Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 557.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schône Sache! Wo finde ich Bilder der Funde? Gruss Christoph

  • Frage zu Emaille Ofen

    Rumburak - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Ja, um 700-850° bei modernen Emails, damals eher 700-800°. Die damaligen Emails waren empfindlicher, laut den Autoren musste auf eine Zusammensetzung geachtet werden, damit nicht eine Farbe verbrennt, weil sie zu heiss wurde. Die Glocke und die Scheibe aus Eisen, denke damit sich die Temperatur hält. Die Glocke ist perforiert, damit ggf Rauchgase raus können. Ich fummel mich da mal ein, endlich erwas gefunden zum Spielen.

  • Frage zu Emaille Ofen

    Rumburak - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Hallo! Nach ein paar Tagen intensiver Recherche konnte ich eine Masterarbeit finden, die sich mit der Herstellung von Buntemetallobjekten beschäftigt. ( Herstellung kleiner Buntmetallgegenständer in der mittelalterlichen Stadt von Viola Bergmann. Hier habe ich endlich Hinweise auf Öfen für das Emaiilieren gefunden, es wohl gab keine, da die Technik zum Trennen von Rauchgas Brenngut nicht erfunden war. Problem ist, dass Rauch und Ruß das Brenngut beeinflussen und bei Emaille zu Farbveränderungen …

  • Frage zu Emaille Ofen

    Rumburak - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Halte Euch gerne auf dem Laufenden. Bisher hab ich nur Hinweise zu einer Ausgrabung einer Waldglashütte gefunden. Die Öfen konnten aber nur grob rekonstruiert werden.

  • Antike Schwerter verkaufen - Wo?

    Rumburak - - Waffen

    Beitrag

    Evtl hier, kommt auf die Ware an

  • Frage zu Emaille Ofen

    Rumburak - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Danke! Leider habe ich wenig bis gar nichts zu Köln gefunden, Limoges ist klar, da kam die.Masse her, bis die Stadt von den Engländern verwüstet wurde ( Edward Plantagenet der schwarze Prinz). Über die Tatsache, wie Champleve hergestellt wurde gibt es einiges (Funde), über die Öfen leider nicht gefunden. Gruß Christoph

  • Frage zu Emaille Ofen

    Rumburak - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Danke! Werde ich mir bestellen. Leider habe ich bisher nur etwas zu einer gefundenen Waldglashütte gefunden, die Ofenbeschreibung ist sehr vage. Gruss Christoph

  • Frage zu Emaille Ofen

    Rumburak - - Schmuckherstellung

    Beitrag

    Hallo! .Für meinen Winter stehen Versuche an Kupfer zu emaillieren. Ich suche Quellen, wie Öfen zum Emaillieren im Spätmittelalter aufgebaut waren. Leider habe ich dazu nichts gefunden. Hintergrund ist, ich möchte besser verstehen, wie Champleve Emaille hergestellt wurde. Kann mir jemand hier die Richting weisen? Grüße Christoph

  • Frage an die Bronzegießer

    Rumburak - - Bronzeguss

    Beitrag

    Ich habe mich mit Keramikschalenverfahren noch nicht auseinandergesetzt. Scheint das Gleiche zu sein, wie das Gibsmodell. Ölsand braucht es nicht dazu, einfacher Spielsand geht (trocken). Die Oberfläche wird gut, die Trockenzeiten sind nicht lang. Die Frage ist, was Du giessen willst und wie kompliziert das Modell/Form ist Vorteil des Keramikschalenverfahrens mag sein, dass Du es bei wenig Gussmasse nicht mit Sand unterstützen musst. In der Vergangenheit wurde das gern mit Lehm und Rosshaar gema…

  • Frage an die Bronzegießer

    Rumburak - - Bronzeguss

    Beitrag

    Alternativ Wachsmodell in Gips giessen, dann ausschmelzen. Hohles Gipsnegativ in Sand betten und giessen. Das funktiert gut und mit feinem Gips mehrgach beschichtet halt das auch, wenn es git in Sand gepackt ist

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Rumburak - - Projekte

    Beitrag

    Zitat von Torben: „ich werde meine werkststtt aufröäumen und zhei von drei brennern verkaufen; Fazit... derglasperlenmacher hört auf, ein Brenner ist schon weg. “ Schade

  • Das "mach ich im Winter" Projekt

    Rumburak - - Projekte

    Beitrag

    Wird ein Gürtelwinter...

  • Eine neue Ausstellung startete vor ein paar Tagen im Schnüttgen Museum in Köln: Von Frauenhand. Mittelalterliche Handschriften aus Kölner Sammlungen Link dazu: museum-schnuetgen.de/Ausstellungen War noch nicht da, aber Schnüttgen ist immer ein Besuch wert. Grüße Christoph

  • Entlüftung für Fischgeruch? Duckundweg!

  • Das Pavesenprojekt

    Rumburak - - Projekte

    Beitrag

    Hallo! Das Leinen feucht machen erleichtert das Arbeiten auch enorm, so habe ich es bei mir gemacht. Gruß Christoph

  • wissenschaft.de/geschichte-arc…s-deutschordens-entdeckt/

  • Frage: Axt Schaft

    Rumburak - - Waffen

    Beitrag

    Hallo! Weiss nicht, on Esche für Dich passt. Aber es gibt gute, günstige Esche-Werkzeugstiele, die man schön passend basteln kann. Gruß Christoph

  • Hallo! Kennt den arann reichhardt schwert jemand und weiss etwas über seine Arbeit? Konnte leider nur ein FB, Insta und Etsy Account finden, leider keine Usermeinungen. GrussChristoph

  • Fertige Kleidung besticken?

    Rumburak - - Sticken

    Beitrag

    Hallo! Kann man einen gefütterten Surcoat oder anderes Kleidungsstück nachträglich besticken? Muss das Futter raus oder geöffnet werden? Brauche da etwas Hilfe, da ich meine Oberbekleidung "aufhübschen" will. Gruss Christoph

  • Zitat von Kirchberg: „Solche Helme erscheinen auch sinnvoll bei Belagerungen, wenn die Attacken von der Mauer von oben zu erwarten sind. “ Nicht zu vergessen,wenn derGegenüber eine Stangenwaffe hat,schützt der Helmebenfalls gut.