Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 29.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ersatzteile für Armbrüste

    Boarder - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Vorhanden war der Baum schon, denn er wurde für unseren Raum, von Hildegard von Bingen beschrieben. Allerdings ist dann immer noch die Frage wie weit verbreitet der Baum war und ob, wie und für was das Holz verwendet wurde.

  • Ersatzteile für Armbrüste

    Boarder - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Eine Nuss aus Walnussholz hab ich mir auch schon gebaut. Denn ich hatte auch kein so großes Stück Horn Mit dem Ergebnis war ich auch, bis auf das, dass ich keine Belege dafür hab/hatte, sehr zufrieden. Deshalb habe ich Walnuss als Alternative nicht vorgeschlagen.

  • Ersatzteile für Armbrüste

    Boarder - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Servus, Soweit ich das richtig in Erinnerung habe, wurde die Nuß vom Abzug nicht aus Metall sondern aus Geweih hergestellt. Allerdings brauchst du dafür ein relativ großes Stück, damit du es schön rund bekommst und es sollte natürlich innen nicht porös sein.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Boarder - - Projekte

    Beitrag

    Danke euch. Leider hält das Pferdchen mich nicht ganz aus (schwere Rüstung, schwere Knochen usw.), sonst hätte ich mich schon aufgeschwungen. Sofern mich der Kleine gelassen hätte. Mal schauen ob noch irgendwo etwas Silbersprey zum Aufhüpschen rumliegt.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Boarder - - Projekte

    Beitrag

    Es war einmal an einem regnerischen Sonntag Nachmittag, und Vater und Sohn brauchten eine Beschäftigung. Ein Rossharnisch für das Schaukelpferd ist das Resultat:mittelalterforum.com/index.php…2004bd72a028f848f7a41a1d5

  • Hallo zusammen, Nachdem heute Morgen von meinem 4,5 Jahre alten Sohn bemängelt wurde, dass wir kein einziges Buch über Wikinger haben, muss ich da natürlich Abhilfe schaffen. Ich hab natürlich schon nach "die Leute von Birka" gesucht allerdings liegt das Buch aktuell bei mindestens 45€. Tendenz stark steigend. Nun zu meiner eigentlichen Frage. Kennt jemand das Buch "Bei den Wikingern" (Wieso Weshalb Warum Band 48)? Bzw. kann man das empfehlen? Oder sollte man in den sauren Apfel beißen, und die …

  • Lagerkonzept Wollkleidung

    Boarder - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Nachdem eine Cotte, ein paar Beinlinge und meine Gugel durch Motten vollkommen zerstört wurden, werden unsere Klamotten nicht mehr im Keller in einer Holztruhe, sondern auf unserem Kleiderschrank in verschließbaren transparenten Plastikkisten mit Mottenpapier gelagert.

  • Servus, vielen Dank für deine Antworten. Die Idee an dem Lederstreifen das Kettengeflecht zu Befestigen ist auf jeden Fall sehr gut, das werde ich doch glatt ausprobieren. Den thread hatte ich bereits durchgelesen, aber leider konnte ich auf den Bildern zu wenig erkennen.

  • Servus zusammen, Ich bin gerade dabei Wendeschuhe für meine Ringpanzerbeinlinge zu nähen. Auf: mittelalter.arx-obscurus.de/schuheundtrippen.html wird beschrieben, dass zwischen Oberleder und Sohle ein schmaler Lederstreifen eingenäht wird um die Naht zu stützen. Hat jemand Erfahrungen damit? Macht es Sinn? Kennt jemand Belege dafür?

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Boarder - - Projekte

    Beitrag

    Das deprimierende an so Ringpanzerbeinlingen ist, dass wenn der erste endlich fertig ist, muss man nochmal einen stricken. mittelalterforum.com/index.php…2004bd72a028f848f7a41a1d5 mittelalterforum.com/index.php…2004bd72a028f848f7a41a1d5

  • Hallo Ich kann zwar nicht mit einem Armbrustbuch dienen, jedoch steht in meinem Bogenbauerbuch dass Esche gut zum Bogenbau geeignet ist.

  • Wie meine Vorredner schon erwähnt haben: Geile Seite^^

  • Eisenhut mit Bart

    Boarder - - Plattnern

    Beitrag

    Hab bis jetzt immer noch keine Antwort von Gladii Uniti erhalten. Vielleicht kommt ja noch was....

  • Eisenhut mit Bart

    Boarder - - Plattnern

    Beitrag

    So hab mal Gladii Uniti angeschrieben. sobalt ich was neues weis sag ich bescheid.

  • Eisenhut mit Bart

    Boarder - - Plattnern

    Beitrag

    Wie Oswald schon erwähnt hat geht es mir nicht um diesen speziellen Helm sondern speziell ob es Eisenhüte mit Bart/Maske gab. @ Merc die Kreuzfahrerbibel hab ich auch schon durchgeblättert hab aber allerdings nur das "normale" (bartlose) Modell entdeckt. Ich hab den Bastler des oberen von die geposteten Helms schon kontaktiert und nach Quellen gefragt. Allerdings hat er diesen nur in Auftrag gebaut und konnte mir keine genaueren Quellen liefern

  • Eisenhut mit Bart

    Boarder - - Plattnern

    Beitrag

    Die Frage is aber immernoch ob es eben diesen "Bart" gab. Das verlinkte Bild sollte nur zur Verdeutlichung dienen

  • Umhang - Kapuze ja oder nein?

    Boarder - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    das "Elfenumhang" war auch eher ironisch gemeint, da ein Radmantel incl Kapuze immer als ein solcher bezichtigr wird

  • Umhang - Kapuze ja oder nein?

    Boarder - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zusammenfassend lässt sich also über dieses Thema sagen das Behauptungen in Richtung eines Radmantels incl. Kaputze schlecht belegbare Vermutungen sind die evtl der Wahrheit entsprechen könnten?!

  • Eisenhut mit Bart

    Boarder - - Plattnern

    Beitrag

    Hallo zusammen Hat bzw. weis jemand von euch Quellen wann oder ob dieses spezielle Helmmodell getragen wurde: batalj.eu/hjalmar/4101-nhelmet-eisenhut-mit-bart-bright.html Ich würde mir so einen Helm gern selber bauen doch leider hab ich noch keine Belege für diesen sog. Bart gefunden mfg Florian

  • Umhang - Kapuze ja oder nein?

    Boarder - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Ich zitier einfach mal den Absatz aus dem Buch "Kleidung und Mode im Mittelalter" von Margaret Scott der das Bild der Schäfer beschreibt: "...Selbst der Schäfer, der sein Gesicht in einer Kapuze verbirgt , trägt leicht ausgestellte Ärmel., da sie in der Welt des Künstlers ein gewohnter Anblick waren. Ansonsten zeigt die Kleidung des Schäfers jedoch, wie deutlich die Trennlinie zwischen den oberen und den unteren SChichten der Gesellschaft verlief. Letztere tragen die kurze Tunika körperlich arbe…