Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-7 von insgesamt 7.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Sehe ich auch so. Gruß Lurchy

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Natürlich darfst du fragen, dafür sind wir ja hier Im Sand kann man nur bedingte Formen abdrücken, die auch noch stabil genug sein müssen damit die Form nicht verschwindet bevor die Form im Sand ist… Also ich finde das ich meine Ideen besser umsetzen kann mit Wachs, ich stelle nach meiner Fantasie selber Dinge her, Aktuell ist es ein Kerzenständer bzw mehrere. Dieser Kerzenständer ist verziert mit Reben kleine Ästchen und Blätter, zuzüglich habe ich die Optik entstehen lassen als wäre der Kerzen…

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Alles klar, habe ich missverstanden. Aber genau von diesem Verfahren möchte ich weg. Viel zu langwierig, normalerweise sollte der Gibs erstmal einige Tage trocken bevor man den Wachs ausschmelzt, dagegen ist das andere Verfahren viel schneller, sobald die Keramische Masse aufgetragen ist, kann sofort mit dem härten und dem Ausschmelzen begonnen werden. Vorteil ist das man während dem Ausschmelzen zeitgleich die Bronze flüssig machen kann und die Negative Form die jetzt aus der Keramischen Masse …

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Zitat von Rumburak: „Alternativ Wachsmodell in Gips giessen, dann ausschmelzen. Hohles Gipsnegativ in Sand betten und giessen. Das funktiert gut und mit feinem Gips mehrgach beschichtet halt das auch, wenn es git in Sand gepackt ist “ Das verstehe ich nicht. Dafür müsste ich wenn ich es richtig verstanden habe,das Wachsmodel erstmal im Ölsand abformen? Richtig?

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Zitat von Wolfram von der Oerz: „Ich denke du suchst soetwas: Das Keramikschalenverfahren marmorial.de/node/20 Quelle: Marmorial.de “ Bingo genau das Verfahren meinte ich

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Danke für den Tipp, das was ich suche ist kein Ton, Ton muss auch viel länger gebrand werden und würde bei sofortiger Behandlung bei 700 grad zerspringen. Oder bin ich jetzt im falschen Film?

  • Frage an die Bronzegießer

    Lurchy - - Bronzeguss

    Beitrag

    Hallo zusammen, bin noch ganz neu hier, habe mich aber auch wie es sich gehört Vorgestellt (Lurchy) Nun zu meinem Problem. Wenn ich etwas in Bronze gießen möchte, gibt es mehrere Verfahren, der Guss im Ölsand, oder die Form in Gibs einbetten… Ich suche diese Keramische Masse, die den Vorteil hat recht dünn auf das zu gießende Teil aufzubringen, zwischen 6-10mm stark. Der Vorteil ist das man diese eingepackte Form direkt brennen kann und in einem Zug auch den Wachs ausschmelzt. Und jetzt zu meine…