Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Diamantköper Unterschiede

    Silvia - - Weberei

    Beitrag

    Wenn Ihr Euch schon immer gefragt habt warum Dimantköper manchmal unterschiedlich aussieht, oder warum man in den Publikationen mit Patronen oder Fadenzahl gequält wird, ich habe versucht auf meinem Blog die Möglichkeiten zu erklären : zeitensprung-handweberei.de/20…tk%C3%B6per-unterschiede/

  • Literatur zum Thema Wekzeuge

    Silvia - - Die Slawen

    Beitrag

    mein ist angekommen - mir gefällts

  • Frage zu Emaille Ofen

    Silvia - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Nur mal so für Ahnungslose : von welchen Temperaturen redet Ihr ? Rumburak, tolle Sache die Du da vor hast. Tolles Recherche Ergebnis.

  • Brot Hilfe / Rezepte

    Silvia - - Gerichte aus Originalquellen

    Beitrag

    Ah - hier könntest Du auch mal schauen und fragen : friedrich-und-hildegard.at/ (Quelle friedrich-und-hildegard.at/) Hildegard/Christa die sich ums kochen und backen kümmert, ist tief in der Materie und versucht historischen Rezpten auf die Spur zu kommen, es sind ja meist nur Zutaten und vage Mengen angegeben.

  • Brot Hilfe / Rezepte

    Silvia - - Gerichte aus Originalquellen

    Beitrag

    stell per Email eine Anfrage, die an der Kasse wussten das nicht als ich da war, per Mail hast Du die Chance das es da hin weiter geleitet wird wo man helfen kann.

  • Brot Hilfe / Rezepte

    Silvia - - Gerichte aus Originalquellen

    Beitrag

    Im Clemens Sels Museum Neuss gab es vor einiger Zeit eine Ausstellung zum Thema Bier. (hab ich verpasst) Bei einer Führung im Museum wurde mir erzählt das es zur Herstellung des Biers wohl eine Art Instant Masse mit Anteilen von Brot gab. Gefunden wurden auf dem Gelände des Klosters einige Trink-Gefäße die so weit ich verstanden habe, auf Inhaltsreste analysiert wurden. Vielleicht ist das ein Ansatz ?

  • Frage zu Emaille Ofen

    Silvia - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Reiner das deckt Ornamenta Ecclesiae ziemlich ausführlich ab

  • Frage zu Emaille Ofen

    Silvia - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    da fällt mir noch ein es gibt von Theopilus auch das Buch über die Glasmacher, das hatte ich vor über 10 Jahren mal aus der Fernleihe, ein dicker Wälzer, die Leihe lohnt bestimmt aber ob da was von Öfen drin stand ? Wie ist das mit dem Umkehrschluss ? Was gab es überhaupt an Öfen, was ist belegt ? Was geben die Werkstücke an Spuren die auf die Verarbeitung hinweisen ? Magst Du uns auf dem Laufenden halten @Rumburak ? Das ist ne spannende Frage

  • Frage zu Emaille Ofen

    Silvia - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Irgendwo hatte ich gelesen das im12ten Jahrhundert Köln als Zentrum für Emailarbeiten galt, deshalb bin ich guter Dinge in dem Werk das vom Schnütgen herausgegeben wurde etwas zu finden ist. Du könntest noch bei Theophilus Presbyter Buch der Goldschmiede nachschauen, das bekommt man über die Fernleihe und in Musee Cluny /Paris gibt es sehr viele Emailarbeiten, da habe ich aber nicht auf dem Schirm wie es mit Publikationen aussieht.

  • Frage zu Emaille Ofen

    Silvia - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Hast Du schon in Ornamenta Ecclesiae nachgeguckt ? Das ist ein ziemlich fettes 3 Bändiges Werk, das ich nur punktuell gelesen habe und deshalb nicht weiß ob es die genaue Herstellung der Email Arbeiten beschreibt, ich vermute aber fast schon, denn sie sind abgebildet. Das ist nun etwas früher als gewünscht, aber besser als nix : zvab.com/Ornamenta-Ecclesiae-K…nik-Katalog/7160065900/bd ( Quelle : zvab.com/)

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Silvia - - Projekte

    Beitrag

    Thorwald lass uns teilhaben bitte

  • Literaturliste Ralswiek auf Rügen

    Silvia - - Die Slawen

    Beitrag

    Zitat von Hendrik1975: „Hatte ich bisher noch nie wirklich von gehört. Sehr spannend. Ganz herzlichen Dank, @Reiner “ Waas ???? Da gibt es doch Textilfunde ! Einen Handschuh und eine Art Socke - gewebt ! Und ein Stück das eine Mütze gewesen sein könnte. Socke und Mütze haben Reiner und ich zusammen rekonstruiert und auf meinem Blog gezeigt. (er recherche, ich Umsetzung, er trägts ) Also mehr zu den Slawen gucken. zeitensprung-handweberei.de/20…4/handschuh-aus-ralswiek/ zeitensprung-handweberei.d…

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Silvia - - Die Slawen

    Beitrag

    Das Hobel-Bild in Post 83 finde ich besonders toll ! Den Hobel durfte ich ja im Sommer in die Hand nehmen und genau angucken und trotzdem staune ich gerade was der da runter schält. Danke fürs knipsen und zeigen Reiner.

  • Schiffbau im Oldenburger Wallmuseum

    Silvia - - Die Slawen

    Beitrag

    Ich mag das Museum, es behandelt die Slawen, speziell die Slawen die in der nachgewiesenen Siedlung dort lebten. Es gibt eine sogenannte Museums Scheune in der zu sehen ist, was man dort gefunden hat, das ist gar nicht wenig. Dann gibt es das Freilichtmuseum das ziemlich viele Kompromisse eingegangen ist. Das Freigelände lebt in meinen Augen durch die Darsteller die oft wirklich viel zu erzählen wissen wie unseren Reiner der vermutlich so viel zu den Slawen erzählen kann wie sonst kaum einer. Ab…

  • Der Kamm ist ja toll ! Eine Jagtszene also, ein weltliches Motiv - spannend. Danke fürs teilen.

  • Rohhaut und Pergament färben?

    Silvia - - Färben

    Beitrag

    Könnte es sein das Rohhaut zu fettig ist ? Wolle muss ja auch möglichst fettfrei sein.

  • dann fällt mir noch ein, das ich schon gesehen habe das beim Bortenweben der Schussfaden nicht auf einem Schiffchen lag sondern an einer Nähnadel und bei jedem Schuss der Richtung Gewebe führt,der Schussfaden durch das Gewebe gezogen wurde. Ich weiß nicht ob das getrickst war, oder ob es da eine historische Vorlage gibt ? Das klappt vermutlich nur an einer Webkante und nicht an einer Schnittkante.

  • genau das ist in "woven into the earth" mit wenigen Zeichnungen erklärt

  • bei industrieller Meterware ist das egal, man schneidet zu wie man es braucht und dann macht Kette oder Schuss keinen Unterschied

  • eine richtige Borte nicht so 2 Brettchen oder ? Das gab es auch, also die 2 Brettchen in Else Ostergard woven into the earth, alles aus dem Gedächtnis raus und ich meien Spätmittelalter. Da gibt es wunderbare selbsterklärende Zeichnungen im Buch. Du kannst den Stoff etwas aufdröseln und die Fäden ins Fach der Borte legen, schau mal so : zeitensprung-handweberei.de/20…-von-ripskanten-an-tuche/ (Quelle : zeitensprung-handweberei.de/) das geht naturlich nicht nur beim Kamm weben sondern auch bei Br…