Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Rumburak: „ ... Dass einer nach einer Verwundung durch Bolzen oder Pfeil Tage später starb ist wohl recht realistisch. Innere Verwundung, Wundinfektion etc. Echte Belege gibt es hier wohl kaum. Gruss Christoph “ Leider damals eher die Regel als die Ausnahme. Insofern muss Richard schon einige Tage vor seinem Tod gewusst haben, dass er auf dem Sterbebett liegt. Seine Gedanken in diesen Tagen, solange er noch klar denken konnte, dürften entsprechend gewesen sein und sehr viel Stoff für e…

  • Zitat von Ulf: „... Was ist richtig? was ist falsch? Keiner war dabei. Vieles ist schriftlich evtl. falsch interpretiert oder übersetzt worden. “ Und genau dort fängt m.E. die Arbeit eines Romanautors an. Nämlich die Fiktion, die er mnit den historischen Quellen verbindet, so dass ein Ganzes daraus wird.

  • Zitat von Rumburak: „Nicht meine Zeit, lese aber gern mal mit. War nicht nur der Verdacht der Homosexualität unter Anderem damit begründet worden er habe keine Kinder mit seiner Frau gehabt? Gruß Christoph “ Ja. War er. Meiner Kenntnis nach lag das aber nicht an Richard, sondern an seiner Frau Berengaria. Sie hatte in Akkon eine Fehlgeburt und war danach nicht mehr empfängnisfähig. Es ist aber inzwischen wohl sicher, dass Richard einen illegitimen Sohn hatte: Philippe von der Champagne. Der zwei…

  • Hallo in die Runde! Danke für die Aufnahme hier (s. Forum "Vorstellungen"). Ich springe dann mal gleich ins "eiskalte Wasser" ... Ja, ich habe gesehen, dass das Thema vor einigen Jahren schon einmal besprochen wurde ... aber ich möchte nicht so gerne in einen so lange zurückliegenden Thread hineinschreiben. Es geht um das Verhältnis zwischen Richard I. Plantagenet (Löwenherz) von England und Philippe II. von Frankreich, das in meiner Serie über RL einen wichtigten Punkt darstellt. Immer wieder h…