Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 752.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AiD Zeitschrift

    Panzerreiter - - Literatur

    Beitrag

    Meine Frau und ich kaufen sie häufig, allerdings nicht im Abo, sondern im Laden (Bahnhofsbuchhandlung hat sie zuverlässig), wenn was drin ist, das uns interessiert. Ist kein Lehrbuch für die Uni, aber deutlich besser als populärwissenschaftlich. Würde ich in etwa gleichsetzen mit dem, was die Bild der Wissenschaft ist, halt für Archäologie. Ich würde empfehlen, dass Du mal in der (Bahnhofs-)Buchhandlung unauffällig reinschmökerst und sie einzeln kaufst, wenn Dich ein oder mehrere Themen besonder…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Aisling: „Du bist gerne erst Mal aus Prinzip dagegen ... “ Ich bin nicht aus Prinzip dagegen, ich frage aus Prinzip nach dem Warum.

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    @Hendrik1975 Das ist mal eine Information, mit der ich was anfangen kann. Vielen Dank. Also sind es, wenn ich es recht verstehe, je nach persönlicher Interpretation, bis zu 50% der Muster. Das sind einerseit deutlich mehr als "verschwindend gering", andererseits aber immer noch genug, um ohne Probleme Alternativen zu haben. Zitat von Hendrik1975: „Diese 50% würde ich (ist aber nur meine Meinung) auf öffentlichen Veranstaltungen nicht verwenden. Wer will, interpretiert da was rein, ohne einem die…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Hendrik1975: „Nochmal zu der Borte... So wahnsinnig groß ist die Anzahl der gefundenen Muster nun leider auch wieder nicht, dass man als Darsteller hier aus dem Vollen schöpfen könnte. “ Moooment Zitat von Katharina de Lo: „Ich erinnere mich an einen Blogartikel in dem genau aufgedröselt war in welcher Häufigkeit besagtes "Dings" auf frühmittelalterlichen Borten wirklich auftaucht - und es war ein verschwindend geringer Anteil. “ Also muss es genügend Alternativen geben. Und wenn es au…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Ich muss gestehen dass ich jetzt ein bisschen verwirrt bin. Wenn der klassische Marktwolpertinger auf dem Ma-Markt den Klassiker gibt: "100% A geht eh nicht, also mach ich, was ich will" gibt's beef und die ganze Authentika spielt genüsslich Bullshit Bingo. Und jetzt wird hier genau diese Aussage nur mit wohlfeilen Worten selber gebracht? Es ist ein himmelweiter Unterschied, ob ich etwas extrapoliere, mich ihm experimentell annähere oder spekuliere, weil es zum Original keine ausreichenden Quell…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Der § 86 ist überhaupt nicht das Problem, weil er eben genau für diesen Rahmen Ausnahmen definiert hat. Einen eindeutig belegten Fund aus der Wikingerzeit originalgetreu nachzubilden hat nichts mit der Verwendung der Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen zu tun. Das ist sogar dem deutschen Gesetzgeber, mit dem ich ansonsten in vielen Dingen nicht konform gehe, bekannt und das hat er im entsprechenden Paragraphen auch allgemeingültig formuliert. Falls die Exekutive da wirklich mal über d…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Silvia: „OT Wärst Du da jetzt auch so drauf angesprungen wenn der Film mit jemand anders gedreht worden wäre ? “ Das mag in der Tat eine Rolle gespielt haben Dass ich bei Frau S. nur sehr bedingt eine ideologische Neutralität zugrunde legen mag, dürfte Insidern nachvollziehbar sein. Insofern neigte sie allzu oft sehr offensiv dazu, vom Ergebnis her zu argumentieren und obendrein mit zweierlei Maß zu messen. Ergebnisoffen habe ich persönlich sie jedenfalls nie erlebt und unsere Abneigun…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Silvia: „hier ist ein nettes Video darüber warum man überhaupt die Swastika gewebt hat : “ Dieses Video erklärt für mich nicht im geringsten, warum man dieses Ornament gewebt hat. Frau C. behauptet hier mehr oder weniger, es entstehe nur "zufällig" durch die "diagonale" Webtechnik und sei somit als dediziertes Ornament / Symbol quasi inexistent. Es als eigenständiges Symbol zu definieren sei reine Fantasie. Das ist, mit Verlaub, schon ein sehr dünner Ast. Erstens würden dann ja überhau…

  • Swastika-Borte / Seide

    Panzerreiter - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Monique: „Aber ich habe keine große Lust auf einen "Nazistempel". “ Den würdest du aber kriegen. Das Thema ist absolut vergiftet und die Widerparts stehen sich unversöhnlich und rationalen Argumenten gegenüber unaufgeschlossen entgegen. Selbst wenn du den Fundbeleg mitführtest, würdest Du mit dem Argument gekontert, das Symbol sei eben nun mal negativ besetzt und deshalb müsstest Du dich ihm verweigern. Basta.

  • 9

    Panzerreiter - - Mythologie

    Beitrag

    Zitat von Silvia: „Muss er nicht, das kann man auch mit Versuch und Irrtum herausfinden. “ Auf welchem Weg er es verstanden hat, tut nichts zur Sache. Kapiert ist kapiert

  • 9

    Panzerreiter - - Mythologie

    Beitrag

    Zitat von Panzerreiter: „das Dreieck als das Vieleck mit den wengisten Ecken, Basis der Trigonometrie und somit im Prinzip der kompletten Geometrie “ ... weil er das da verstanden hat

  • Das ist so überhaupt nicht meine Zeit, drum kann ich jetzt nur den ein oder anderen educated guess abgeben. Wenn es tastächlich Kettengeflecht sei, dann sollte es wahrscheinlich einen gewissen Schutz vor was auch immer bieten. Ansonsten würde es m.E keinen großen Sinn ergeben, zusätzliches Metall samt nötiger Pflege und Gewicht auf die Hosen zu packen, nur um einen dekorativen Effekt zu erzielen. Letzteres könnte man weitaus bequemer auch mit textilen Lösungen umsetzen. Auf den ersten Blick nun …

  • Das ist interessant. Bist Du sicher, dass die Abbildungen Ringpanzerstreifen zeigen und nicht irgendein dekoratives Element?

  • 9

    Panzerreiter - - Mythologie

    Beitrag

    Zitat von Panzerreiter: „Und 9 ist 3 x 3, also quasi die Perfektion in Perfektion. “ Das ganze Vorabgesülze diente auch nur als Fundament für die 9, die ja von der 3 abgeleitet ist.

  • 9

    Panzerreiter - - Mythologie

    Beitrag

    Die 3 ist eine der mystischen Grundzahlen, eine Zahl der perfekten Menge, der Vollkommenheit. Aller guten Dinge sind 3 Vater, Mutter und Kind als Grundfamilie Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist Die 3 biblischen Namen Gottes 3 Engel besuchten Abraham Die 3 Weisen aus dem Morgenland (die allerdings weder von der Zahl, geschweige denn von den bei uns so gängigen Namen biblisch belegt sind) Diverse Dreigestirne in Astronomie, Mythologie und realer Historie. (Odin hatte zwei Brüder, Vili und V…

  • "So scher dich nicht um alles, was gesatzet, und so auch geh'n die Jahr ins Land - nimmer werd erwachsen. So fürderhin kannst allzeit tun wie dir beliebet." Ich hab jetzt beim Versmaß mal fast alle Hühneraugen zugedrückt, klingt das mündlich genug? (Der Knabe ist trotz allem ein Edelmann...)

  • Ach, die Frage ging an mich? Dachte, die wäre an die Allgemeinheit gerichtet. Ich muss da passen, höfische Umgangsformen im Detail zu dieser Zeit sind nicht mein Tisch. Über den Satz schlaf ich mal 'ne Nacht.

  • Ne, ne, da liegst du gar nicht so daneben. Dieses geschwurbelte Marktsprech lebt ja zum Teil genau davon, dass Gesagtes eher wie Geschriebenes formuliert wird. Genau andersrum wird also eigentlich ein Schuh daraus: Das, was die Leute sprechen klingt eher wie geschrieben. Da verschwimmen die Grenzen zwischen schriftlicher und mündlicher Sprache. Das musst du durch den Kontext klar machen, wenn es als Brief klar erkennbar sein soll. Ich habe in diesem Falle versucht, den Schriftcharakter dadurch e…

  • Das weiß doch jedes Kind, dass die Ritter früher ohnehin so schwer waren, dass man sie mit dem Kran die Treppe hinauf heben musste, Du Dummerle

  • Zitat von Delfine Schnee: „Bei dem zweiten bin ich mir nicht ganz sicher, ob du gesehen hast, dass es ein Brief ist? “ Hab ich. Warum?