Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 761.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Bocksten Mann (eine Moorleiche aus dem 14. Jhdt.) trug bei seiner Entdeckung sehr gut erhaltene Kleidung. Unter anderem hatte er wohl an seinen Beinlingen Lederschnüre....dieses Video zeigt eine Möglichkeit, damit die Beinlinge an der Bruche zu berfestigen. Eine interessante Variante, finde ich: youtube.com/watch?v=gAR8pIqCwt…ZfVA2SjAngoG1ClLB1wknuzag (Quelle: Youtube)

  • Zitat von Ulf: „Wenigstens machte er einen glänzenden Eindruck". “ Wieso? Wird der Kriegshammer auch noch vergoldet...? Zuzutrauen wärs ihm....

  • Zitat von Thomas W.: „Das Original wird (wenn ich mich richtig erinnere) im MET ausgestellt. “ Völlig richtig erinnert: metmuseum.org/art/collection/s…n=A.D.+1000-1400&pos=3383 (Quelle: metmuseum.org)

  • Was hört ihr gerade?

    Katharina de Lo - - Musik

    Beitrag

    Wo wir gerade bei Songs sind die zum heutigen Datum passen: youtube.com/watch?v=5i_0PkOqLKA (Quelle: Youtube)

  • @Hermann Dacht ich mir doch das Euch der Herr bekannt vorkommt...

  • Gerade gefunden und wie ich finde sehenswert: 3 Videos über Kleidung für Männer für das 11. Jhdt, incl. Rüstzeug : youtube.com/watch?v=F6PBDlrTUR…EKGSQQ-yZvYcFxfpTRimRBdTA youtube.com/watch?v=JCtb3GZN5U…W_68y3i0oOB3RK4Hi10CTTKlw youtube.com/watch?v=zyuGC8_aWY…rbvIyX8gbUk1RiniCxqQ9NGy4 Quelle: Youtube

  • Ich hab mal rumprobiert wie der Mantelverschluss von Konrad v. Thüringen so funktioniert haben könnte. Nach meiner Version müsste man den Mantelstoff gar nicht "löchern" sondern nur die beidem Plättchen (Material könnte Leder sein, evtl. auch Horn oder Bein?) am Mantelstoff festnähen. Wichtig wäre dann nur dass die Längsseiten der Plättchen frei bleiben damit die Schnur darunter frei gleiten kann. Vorderseite: 3238-0202a545-medium.jpg Rückseite: 3239-062bc0b7-medium.jpg

  • Hast Du den Stoff im schrägen Fadenlauf zugeschnitten? Zumindest Wollstiff sollte dann eine gewisse Elastizität entwickeln die den "Einstieg" erlaubt. Ein kleines bisschen faltig wirds aber trotzdem meistens... Wobei, es gibt zumindest für Männerstrümpfe auch spätmittelalterliche Belege für die Methode die Naht hinten über der Achillesssehne einfach ein Stückchen offen zu lassen und dadurch den erforderlichen Spielraum zu gewinnen. Für Damenstrümpfe ist sowas aber eh nicht belegt.

  • Zitat von Wolfram von der Oerz: „Was sich mir nicht so erschließen will ist: Liegt es am Geld? Liegt es am Konzept? Sind es persöhnliche Dinge? Politik gegen Wissenschaft? Komerz gegen Bildungsauftrag? Ist es die Frage: darf Wissensvermittlung politisch sein? “ Ohne direkten Einblick zu haben, ich war (leider!) auch noch nie da, habe aber einiges gehört und gelesen: Die BaRiBu hat als Träger leider keinen Förderverein etc. wie anderswo üblich sondern Träger ist die Gemeinde Kanzach, ein eher str…

  • Weil ichs gerade bei FB gefunden habe, hier noch mal ein Kommentar zur Entwicklung auf der BaRiBu aus einer zwar ähnlichen, aber dennoch etwas anders gewichteten Perspektive, von den Begründern der Initiative "Living History ist Bunt". Auch diesen Aspekt sollte man, wie ich finde, nicht außer Acht lassen: "Kurze Stellungnahme zur geplanten Neuorientierung des Museums "Bachritterburg Kanzach" Aus "Die Bildschirmzeitung" zuletzt abgerufen am 9. August 2020: "So viel sei gesagt: War in den letzten …

  • Zitat von Silvia: „das einzige Hightligh an Lütjenburg ist quasi Katharina, Respekt für Darsteller ? Nicht wirklich. “ Danke für die Blumen, aber ich bins sicher nicht alleine - neben mir und Michael (der einen sehr großen Teil unserer gemeinsamen Darstellung wuppt und ohne den ich nicht tun könnte was ich tue) sind da noch diverse andere gute Darsteller die die Turmhügelburg unterstützt haben und zum großen Teil auch weiter unterstützen. Und zumindest Michael und ich fühlen uns auch von der Org…

  • Wunderschön! Die Fransen an dem Mantel werden nachträglich angesetzt?

  • Bunte Wappenröcke

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Für Turniere waren die Wappenfarben im Getümmel eines Melee oft die einzige Möglichkeit die Reiter zu unterscheiden - gebräuchlich wurde das Tragen der eigenen Farben als Wappen- bzw. Waffenrock über dem Kettenpanzer im Laufe des 13. Jhdt. , im 12. Jahrhundert wurde eher noch eine Seidencotte unter dem Kettenpanzer getragen. Frühe Waffenröcke sind aber meist noch einfarbig und ohne Wappenmotive. Die sog. Couverture fürs Pferd in Waffenfarben findet sich auch in etwa seit dem 13. Jhdt., u.a. sieh…

  • Zitat von Ulf: „Das nächste Thema wird vermutlich "Suche kurzfristig günstige Unterkunft" “ Das glaub ich nicht....einen Mann der so gut kochen kann schmeisst frau nicht leichtfertig raus. Wo es doch auch viel nützlicher ist einen solchen zu behalten und ihn langfristig im Küchendienst die Schuld abbüßen zu lassen.

  • Tsja, das kommt davon wenn man die Griffel nicht vom Handarbeitszeug der Frau lassen kann...!! Im Shop von Pallia (pallia.net/shop/spinngeraet) gibts nette Spindeln, und das Wollschaf ( das-wollschaf.de/osshop/catalog/index.php?cPath=149_105 ) hat auch eine große Auswahl. Da Deine Frau sicher am besten weiss was sie gern hätte wärs vielleicht am sinnvollsten Du lässt einfach sie bestellen und zahlst hinterher die Rechnung...?

  • Gerade im Netz gefunden: ein sehr interessanter Artikel über Damenhandschuhe im 13. Jhdt. Auf die kleinen Accessoires wird oft viel zu wenig Wert gelegt.... citedantan.jimdofree.com/2020/…Y0l1qqJeO1QX0yjND2T_CeTak (Quelle: citedantan.jimdofree.com)

  • Da muss sich der Sendetermin geändert haben - die Phoenix-Website gibt mir morgen, 12.06.2020 um 18:30 Uhr als Sendetermin an.

  • OK, der Titel ist etwas reißerisch, aber die Vorankündigung klingt trotzdem ganz interessant: zdf.de/dokumentation/zdfinfo-d…hard-loewenherz--100.html

  • Beides wunderschön.... ...ich habe am WE anlässlich eines Besuchs im AFM Oerlinghausen auch mal kurz über die Merowingerzeit nachgedacht....das BlingBling der Zeit könnte mir durchaus sehr gefallen. Aber nein, aus, nicht noch ´ne Zeit!! *mir selbst mental auf die finger hau* ...Andreas, die sehen doch schon echt profimäßig gut aus. Langsam solltest Du wirklich mal über Preisgestaltung und Angebot nachdenken.

  • @Raginhild Bring mich nicht auf wahnsinnige Ideen....