Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Boarder: „Was für ein holz hast du für den Bogen genommen? “ @Boarder Ich wollte ursprünglich heimisches Holz nehmen, die Rohlinge dafür sind aber für einen Anfänger im Bogenbau recht teuer. Ich hatte noch etwas Manau rumliegen. Ist sehr anfängerfreundlich, da es viel verzeiht.

  • Hallo Leute, kurzes Update. Hab jetzt meine Armbrust komplett aus Holz gebaut. Vielleicht wird die zweite metallische Organe haben. Wer weiß

  • @Conradus Was den authentischen Aspekt angeht, würde ich gerne eine im Stil des 13. Jahrhunderts bauen, ziehe aber Pragmatismus vor :D. Ist meine erste Armbrust, ausbauen kann man immer noch Die Wurfarme wollte ich aus Holz bauen. Ich wollte erst heimisches Holz nehmen, habe aber keinen gescheiten Rohling gefunden. Ich baue ein bis zweimal im Jahr einen Bogen aus Hickory oder Manau und da ich noch ein paar Reste aus Manau habe, nehme ich das ^^. Was benutzt du so als Wurfarm? Wenn du irgendwelch…

  • Hallo zusammen, ich wollte mir eine Armbrust bauen. Leider habe ich sogut wie keine Erfahrung was Metallverarbeitung angeht und auch nicht das Werkzeug um damit anzufangen. Weiß jemand wo man Armbruststeigbügel und den Abzug herbekommt? Auf meiner suche habe ich nur ein Teil des Abzugs gefunden. Ist natürlich nicht mehr vorrätig: thetimeseller.com/product/1639…r-Historical-Crossbow.htm Ich hab schon "Tods Workshop" angeschrieben, ob die mir die Einzelteile verkaufen. Fehlanzeige. Danke im voraus…

  • Ein paar Fragen zum Eisenhut

    Pixelherz - - Rüstungen

    Beitrag

    Hallo zusammen! Ich suche momentan einen Eisenhut aus dem 13.Jahrhundert. Im Internet hab ich die hier gefunden: 1. avalon-mittelalter.com/ritterh…e/eisenhut-helm-2106.html Laut Produktbeschreibung 12. Jahrhundert 2. zeughaus.info/Eisenhut-Typ-4-16-mm-poliert Laut Produktbeschreibung 15. Jahrhundert Beim ersten steht, es wäre eine Anfertigung aus dem 12. Jahrhundert. Allerdings ähnelt er doch sehr diesem hier manuscriptminiatures.com/4673/7983/ Beim zweitem habe ich jetzt keine akkurate Quelle g…

  • Byzantinischer Fund, Beil/Axt bestimmen

    Pixelherz - - Waffen

    Beitrag

    Hallo zusammen! Mein Vater konnte letztens ein Byzantinisches Beil aus dem 13. Jahrhundert von Herman-Historica ersteigern. Kann man bestimmen, ob es sich um ein Werkzeug oder eine Waffe handelt? Gibt es dabei bestimmte Merkmale? Das Gewicht beträgt 533 Gramm. -Gruß Pixelherz Link zur Auktion: hermann-historica.de/de/l/1749…6&Lstatus=0&currentpos=10 mittelalterforum.com/index.php…a2cc4422286c0bbccdc751704mittelalterforum.com/index.php…a2cc4422286c0bbccdc751704mittelalterforum.com/index.php…a2cc4…

  • Zitat von Thomas W.: „Die Machart ist nicht historisch. Da muss jeder selbst entscheiden wie genau er es gebaut haben will. Ich hab vor einiger Zeit in Facebook in einer "A-Papst Gruppe" erfahren, dass auch etliche "A-Päpste" geschweisste Helmkalotten etc. nicht als "Ausschlusskriterium" hernehmen. Ergo, sie werden von vielen auch besseren Darstellern als "zulässig" erachtet. Allerdings sollten solche Dinge wie Edelstahl, von aussen sichtbare Schweissnähte, zur Befestigung benutzte Muttern/Schra…

  • Eisenhut mit komplettem Sichtschutz

    Pixelherz - - Rüstungen

    Beitrag

    Zitat von Patty: „Wie @Yannick Koch schon sagte, die Sachen aus den Links sind alle nicht mal ansatzweise historisch. “ Nicht historisch vielleicht, aber "nicht mal ansatzweise"? Hört sich ein bisschen an, als ob du diese Konstrukte hanebüchen findest . Die Gesichtsmaske gab es auch bei anderen Helmen. Und dieses "rundum-Visir" (hier zu sehen an einem Vendelhelm theminiaturespage.com/boards/msg.mv?id=376125) auch (Danke an dieser Stelle, das ihr mich aufgeklärt habt, das der zweit Link, und wahr…

  • Eisenhut mit komplettem Sichtschutz

    Pixelherz - - Rüstungen

    Beitrag

    Hallo zusammen, bin über diese Art von Eisenhut gestolpert: avalon-mittelalter.com/eisenhut-helm-2372.html ist der historisch? Gibt es dafür historische Belege? Was sagt ihr dazu? Ich persönlich kenne nur den Eisenhut ohne Gesichtschutz, mit "rundum-Visir" wie hier: ritterbedarfs-handel.com/Eisenhut-mit-gesichtsschut sowie die Variante mit Augenschlitzen. Ich persönlich find den Eisenhut vom ersten Link am coolsten. Aber wen interessiert schon Ästhetik wenn es nicht historisch ist. Beste Grüße P…

  • Zitat von Sky: „Es wurden im Kampf Rüstungen und Helme getragen, hier macht eine Kriegsbemalung keinen Sinn. “ Naja, nicht jeder besaß einen Helm und es gab ja auch Helme ohne bzw. dürftigen Gesichtsschutz. Wie der Nasalhelm oder der Eisenhut Zitat von Sky: „Und wenn du schon sagst, das die Kirche im 8. jhd. eine solche Bemalung untersagt hat (hierzu kenne ich die Quellengrundlage zu dieser Aussage nicht ) Dann sollten doch wenn man auf dieser Aussage weiter denkt, gerade die Orden als Christlic…

  • Zitat von Thorkell Ivarsson: „Zitat von Pixelherz: „Was ich weiß ist, dass das Tätowieren zum wiedererkennen im 8 Jahrhundert gegenwärtig war, bis es die Kirche verboten hat. “ Da würden mich die Quellen mal interessieren. Ich weiß von keiner "Tattoo-Kultur" im europäischen Mittelalter. “ Bitteschön. Das sind alle Artikel die ich gefunden habe. Habe jetzt nicht lange "geforscht". Hatte noch nicht die Zeit dazu. was-war-wann.de/geschichte/geschichte-des-taetowierens.html wortraub.com/?p=3347 tatt…

  • Hallo zusammen, nur mal so eine Frage am Rande. Gibt es Belege für Kriegsbemalungen im 13. Jahrhundert? Was mich besonders interessiert ist, ob Ordensbrüder wie Johanniter, Malteser, Templer, Deutschritter usw. in der Schlacht Religöse Zeichen o.ä als Kriegsbemalung verwendet haben. Nicht nur um den Feind abzuschrecken sondern sich im Kampf wieder zuerkennen oder nach der Schlacht festzustellen wer Christ ist, um ihn rechtmäßig zu beerdigen. Was ich weiß ist, dass das Tätowieren zum wiedererkenn…

  • Suche Hartleder für Brigantine

    Pixelherz - - Lederverarbeitung

    Beitrag

    Hallo zusammen, Wollte mir eine Brigantine (Nicht zum kämpfen o.ä. Nur zum tragen auf Märkten) bauen, in dieser Art: ritterladen.de/out/pictures/ge…8-brigantine-leder-03.jpg. Die "Basis", also der Lappen auf die diese Rechtecke kommen, hab ich schon. Weiß jemand wo ich preiswertes Hartleder kaufen kann um daraus diese Rechtecke rauszuschneiden? Beste Pixelherz

  • Verzierungen am Waffenrock

    Pixelherz - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Zitat von Sky: „Nein sowas findest du auch nicht... Im Gegenteil, wiederspricht so etwas den Regeln, da es als unnötige Zier zu sehen ist. “ Ja, sowas habe ich mir schon gedacht. Für mich sahen die eckigen/runden Zaddeln schon schlicht genug aus, sodass sie vielleicht durchgekommen wären ^^. Naja, egal. Danke an alle die geschrieben haben!

  • Verzierungen am Waffenrock

    Pixelherz - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Moin, ich hab mal ne Frage zum Thema Zaddeln. Ist es historisch bzw. gibt es dazu Quellen, zu Waffenröcken mit Zaddeln (oder Zatteln ) im 13. Jahrhundert? (dabei meine ich die runden und eckigen Zaddeln. Nicht diese "komplexen", die Aussehen wie ein Blatt oder Tannenzapfen) Werde mir nämlich einen neuen Waffenrock machen (Deutschritterorden) und wundere mich seit ca. 1 Woche wieso ich keine historischen Bilder o.ä finde, auf dem ein Waffenrock mit Zaddeln zu sehen ist. Obwohl ich meine gelesen z…

  • Beile für den Kampf in Miteleuropa (13. Jhd)

    Pixelherz - - Waffen

    Beitrag

    @Lorenz vom Quellental Ja an einen Streitkolben hab ich auch schon gedacht, aber das Thema Axt/Beil hat es mir irgendwie angetan. Gerade weil man so wenig findet. @Yannick Koch hat mir noch mal einen Link mit interessanten Bildern geschickt. manuscriptminiatures.com Bin jetzt dabei ein paar Skizzen zu zeichen, die ich einem Schmied meines Vertauens geben werde ^^. Wenn der Beilkopf fertig ist, mach ich natürlich ein Foto. Wer aber noch interessante Quellen/Infos hat, immer her damit

  • Beile für den Kampf in Miteleuropa (13. Jhd)

    Pixelherz - - Waffen

    Beitrag

    @Olegsson Schreib mir mal ne PN, dann kann ich dir mit meiner e-mail antworten. Gruß Kai

  • Beile für den Kampf in Miteleuropa (13. Jhd)

    Pixelherz - - Waffen

    Beitrag

    @Sky Ja deine Seite hab ich schon des öfteren besucht Aber ich suche konkret nach einem "Kampf"- Beil, das zu meiner Epoche und Region passt. Und diese Riesige Streitaxt aus der M.-Bibel kann man ja nicht mal so einfach hinter den Gürtel stecken Ich wundere mich, dass ich absolut NICHTS zu diesem Thema finde....

  • Beile für den Kampf in Miteleuropa (13. Jhd)

    Pixelherz - - Waffen

    Beitrag

    Zitat von Olegsson: „Hallo Pixelherz, Du suchst nach Axtköpfen... nun ich handele auf Märkten mit Frühmittelalterwaren - Schwerpunkt Frühmitelalter aber ggf. kann ich mit Axtköpfen weiterhelfen bei etwa 30 Modellen. Eventuell findet sich bei meiner Ware etwas für Dich, bitte sende mir eine PN mit Deiner Mailadresse und ich sende dir Abbildungen meiner Ware. Versendung dann per Post oder du besuchst mich auf einem Markt. Bei interesse kannst Du gern an meinen Stand zum Wikingermarkt in Jork/Niede…

  • Beile für den Kampf in Miteleuropa (13. Jhd)

    Pixelherz - - Waffen

    Beitrag

    Zitat von Dunio: „Hier sind verschiedene Abbildungen zu finden Quelle =Link Du hast vielleicht nicht die richtigen Suchbegriffe benutzt. “ Danke für den Link, aber die Seite kenne ich schon. Laut meiner Recherche ist das Abgebildete "Kriegsbeil" aber aus dem 15. Jahrhundert. Also nicht mehr die Zeit, die ich suche. Und diese Doppeläxte sind mir zu schwer. Will ja eine Einhändige. Und mir kann keiner erzählen, das kein Schwein in Mitteleuropa darauf gekommen ist, aus einem Gebrauchsbeil, ein leic…