Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 753.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VR-Reise ins Mittelalter

    Katharina de Lo - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Ein sehr sehenswertes VR-Filmprojekt des Landesmuseums Stuttgart. Für die Ausstattung wurde auf historische Darsteller zurückgegriffen, der eine oder andere wird vermutlich bekannte Gesichter entdecken. Ausstattung und Kleidung ist dabei ziemlich herausragend gut, was mal wieder beweist dass es geht, wenn man nur will.... Es handelt sich übrigens um einen 360°-Film, man kann das Bild mit Hilfe der Maus bewegen. youtube.com/watch?app=desktop&…lWe3hsjxYyZ69NPWL8IMztryk (Quelle: Youtube)

  • Bruche nach Thursfield

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Sie schreibt ja auch: einige Träger hatten Probleme mit der Passform im Schritt (was bei den mir bekannten Trägern nie ein Problem war, wenn die Maße gestimmt haben), daher hat sie es aus Platzgründen rausgenommen. Wie sie schon sagt - der ganze Themenbereich ist mehr oder weniger fundiertes Raten, also haben vermutlich alle Modelle die gleiche Daseinsberechtigung.

  • Bruche nach Thursfield

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Interessant - ich habe nur die von Dir abgebildete erste Ausgabe und habe bisher die Bruchen für den besten Ministerialen von allen immer nach dem Thursfield-Schnitt genäht. Soweit mir bekannt ist gibt es kein einziges überlebendes Exemplar, so dass beide Schnittvarianten eh nur Näherungen nach zeitgenössischen Abbildungen sind. Praktikabler finde ich die Thursfield-Bruche auf jeden Fall, weil sie mehr Beinfreiheit bietet ohne mittig einzureissen, was die Purrucker-Form wohl öfter tut.

  • Swastika-Borte / Seide

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    @das Lorb

  • Swastika-Borte / Seide

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Siehste, und ich hatte nach Swastika geguckt...außerdem hab ich das kleine Fenster in das ich das schreiben hätte sollen, jetzt eben erst gefunden. Nenn mich Blindfisch...

  • Swastika-Borte / Seide

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Aisling: „Damit meinst du nicht zufällig diesen Artikel “ Jepp, genau den meinte ich, danke! Ich hatte in Deinem Blog gesucht um ihn zu verlinken, aber Deinem Blog fehlt eine Suchfunktion.... Hab ihn schlicht nicht mehr gefunden.

  • Swastika-Borte / Seide

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Sooo symbolisch wichtig kann das "Dings" nicht gewesen sein, denke ich. Ich erinnere mich an einen Blogartikel in dem genau aufgedröselt war in welcher Häufigkeit besagtes "Dings" auf frühmittelalterlichen Borten wirklich auftaucht - und es war ein verschwindend geringer Anteil. Somit denke ich dass ein Verzicht auf das "Dings" in keiner Weise die Qualität der Darstellung beeinträchtigt - und daher gibt es mMn auch keinen Grund, es zu verwenden.

  • Spannend finde ich auch die Nestellöcher innen an den Unterschenkeln für die bessere Paßform per Schnürung -hat man etwas ähnliches evtl. auch bei "zivilen" Hosen gefunden? Knalleng war ja durchaus en vogue....

  • Ist der Bund oben durchgehend über beide Hosenbeine? Das wirkt fast so....und in den abgesteppten Teil sind Metallplättchen eingenäht, oder hab ich das falsch verstanden? Dann würde mich mal interessieren wie schwer diese Hose wohl ist....

  • @Yannick Koch Ich bin ja froh dass es die englische Übersetzung gibt....mein Französisch als rudimentär zu bezeichnen wäre ein echter Euphemismus.

  • Grade gefunden und für teilenswert befunden - ein Blogartikel über Kragenformen in der Männermode des 13. Jhdt. : pierremelisxiii.wordpress.com/…ngRsGx4ecAnQpxgR7xZoYxfdU Auf den Bildern könnte einem unter anderem auch ein forumsbekanntes Gesicht begegnen...

  • Was hört ihr gerade?

    Katharina de Lo - - Musik

    Beitrag

    Weil wir gerade bei FB mit ein paar Freunden drüber gesprochen haben, und weil es gerade eine neue Aktualität hat, denn auch aktuell sind Menschen auf der Flucht, weil sie ihre Söhne nicht opfern wollen.... youtube.com/watch?v=1q-Ga3myTP4 (Quelle:YouTube)

  • Grade gefunden: das "Kieler Urkundenbuch" , eine Veröffentlichung von Urkunden zur Kieler Stadtgeschichte von 1242-1600 ist auf der Seite des Verlags als pdf im open access verfügbar. wachholtz-verlag.de/Wissenscha…C7cNlzeahhySj2hNpiahuPUno (Quelle: wachholtz-verlag.de)

  • Der Bocksten Mann (eine Moorleiche aus dem 14. Jhdt.) trug bei seiner Entdeckung sehr gut erhaltene Kleidung. Unter anderem hatte er wohl an seinen Beinlingen Lederschnüre....dieses Video zeigt eine Möglichkeit, damit die Beinlinge an der Bruche zu berfestigen. Eine interessante Variante, finde ich: youtube.com/watch?v=gAR8pIqCwt…ZfVA2SjAngoG1ClLB1wknuzag (Quelle: Youtube)

  • Zitat von Ulf: „Wenigstens machte er einen glänzenden Eindruck". “ Wieso? Wird der Kriegshammer auch noch vergoldet...? Zuzutrauen wärs ihm....

  • Zitat von Thomas W.: „Das Original wird (wenn ich mich richtig erinnere) im MET ausgestellt. “ Völlig richtig erinnert: metmuseum.org/art/collection/s…n=A.D.+1000-1400&pos=3383 (Quelle: metmuseum.org)

  • Was hört ihr gerade?

    Katharina de Lo - - Musik

    Beitrag

    Wo wir gerade bei Songs sind die zum heutigen Datum passen: youtube.com/watch?v=5i_0PkOqLKA (Quelle: Youtube)

  • @Hermann Dacht ich mir doch das Euch der Herr bekannt vorkommt...

  • Gerade gefunden und wie ich finde sehenswert: 3 Videos über Kleidung für Männer für das 11. Jhdt, incl. Rüstzeug : youtube.com/watch?v=F6PBDlrTUR…EKGSQQ-yZvYcFxfpTRimRBdTA youtube.com/watch?v=JCtb3GZN5U…W_68y3i0oOB3RK4Hi10CTTKlw youtube.com/watch?v=zyuGC8_aWY…rbvIyX8gbUk1RiniCxqQ9NGy4 Quelle: Youtube

  • Ich hab mal rumprobiert wie der Mantelverschluss von Konrad v. Thüringen so funktioniert haben könnte. Nach meiner Version müsste man den Mantelstoff gar nicht "löchern" sondern nur die beidem Plättchen (Material könnte Leder sein, evtl. auch Horn oder Bein?) am Mantelstoff festnähen. Wichtig wäre dann nur dass die Längsseiten der Plättchen frei bleiben damit die Schnur darunter frei gleiten kann. Vorderseite: 3238-0202a545-medium.jpg Rückseite: 3239-062bc0b7-medium.jpg