Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 994.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuzugang im Blankwaffenbereich. 'ritterliches Schwert, Deutschland 14.Jhd. Silber (Niello) krustiert und mit in Kupfer eingelegten Kreuzsymbolen verziert.' (Baumann, S.388) Das Original ist ca.103cm lang und liegt im Reichsstadtmuseum Rothenburg o.d.T. Diese Interpretation hier ist Runde 2cm länger. Ein früher Typ XV mit aufwendig verzierten Gefässteilen. Ganz nett gemacht, wie ich finde! mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquellen: J. Malovany & pinterest)

  • Zitat von Schnazel: „Zitat von Thirk: „"Flash" Gordon wäre neidisch Darfst danit nur nicht raus auf die Straße, damit blendest du die anderen Verkehrsteilnehmer viel zu arg Aber sage mal, wieviel Kilolein haben wir den da beim tragen zugelegt? Ich schätze ohne Schwert gute 35kg “ Wenn ich mich recht erinnere wiegt der Harnisch von Arne Koets um die 23kg, der ist ähnlich aufgebaut wie der hier. Die süddeutschen Harnische sind tendenziell auch leichter als ihre italienischen Pendants, ergo würde i…

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Sehr beeindruckend! “ Und das aus deinem Mund... Wahnsinn! Zitat von Hendrik1975_Ersatz: „Schaut schon extrem pornös aus “ JA, ich sehe es auch so. Der Harnisch ist von oben bis unten ein richtig schönes Stück "Gotik"! Zitat von Dunio: „...da wird Korrosionsschutz doch schon zum Vollzeitjob bei der Sammlung... “ Das vielleicht nicht, aber dranbleiben muss man schon... es geht hier ja um Werterhaltung und da gehört die Pflege einfach dazu.

  • Zitat von Thomas W.: „Ein letzter Detailausblick heute. Morgen gibt es eine Ganzkörperaufnahme, versprochen. “ Unbändige Freude, Ehrfurcht, feuchte Augen und zitterige Hände... wenn man so ein Kunstwerk, ja so einen Kindheitstraum, endlich in seine eigene Sammlung einreihen darf, überwältigen auch erwachsene Männer einfach mal die Gefühle... Ich hatte euch dieses Projekt, aufgrund seiner zahlreichen unglaublich schönen Details, in den letzten Tagen schon etwas angeteasert. Heute ist es an der Ze…

  • Ein letzter Detailausblick heute. Morgen gibt es eine Ganzkörperaufnahme, versprochen. Man sieht ein spätgotisches Armzeug, in deutschem Stil, mit kleinen Schultern und Schwebscheibe. mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)

  • In diesen schweren Zeiten erfreue ich mich um so mehr an schönen Aufnahmen. Ich hoffe, ich kann zumindest einem kleinen Teil der Mitglieder hier damit ebenfalls eine kleine Freude machen. Zitat von Thomas W.: „Ein weiterer kleiner Ausblick... besonders für Freunde der spätgotischen deutschen Plattnerkunst! “ Heute nach dem Motto: Ein schöner Rücken kann auch entzücken! mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)

  • Zitat von Thoralf Hiltjuson: „Kannst Du zur Verdeutlichung Schaller und Armet nebeneinander ablichten und auf die konstruktiven Unterschiede eingehen? “ Dafür stehe ich aktuell leider nur bedingt zur Verfügung, da der Armet schon auf der Galerie steht. Grundsätzlich kann man zusammenfasst sagen, dass der Armet den kompletten Kopf umschloss (um ihn auf-und absetzen zu können, konnte man die Wangenplatten wegklappen) und die Schaller eher nur den oberen Teil des Kopfes schützte. Für den Schutz des…

  • Zitat von Schnazel: „Die Armets haben einige konstruktive Probleme. Es kommt vor, dass sich die Visiere bei einem Lanzentreffer öffnen. “ Ja, da waren die deutschen etwas Ideenreicher und verpassten ihren Schallern eine Arretierung für das Visier. So oder so sind die Armets (wie auch die kompletten Harnische im italienischen/mailländer Stil) sehr beeindruckende Erscheinungen.

  • Vorstellung eines Rossharnisches, um 1480

    Thomas W. - - Rüstungen

    Beitrag

    Und hier noch ein paar bewegte Bilder von Max und Arne im Harnisch. youtu.be/0fXYVj5fxus (Quelle: YouTube)

  • Vorstellung eines Rossharnisches, um 1480

    Thomas W. - - Rüstungen

    Beitrag

    In diesem rund 40 minütigen Video stellt Arne Koets seinen Rossharnisch vor und erklärt einige Details zur Funktionsweise. Sehr spannend! youtu.be/PIdNxzHOLKo (Quelle: YouTube)

  • Heute bleibt ausnahmsweise die deutsche Küche mal kalt. Es gibt etwas italienisches! Solch ein Armet (hier mit einem Vorschnallbart versehen) kam von ca. 1475 bis ins 16. Jhd. hinein zum Einsatz. Es gibt noch einige erhaltene Stücke dieses Helmtypes. mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Die schuhe sind ja gefährlich Da trifft der der Begriff "Piecke" wörtlich zu und man muss aufpassen das man nicht stecken bleibt “ Ja, man ahmte die Schuhmode der Zeit nach. Ach, dass ging sogar noch um einiges "wilder", aber so wurden die eher auf dem Pferd verwendet. Abgesessen konnten die langen Spitzen relativ zügig entfernt werden. mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39 (Bildquelle: flickr.com) Zitat von Thoralf Hiltjuson: „Wie läuft es sic…

  • Guten Tag zusammen. Ich möchte meine Stechtartsche gerne in Anlehnung an das unten zusehende Stück gestalten lassen und benötige zur Deutung des Spruchbandes eure Hilfe. Was steht auf dieser Tartsche geschrieben? "Auf einem Band in der Mitte ist in schwarzen und roten Minuskeln eingeschrieben: - EWIG M (?) UH K.EEZ" Das Foto gibt es in sehr grosser Auflösung inkl. Beschreibung auch nochmal hier: l.facebook.com/l.php?u=https%3…GMAvrjzty5NvKOecMiBwU6kVA ((Quelle link: The Wallace Collection) mitte…

  • Etwas zum Thema "Fusserotik" gefällig? mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)

  • Zitat von das Lorb: „aaaaahhh... ohne regionalen Bezug!1!!1! Aber vielen Dank fürs Nennen der (möglichen) Quelle, Du Guter! “ Ja, diese Blankwaffen wurden nicht konkret für eine Darstellung angeschafft, sondern explizit für die Sammlung. Dafür muss nicht zwingend alles einen regionalen Bezug haben. Zitat von Katharina de Lo: „ Zitat von Ulf: „Wenigstens machte er einen glänzenden Eindruck". “ Wieso? Wird der Kriegshammer auch noch vergoldet...? Zuzutrauen wärs ihm.... “ Also die beiden zum Harni…

  • Zitat von Thomas W.: „(...) ein weiteres Detail für meine anstehenden spätgotischen Harnischprojekte (...) “ Ein weiterer kleiner Ausblick... besonders für Freunde der spätgotischen deutschen Plattnerkunst! mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)

  • Zitat von Thomas W.: „(...) ein weiteres Detail für meine anstehenden spätgotischen Harnischprojekte (...) “ teaser 1. mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)

  • Zitat von das Lorb: „Hasi... woher beziehst Du diese schmucken Ortbleche? “ Die hat Maciej Kopciuch (Swordmaker) an die zu den Schwertern gehörenden Scheiden montiert und hat sie mit ziemlicher Sicherheit bei Amor & Castings bezogen. Die eine ist wohl dänisch und die mit dem Kreuz hat ein französisches Vorbild. Zitat von Raginhild: „wobei ich mehr ein Auge auf die Gürtelschnalle des (...) “ Sie ist nach einem Original aus Rotterdam nachempfunden und wird in die 1. Hälfte des 13. Jhd. datiert. Zi…

  • hochmittelalterliche Helme 12. / 13. Jhd.

    Thomas W. - - Schmieden

    Beitrag

    Zitat von Thomas W.: „Es wird einer der beiden Helme, die man auf Statuen in der englischen "Wells cathedral" findet, nachgebaut werden. Er lässt sich auf 1240 datieren und zeigt einen klassischen Topfhelm dieser Zeit. Ungewöhnlich anmutend sind seine hohen Sehschlitze. Diese erkennt man so jedoch auch immer wieder in den zeitgenössischen Abbildungen. Dieser (wie auch der andere) Helm aus der Wells cathedral ist (bis auf aktuell einen mir bekannten Nachbau) im LH noch nicht wirklich als Nahe an …

  • Weil ich gerade irgendwie die farblosen Bilder sehr ansprechend finde, gibt es heute mal ein hochmittelalterliches Einhandschwert garniert an hochmittelalterlichem 'Schnigedöns' für euch. Das Mittelalter war ja eh 'grau', wie ich neulich in einer Doku im ZDF erfuhr. Von dem her passt es ja... mittelalterforum.com/index.php…5ed5e3dc16e25c0f358bc4d39(Bildquelle: ich)