Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 76.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Moin @Hendrik1975 mehr zu den Gürtelenden findest Du in : Starigard/Oldenburg Ein slawischer Herrschersitz des frühen Mittelalters in Ostholstein Herausgegeben von Michael Müller - Wille Wachholtz Verlag Neumünster Und : Starigard/Oldenburg Hauptburg der Slawen in Wagrien Teil VI Die Grabfunde Einführung und archäologisches Material Von Ingo Gabriel und Torsten Kempke Wachholtz Verlag Neumünster

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin.... @Bear Bearson und andere Interessenten Für die Literaturliste habe ich einen eigenen Thread eröffnet...

  • Moin.... Hier nun eine Liste von Publikationen die, die Ausgrabungen in Starigard/ Oldenburg in Holstein betreffen: Starigard/Oldenburg Hauptburg der Slawen in Wagrien Teil I Stratigraphie und Chronologie Von Ingo Gabriel Wachholtz Verlag Neumünster Starigard/Oldenburg Hauptburg der Slawen in Wagrien Teil II Die Keramik des 8. - 12. Jahrhunderts Von Torsten Kempke Wachholtz Verlag Neumünster Starigard/Oldenburg Hauptburg der Slawen in Wagrien Teil III Die Waffen des 8. - 13. Jahrhunderts Von Tor…

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin.... Ja so ist es wie Silvia es im Post 78 beschrieben hat.... Schwerpunkt ist die slawische Burg und der Fürstensitz.... Natürlich hat es auch Verbindungen nach Skandinavien gegeben.. Davon zeugen u.a. Funde vom Gräberfeld an der Kirche in der Burg, das von der Mitte bis zum Ende des 10. Jh, datiert wird... @Hendrik1975 es gibt keinen Katalog, aber eine Buchreihe aus dem Wachholtz - Verlag, die sich mit den Funden beschäftigt... Wenn gewünscht schicke ich eine Literaturliste...hier oder bei…

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    So siehts zur Zeit auf dem Schiffsbauplatz aus..... Vom Plankengang 4 an Backbord ist die erste Planke vernietet worden und die nächste anschließende Planke wird vorbereitet, angepasst und der Winkel zum Plankengang 3 überprüft...

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin ..... Ein paar Bilder von Heute..... Plankengang Nummer 3 ist fertiggestellt.... Die Arbeiten an Plankengang Nummer 4 wurden angefangen... Die erste Planke wurde zugeschlagen über dem Feuer gebogen und zum ersten Mal angepasst

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin...Und so ging es am heutigen Tag weiter.... Planke Nummer 3 vom Backbordplankengang 3 wurde endgültig zum vernieten vorbereitet und schließlich vernietet...Das heißt, mit Teer bestrichen, mit getränkter Schafwolle kalfatert und der Niethammer geschwungen..Bild 5 zeigt die vorbereiteten Nieten an der Verbindung zwischen Planke 2 und 3...

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin.... Heutige Bilder von der Schiffbaustelle.... Planke Nummer 3 vom 3 Plankengang an Steuerbord wurde vernietet... Der Gehilfe passt eine weitere Bodenwrange an... Planke Nummer 3 vom Backbordplankengang Nummer 3 wir nochmals nachgearbeitet..

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    @Halfdan Horntrinker Die gebohrten Löcher sind kleiner im Durchmesser als der Niet, das verhindert das einreißen der Planke beim durchtreiben des Niets (ich hab statt durchtreiben, im Post 69 durchstecken geschrieben und nach 10 Min kann man den Post ja nicht mehr bearbeiten). Also braucht man keine zusätzliche Dichtmasse. Und ja die Planken werden mit Wurzelteer vor dem Vernieten bestrichen. Beim Kalfatern wird mit Wurzelteer getränkte Schafswolle verwendet... Im übrigen zieht ein Holzschiff du…

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    @Hendrik1975 Hier ein paar Bilder vom Vernieten.... Loch bohren...Niet durchstecken...Plättchen drauf und den Hammer schwingen.. Auf der Unterseite wird mit einem gr. Hammer dagegen gehalten..

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin Hendrik Es wird "kalt" mit dem Hammer vernietet, wie Du vermutet hast... Ich werde mal schauen ob ich da ein Bild im Detail habe, ansonsten schaue ich mal ob ich das vernieten nächste Woche vor die Linse bekomme.

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Freitagnachmittag...Abschlussarbeiten bevor es in das verdiente Wochenende geht..... Die letzten zwei Planken vom dritten Plankengang an Steuerbord sind endgültig angepasst und werden im Laufe der nächsten Woche vernietet... Vom dritten Plankengang an Backbord wird die letzte Planke mit der Axt zugeschlagen...

  • Armbrust aus dem Jahr 1020

    Reiner - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Moin... Die Armbrust ist im"Musée archéologique du lac de Paladru" ausgestellt.... Bildquelle: Wikipedia, fr.wikipedia.org/wiki/Mus%C3%A…logique_du_lac_de_Paladru

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin Hendrik, es ist sind nicht mal eine Handvoll, sondern nur 2 Leute mit etwas Hilfe durch wenige Freiwillige im Juli und August. Und die Zeitvorgabe ist über den Daumen gepeilt, wegen der Baupause von November bis März, eher ein Jahr.

  • Armbrust aus dem Jahr 1020

    Reiner - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Moin.... Könnte eventuell der Fund aus "Charavines" sein.... Quelle zum Nachschauen :"Arcs et arbaletes armes du diables" von V. Serden, Herausgeber Presses Universitaries de Rennes

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin ...So sah es heut Vormittag auf der Bootsbaustelle aus. Die Backbordverbindungsplanke vom dritten Plankengang zum Vordersteven wurde angepasst und die Steuerbordverbindungsplanke zum Vordersteven wurde über Feuer erhitzt und über Nacht gebogen. Eine weitere Bodenwrange wurde angepasst und der Zimmermann zeichnet die Position der Nietlöcher für die zweite Planke vom dritten Plankengang an Backbord an.

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Moin Hendrik Es sind eine Vollzeit und eine Halbtagstelle... Die Bäume kommen aus dem Sägewerk, weitere Teile u.a. wie die Steven wurden von den Zimmermann und seinem Gehilfen im Wald geschlagen und wie die Planken vor Ort zugerichtet....Ansonsten alles nur in Handarbeit ohne Maschineneinsatz

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Frische Bilder vom heutigen Sonntag.... An Steuerbord ist die zweite Planke vom dritten Plankengang vernietet worden und die dritte Planke wurde angepasst.... An Backbord ist Planke zwei vom dritten Plankengang zum ersten Mal angepasst.... Derweil die Arbeit an den Bodenwrangen weitergeht.....

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Inzwischen ist wieder eine Woche vergangen..... Vom Dritten Plankengang wird die zweite Planke an Steuerbord angepasst, nachgearbeitet und mit dem Winkelmaß überprüft.... Der Gehilfe ist während dessen damit beschäftigt Bodenwrange 4 zu fertigen..

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Reiner - - Die Slawen

    Beitrag

    Was gibt es neues auf der Bootsbaustelle in Starigard/Oldenburg ? Die erste Bodenwrange ist angepasst und die zweite in Arbeit..... Vom dritten Plankengang wird die erste Planke am Achtersteven zum vernieten vorbereitet und anschließend vernietet...