Reenactment Werkstatt

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 269.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Lieder-Edda, aus dem Havamal, des Hohen Lied... “Dein Vieh stirbt, Deine Freunde und Verwandten sterben, endlich stirbst Du selbst... Doch eines weiß ich, daß niemals stirbt... Des Toten Tatenruhm...“ ...und mehr habe ich dazu nicht zu sagen... LG Halfdan Horntrinker

  • Bronze "dünn" gießen

    Halfdan Horntrinker - - Bronzeguss

    Beitrag

    Ich bin mir zwar nicht ganz sicher, aber es sieht auf dem zweiten Bild so aus, als wenn Du im unteren Bereich der Form, zwischen dem dickeren, zentralen Formteil und den dünnen Streifen auf beiden Seiten einen Gasdurchbruch gehabt hast. Ich vermute mal, daß das dabei aufsteigende Gas die Schmelze schon in der Eingußleitung zu den dünnen Streifen soweit abgekühlt und verfestigt hat, daß es Dir selbige schlicht verstopft hat. Und ja, es sind dev. zu wenige, kleine Entlüftungskanäle an den Seiten v…

  • Bronze "dünn" gießen

    Halfdan Horntrinker - - Bronzeguss

    Beitrag

    Zitat von Ulf: „.../... Klopfe beim Eingießen mit einem Holzstöcken mehrmals leicht gegen die Form. Mit diesem Verfahren werden kleine Luftbläschen im Guß vermieden. “ Aber bitte nur, wenn es sich um eine feste Form, oder, beim Ölsandguß, um einen geschlossenen Kasten handelt... Dann wird es wohl nicht schaden... LG Halfdan Horntrinker

  • Bronze "dünn" gießen

    Halfdan Horntrinker - - Bronzeguss

    Beitrag

    @Thoralf Hiltjuson Frage...: In welcher Abfolge machst Du die Mischung fertig...? Komplett abwiegen, alles in den Tiegel und dann ab in den Ofen...? Bei der Vorgehensweise wird Dir nämlich während der Erhitzung bis zum Erreichen der Schmelztemperatur ein Teil des Zinns durch Verdunstung abhanden kommen, was Folge haben kann, daß Deine Schmelze wesentlich weniger Fließfreudig oder sogar etwas “klumpig“ wird... Ist auch hier im Forum (...oder im fletchers corner, weiß ich jetzt nicht mehr so genau…

  • Bronze "dünn" gießen

    Halfdan Horntrinker - - Bronzeguss

    Beitrag

    @Thoralf Hiltjuson Bei sehr dünnwandigen Güßen ist es tatsächlich so, daß es da durchaus ein paar mehr kleine Entlüftungskanäle braucht. Meistens reicht es schon, wenn Du lks. u. rts. je zwei kleine Kanäle schräg nach oben führend in eine der Formhälften mit einem dünnen Stück Blech od. ähnl. geeignetem Dingens eindrückst und diese an deren Ende (natürlich oberhalb der eigentlichen Form) mit einer feinen Nadel oder einem Draht nach Außen hin durchstichst. Bin auch erst nach einigen Fehlgüßen auf…

  • Sehr sehr schöne Sache das... Vielen Dank an Reiner für diesen Thread und die tollen Impressionen aus meiner alten Heimat... Bin seinerzeit in Oldenburg i.H. zur Schule gegangen und war auch sogar während einer der Sommerferien als Grabungshelfer an den Wallausgrabungen in der Oldenburger Innenstadt beteiligt... LG Halfdan Horntrinker

  • Was hört ihr gerade?

    Halfdan Horntrinker - - Musik

    Beitrag

    Für den Freund, den Schmied, den Bogenbauer, den Schäfer, den Wolfsfreund... Gute Reise Wilfrid... youtube.com/watch?v=Xy1yHLZpiHM youtube.com/watch?v=muAmGEV6TrQ (Quelle: yt) LG Halfdan Horntrinker

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Halfdan Horntrinker - - Projekte

    Beitrag

    Zitat von Doralf: „.../...Also ich laß meinen Keller tunlichst in Ruhe, denn wer will schon ein Jahr lang Archäologengesindel im Hause haben! .../... “ Verwirrung...Ist das jetzt Sarkasmus oder eine ernsthafte Aussage... ? LG Halfdan Horntrinker

  • Was hört ihr gerade?

    Halfdan Horntrinker - - Musik

    Beitrag

    DAS LUMPENPACK "Hauch mich mal an..." youtube.com/watch?v=AAj3Dl_7ci8 Quelle : yt KG Halfdan Horntrinker

  • Zitat von Thirk: „Wann ist bei dir Kiellegung, oder wolltest du nur darauf hinweisen Bin ja selbst kein Holzwurm, guck mir sowas aber gerne an[/size] “ Geduld, Geduld... Irgendwann werde ich das sicherlich mal angehen , aber momentan muß ich mir / uns (...weil die Frouwe muß da ja auch grundsätzlich mit einverstanden sein und mitmachen... ) erstmal ein paar entsprechend räumliche und finanzielle Grundlagen dafür schaffen... LG Halfdan Horntrinker

  • Um diesen doch interessanten Thread mal wieder aus der Versenkung zu holen...: Hier etwas, bei dem sämtlichen Wiki-Darstellern mit handwerklicher Begabung (inklusive mir) eigentlich die Finger zu jucken anfangen und der Speichel aus dem Mundwinkel tropfen sollte... : Bestellformular / Anforderung für Baupläne, Zeichnungen und Bilder des Gislinge Bootes... Soweit ich das verstanden habe, veröffentlicht unter common rights licenses, d.h. kostenfrei... Halt nur mit der Zusicherung, wenn gebaut wird…

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Halfdan Horntrinker - - Projekte

    Beitrag

    Zitat von Panzerreiter: „Du schaffst fast die Hälfte? Streber! “ LG Halfdan Horntrinker

  • Paßt zwar nicht ins Mittelalterliche, dafür aber herrvoragend zu dem allgemeinen Thema Seefahrt... Quelle : grenzwissenschaft-aktuell grenzwissenschaft-aktuell.de/ Artikelthema : "Waren Neanderthaler schon Seefahrer...? grenzwissenschaft-aktuell.de/w…-schon-seefahrer20180428/ LG Halfdan Horntrinker

  • @Zauberin Zitat von Zauberin: „.../...Schade, dass ich kein Platz für so einen tollen Webrahmen habe.../... “ DAS ist jetzt aber ne´ Ausrede... wink.png tongue.png grin.png Schließlich ist der Webrahmen ja voll zerlegbar und besteht aus insgesamt 17 bequem zu verstauenden und handlichen Einzel- und Kleinteilen... 2 Seitenteile, 2 Querverbinder, 2 Rollen, 1 Webkamm, 4 Keile und 6 Stäbchen für die Rollen, davon 2 als Handhebel zum weiterdrehen, 2 als Anschlag und 2 zum Sperren... Anbei übrigens no…

  • Naja, Kraft braucht man eigentlich nicht wirklich, da das Schiff(chen) aus leichtem Fichten- oder Kiefernholz gearbeitet ist (...Rumfort-Holz halt...lag rum und mußte fort ... ) Und Rückenschmerzen gibt es auch nicht vom drübergebeugten Arbeiten mit / an dem Rahmen... Ein senkrechtes aufstellen ist auch nicht nötig, da sich mit dem Rahmen am besten arbeiten läßt, wenn das hintere Ende auf die Tischkante und das vordere auf den Knien / Schenkeln gelagert wird... Es kann also ganz bequem und entsp…

  • Hab da mal ein bißchen meinen "Rumfort-Holz" Bestand reduziert... Webrahmen mit Webkamm ( max. 68 Kettfäden ) aus div. Holz- und Pfeilschaftresten (11 / 32´er), 55 cm Breit, 65 cm lang, Hub 6 cm, max. Breite Webbahn 40 cm, alles ohne Schrauben und / oder Nägel selbstverständlich und natürlich voll zerlegbar ... Die sich in Arbeit befindende Wollstoffbahn hat eine Breite von ca. 32 cm... mittelalterforum.com/index.php…5dc79f6a20a0cc0b993125b1a mittelalterforum.com/index.php…5dc79f6a20a0cc0b993125…

  • ursprüngliche Quelle : fb // weiterführend zu : www.medienmagazin dwdl.de/wocheinserie/64226/nor…ntellektuellen_wikingern/ Der Trailer ist auf jeden Fall schon mal sehr vielversprechend... Hoffentlich kommt die Serie auch so schnell wie möglich im "normalen" TV... LG Halfdan Horntrinker

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Halfdan Horntrinker - - Projekte

    Beitrag

    Zitat von Panzerreiter: „Die Fotos von Deiner Anprobe will ich sehen! “ Bittebittebitte... NICHT !!! Macht das per PN unter Euch aus...oder persönlich privat...oder sorgt dann wenigstens für einen entsprechenden optischen Ausgleich... (...komplett rasiert, Langhaarperücke und ordentlich geschminkt, oder sowas...) LG Halfdan Horntrinker

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Halfdan Horntrinker - - Projekte

    Beitrag

    Ihr schummelt...!! Dat iss´ noch ganich Winter... LG Halfdan Horntrinker

  • Ein Artikel mit ein klein wenig mehr detaillierten und vor allem distanzierteren Informationen... Auch wenn sich sowohl in der Überschrift als auch im Schlußsatz wieder der im Eingangspost kritisierten Schnellschuß-Spekulation bedient wird... grenzwissenschaft-aktuell.de/v…heissen-entdeckt20171015/ Quelle : grenzwissenschaft-aktuell.de/ LG Halfdan Horntrinker