... Man hört und liest den ganzen Tag nix anderes mehr, und manches verspricht wirklich den Weltuntergang, warum dann immer noch die Eiscafes voll sind, ist mir ein Rätsel. so sehr es mich nervt, es ist richtig und wichtig wenn seriöse Quellen die Menschen erreichen, und wenn das über Sondersendungen…

  • Zu Post 36 - Anders geht es ja auch nicht. Wir hier üben alle im Hobby eine gewisse Quellenkritik, die wir auch mit in den Alltag nemen. Schaut man sich aber um kann man nur den Kopf schütteln. Ich wollte heute schnell 2 Päccken Roggenvollkornmehl zu Brot backen kaufen gehen - leere Regale, im Edeka und im dm, Menschenmassen mit Kind, Mann und Maus unterwegs. Von wegen man bleibt Zuhause oder wir hamstern nicht. Dafür fahren unsere Öffies nach Sonntagsfahrplan, damit auch alles schön voll bleibt…

  • Eben kam die Nachricht das der Ostermarkt in diesem Jahr abgesagt wird, wegen der Pandemie.

  • Michaels Post unterstreicht was ich schon immer sage : nie den Helden der Arbeit geben und mit Rüsselseuche und Kopf unterm Arm zur Arbeit gehen. Jetzt schieben alle Coronapanik aber mit Rüsselseuche macht man alles wie immer und kann auch jeden knuddeln und die Hand geben. Ist ja nicht so schlimm - von wegen. Man mag es selbst abkönnen und steckt massenhaft Leute an die evtl Vorerkrankungen haben.

  • Zottengewebe nach Haithabu Fragment S35

    Silvia - - Weberei

    Beitrag

    Handwarm damit das Fett sich besser lösen kann. Aber nicht zu warm, damit nix filzt