Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 418.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • "Auf den Spuren der Römer" im ZDF

    Raginhild - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Danke @Silvia Dann werde ich "irgendwann nach C..." die Villa trotzdem mal auf einer Fahrt besuchen.

  • "Auf den Spuren der Römer" im ZDF

    Raginhild - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Zur IRM wollte ich "vor Corona" in die villa borg fahren, weil so davon geschwärmt wurde. *seufz* wird noch etwas länger auf der to-do-Liste stehen.

  • auf ndr.de gibt es einen interessanten Beitrag: Archäologen entdecken wohl ältesten Schuh Norddeutschlands | NDR.de - Nachrichten - Niedersachsen Am Bohlenweg Pr.6 zwischen Diepholz u. Lohne wurde im Moor der Schuh aus der späten Eisenzeit gefunden.

  • In Liebenau gibt es einen Fund einer eberförmigen Urne eines Scheiterhaufengrabes. Eine schöne Abbildung ist im Ausstellungskatalog "Kunst u d Kultur der Karolingerzeit, Karl d. Große u. Papst Leo III. in Paderborn" Band I der 1999er Ausstellung. Auf Tafel IV.2 ist das Gefäß zu sehen - altsächsisch 1. Hälfte 5.Jh. Evtl. ist im Ausstellungskatalog "Ein Gräberfeld erzählt Geschichte" auch noch Material zu finden.

  • Der Eber war bei den nicht-christianisierten Sachsen als Symbol weit verbreitet. Es gibt sogar Urnen in Ebergestalt, wenn ich das laienhaft im Gedächtnis habe. Als Gewicht finde ich den pfundsmäßig

  • Mir erscheint das eher als hinderlich für das Schreiben und es stört mich als Leserin. Über prominente historische Gestalten ist einiges bekannt, manches sind (gelegentlich absichtlich geschaffene) Legenden. Das gehört in den historischen Kontext. Wenn da aber Fiktion dazu gesponnen wird und es verschwimmt, stört mich das persönlich schon. Bei historischen Romanen mag ich lieber "Allerweltsmenschen", also Normalos. Dabei stört etwas Fiktion weniger - will sagen, es ist die Unterhaltung im Vorder…

  • Vielleicht magst Du Dich mit dem Broschieren statt zu weben anfreunden? Das spart Material und schont schon auch den Goldlahn, weil er dann nur auf der Aussenseite des Gürtels zu sehen ist.

  • Och, das könnte auch ein meditatives Rechenbrett sein, so wie heute noch in den Kirchen an der Wand die Lieder u. Strophen angezeigt werden...

  • Buchempfehlung

    Raginhild - - Literatur

    Beitrag

    "Ritter, Mönch und Bauersleut Eine unterhaltsame Geschichte des Mittelalters" von Dieter Breuers Wer jemanden unterhalten will, nebenbei geschichtliches Wissen vermitteln und Interesse am Mittelalter hat oder wecken will, wird damit einen Volltreffer landen. Es werden fiktive kurze Geschichten zu historischem Kern erzählt (naja, manchmal auch zu Legenden). Man kann immer mal zu einer bestimmten Zeit reinlesen und muss sich nicht durch das ganze Buch in einem Rutsch arbeiten. Neben denen mit viel…

  • Lagerkonzept Wollkleidung

    Raginhild - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    In solchen Plastiktöpfen kaufe ich beim Landhandel Vogelfutter... vielleicht hebe ich sie diesen Winter mal auf! Meine Garderobe ruht einträchtig - modern und für MA nebeneinander - im Kleiderschrank. Tendenz: MA nimmt seit Jahren immer mehr Platz ein. Ich trenne mich aber auch kaum von etwas. Das meiste ist handgenäht. Motten flogen nur ein Jahr mal durch's Haus, als mein alter Herr (seines Zeichens Hobby-Angler) irgendwelches Fischfutter im Keller vergessen hatte. Da wurde das Haus zum Jagdge…

  • AiD Zeitschrift

    Raginhild - - Literatur

    Beitrag

    AiD ist fachlich gut und verlässlich. Ich kaufe sie nur, wenn mich etwas darin besonders interessiert. Bisher hat es sich gelohnt. Ob es ein Abo rechtfertigt, kann nur jede(r) für sich entscheiden.

  • VR-Reise ins Mittelalter

    Raginhild - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Sehr hübsch! Das nenne ich mal gelungen!

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Raginhild - - Projekte

    Beitrag

    Zitat von Monique: „... Im Grab war der Trägerrock auch DKW allerdings in dunklem blau. Das gab es aber zu dem Zeitpunkt nicht, ich habe keinen passenden Stoff gefunden. Deshalb ist es das rot geworden. Aber ich mag es sehr. Das "Mantelproblem" löse ich auf eine von beiden Arten: Entweder als Mantelkleid, das ja hier keinen guten Ruf hat oder als "Überziehserk". Ich habe da im Zusammenhang mit Grab 753 ( Da hab es ja die Diskussion, ob ein reichverziertes Unterkleid einen Trägerrock hatte...) ei…

  • Sehr schön! Ein echtes Schmankerl!

  • Zitat von Thomas W.: „Die Festschrift kostet in der CH liebliche 55,85 SFr. “ dann lass doch kaufen + bei nächster (nach-Corona-) Gelegenheit aushändigen

  • Blattgold auftragen - eine irrsinnige Sache! Da wirst Du fusselig Sieht spitzenmäßig aus! Wäre auch für zivile Dinge sehr hübsch...

  • 9

    Raginhild - - Mythologie

    Beitrag

    Der klassische Melkschemel hatte nur 1 Bein und stand fest. Gut , er war am Pöppes festgeschnallt und die beiden menschlichen Beine vollendeten den 3er - Halt

  • Zu bedenken ist, dass Pergament ein teurer Luxus ist. Händler sind m.E. eher nicht die Nutzer.

  • Tassen im 13. Jahrhundert

    Raginhild - - Tonarbeiten

    Beitrag

    Ilja Frenzel hat ebenfalls kleine 3-füßige Grapen im Programm für die Siegburger Ware / 13. Jh. Ich pflege daraus meinen Tee zu trinken, auch wenn sie wohl eher für Tunke oder Sößchen gedacht sind, um sie in die Glut des Herdfeuers zu stellen

  • User gelöscht

    Raginhild - - Probleme mit dem Portal/Forum?

    Beitrag