Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 727.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Heute vormittag habe ich zufällig diese Doku im ZDF gefunden die ich (ohne genaue Detailkenntnis der Epoche) sehr spannend fand, daher hier der Link zur ZDF-Mediathek: zdf.de/gesellschaft/sonntags/a…puren-der-roemer-100.html Da kriegt man direkt Lust auf einen Abstecher in eine andere Epoche...

  • Ich mache es normalerweise so dass ich soweit möglich einteilige Geren einsetze und dann die Nahtzugaben nur nach einer Seite hin umschlage und versäubere, nämlich zur Vorder-/Rückseite hin. Dadurch sinkt die Gere eine Idee weit gegenüber dem Gesamtkleidungsstück ein und der Stoff fällt schöner.

  • Zumindest hast Du da auf jeden Fall eine sehr ansprechende Sammlung von Social-Distancing-Argumentationshilfen....

  • Spielfrauen im Mittelalter

    Katharina de Lo - - Musik

    Beitrag

    Cool, das hab ich gleich mal meinen Lieblingsmusikantinnen weitergeleitet. Danke!

  • Bestattung

    Katharina de Lo - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    Ich wäre auch für ein Abwarten als wahrscheinlichste Methode - es war zum Teil nicht unüblich Leichen die zB auf Reisen gestorben waren in bleigefassten Särgen auch über längere Strecken zu transportieren um sie "zu Hause" zu bestatten - warum dann nicht auch, entsprechenden sozialen Status vorausgesetzt um sich so einen Sarg leisten zu können, statt räumlicher zeitliche Distanz so überbrücken? Hier ist eine Doku zu einer entsprechenden Bestattung aus England, hier war der Bestattete offensichtl…

  • Eine neue Publikation über "wiedergefundene" Knochen- und Textilfunde aus einen auf das 10. Jhdt datierten Grab aus Dänemark mit einigen interessanten Details: cambridge.org/core/journals/an…4BBEC7A02C81221B90D84856#

  • Sariant Bruder OT um 1250

    Katharina de Lo - - Ritterorden

    Beitrag

    Kein Gemecker, nur ein kleiner Tip: hast Du noch Reste von dem grauen Stoff? Dann wäre es evtl. ganz sinnvoll, vorn und hinten in die Reitschlitze noch (natürlich dann wieder geschlitzte) Geren einzusetzen. Dadurch klafft der Stoff dann nicht so auf und man bekommt keinen ungewollten "Einblick" auf die Unterwäsche. Ist so tatsächlich auch belegbar und zB bei K.Kania beschrieben. Ansonsten finde ich das Ganze sehr gelungen und stimmig - soweit ich das beurteilen kann, die Bewaffnung ist leider ni…

  • Seidengarn gesucht

    Katharina de Lo - - Färben

    Beitrag

    Ich habe von Marled das Schappeseidengarn zum Sticken, das sollte auch für Nesteln funktionieren: textileflaeche.de/shop/seidengarn/ (quelle:textileflaeche.de)

  • Reliefkacheln im 13. Jh.

    Katharina de Lo - - Tonarbeiten

    Beitrag

    Und, so ganz nebenbei, Afghanistan 13. Jhdt: metmuseum.org/art/collection/s…p=30&pg=3&ft=tiles&pos=68

  • Reliefkacheln im 13. Jh.

    Katharina de Lo - - Tonarbeiten

    Beitrag

    Ich hab dies hier gefunden - laut Artikel sind einige davon auf die 2. Hälfte 13. Jhdt. datiert: en.wikipedia.org/wiki/Medieval_letter_tile Interessant, weil man das als so eine Art "Vorläufer" des Buchdrucks werten könnte....

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Katharina de Lo - - Projekte

    Beitrag

    @Yannick Koch Genau - und wenn ich Ewald richtig gelesen habe, wartet er noch auf das Garn zum besticken. Und in meinem Falle liegen hier schon diverse Stränge Süßwasserperlen für das "Finish" des geplanten Besatzes.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Katharina de Lo - - Projekte

    Beitrag

    Belege für das Material Seide als Besatz vielleicht nicht unbedingt - Belege für Besätze gibt es schon, und da gestehe ich mir schon einen gewissen Interpretationsspielraum bezüglich des Materials zu. Das darf gern jeder halten wie er will, ich halte meine Interpretation jedenfalls für vertretbar.

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Katharina de Lo - - Projekte

    Beitrag

    Jau, Seidenbesätze an den Ärmeln fehlen bei meinem momentanen WiP auch noch...allerdings hab ich alle benötigten Materialien schon da, mir fehlt nur noch die Motivation. Ich bin grade so schrecklich energielos, das ist bei mir immer so wenns draußen zu kalt ist.

  • Lagerkonzept Wollkleidung

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Ich hab heute auch gerade den Balkon zur Kleidergefriertruhe umgenutzt. Im 3. Stock rechne ich eher nicht mit der Altkleidersammlung, zumal nicht wo im Moment noch nicht mal die Müllabfuhr es in unsere Nebenstrasse schafft...

  • Teppich von Bayeux online verfügbar

    Katharina de Lo - - Sticken

    Beitrag

    Der Teppich von Bayeux ist jetzt in seiner ganzen Länge online verfügbar - viel Spaß beim Fäden zählen! bayeuxmuseum.com/en/the-bayeux…NffsrnNQBZijAFyUDk4s2v0Sk (Quelle: bayeuxmuseum.com )

  • Na, ob da wohl jemand heimlich gespielt hat statt Andacht zu halten? Auf der Innenseite des Holzeinbandes eines Psalters aus dem 12. Jhdt. findet sich ein eingeschnitztes Mühle-Spielfeld... hab.bodleian.ox.ac.uk/en/blog/…c6i7ooknjMU9ae4xa1UaqUxzs (Quelle: hab.bodleian.ox.ac.uk/en/ )

  • Bruche nach Thursfield

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Ich bin mal auf einen Langzeit-Tragetest gespannt - ich könnte mir vorstellen dass es da vieleicht Probleme mit der Naht an der Oberschenkel-Innenseite bzw geben könnte?

  • VR-Reise ins Mittelalter

    Katharina de Lo - - Filme/DVDs

    Beitrag

    Ein sehr sehenswertes VR-Filmprojekt des Landesmuseums Stuttgart. Für die Ausstattung wurde auf historische Darsteller zurückgegriffen, der eine oder andere wird vermutlich bekannte Gesichter entdecken. Ausstattung und Kleidung ist dabei ziemlich herausragend gut, was mal wieder beweist dass es geht, wenn man nur will.... Es handelt sich übrigens um einen 360°-Film, man kann das Bild mit Hilfe der Maus bewegen. youtube.com/watch?app=desktop&…lWe3hsjxYyZ69NPWL8IMztryk (Quelle: Youtube)

  • Bruche nach Thursfield

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Sie schreibt ja auch: einige Träger hatten Probleme mit der Passform im Schritt (was bei den mir bekannten Trägern nie ein Problem war, wenn die Maße gestimmt haben), daher hat sie es aus Platzgründen rausgenommen. Wie sie schon sagt - der ganze Themenbereich ist mehr oder weniger fundiertes Raten, also haben vermutlich alle Modelle die gleiche Daseinsberechtigung.

  • Bruche nach Thursfield

    Katharina de Lo - - Kleidung und Tracht

    Beitrag

    Interessant - ich habe nur die von Dir abgebildete erste Ausgabe und habe bisher die Bruchen für den besten Ministerialen von allen immer nach dem Thursfield-Schnitt genäht. Soweit mir bekannt ist gibt es kein einziges überlebendes Exemplar, so dass beide Schnittvarianten eh nur Näherungen nach zeitgenössischen Abbildungen sind. Praktikabler finde ich die Thursfield-Bruche auf jeden Fall, weil sie mehr Beinfreiheit bietet ohne mittig einzureissen, was die Purrucker-Form wohl öfter tut.