Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 561.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bezugsquellen für Fachliteratur

    Viator - - Literatur

    Beitrag

    Hallo Thies, ich weiss, daß die Preise nicht die günstigsten sind. Auf der anderen Seite gibt bietet der Link eine gute Preisvergleichsmöglichkeit und eine kurze inhaltliche Rezension zu einzelner Fachliteratur; was verallgemeinert die organisaton von Büchern über die Bibliothekare Fernleihe und die Anschaffung von häufig gebrauchter Fachliteratur deutlich erleichtern kann. beste Grüsse, der Viator

  • Ich bin bei einer Rechercha auf diesen Buchtitel gekommen und neugierig geworden. Kennt jemand dieses Buch? Wenn ja - könnte ich bitte eine kurze Rezension bekommen? Hier sind noch ein paar Daten: antikmakler.de/catalog/fruehe-…volution-empire-m-20.html Ich konnte leider keine ISBN ausfindig machen. viele Grüsse, der Viator

  • Bezugsquellen für Fachliteratur

    Viator - - Literatur

    Beitrag

    Ich habe bei einer Suche im Netz einen speziellen Onlineshop für archaeologische Bücher aus allen Epochen entdeckt. Vielleicht hilft das dem einen oder anderen bei seiner Recherche weiter: antikmakler.de frei von werbenden Absichten, der Viator

  • Hallo Harwui, Möchtest Du Tips haben? Ich habe mit ein paar LARPern in einer Community ein Anfängertutorial für das Gewänder schneidern erstellt. Eine Kopie findet sich im Verzeichnis von larpwiki.de Alternativ empfhele ich dir die Webseite von Peter K. bzw. Seegras. (seegras.de) Er hat ebenfalls eine Gewandungsanleitung mit vielen Schneidertips online. Noch etwas zu Landsknechtsklamotten: Bei Körperbetonten Schnitten empfehle ich immer das Anpassen am Körper mit Hilfe einer zweiten Person und N…

  • Musiker hier?

    Viator - - Musik

    Beitrag

    Teuer ist relativ, Gryphan. Du kannst Dir bereits ab 400 Euro in einem ein - wöchigen Baukurs unter fachlicher Anleitung eine Drehleier zusammen bauen.

  • Spielmann und Ritter

    Viator - - Das historische Mittelalter

    Beitrag

    Das klingt für mich nach einer Idee. Das einzige mir bekannte Borduninstrument, welches auch in hochmittelalterlichen Adelskreisen gespielt wurde war die Drehleier. viele Grüsse, der Viator

  • Eure Bögen!

    Viator - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Zitat von Trinitatis: „Ähm, ich kann dir schon erklären wie ich meine Schäfte Barrel, allerdings weiß ich nicht ob du das dann kapierst... @ Viator, 40# ziehe ich mit leichtigkeit, und ich wüßte auch nicht warum man bei 40# eine Spezielle Zugtechnick bräuchte... Bei 40# macht sich ein normal gewachsener Erwachsener noch gar nichts kaputt. Bei 60# wirds dann schon wieder etwas kritischer und über 100# sollte man eh nur mit warmen Bändern und Muskeln aufspannen... “ Ich hatte geschrieben, daß ab 4…

  • zweifarbiger 2:1-Wollköper (um 1265)

    Viator - - Weberei

    Beitrag

    @ Albero: Schau Dir bitte einmal die Textilfudne der Eisenzeit Norddeutschland von Karl Schlabow an. Vielleicht findet sich hier noch ein brauchbarer Hinweis. Grundlegend ist eine zweifarbige Köperbindung denkbar, so lange es sich um Farben handelt, die sich mit Pflanzenteilen oder Mineralien erreichen liessen. viele Grüsse, der Viator

  • LARP im Raum Paderborn

    Viator - - Waffen, Rüstung, Kampf

    Beitrag

    Ansonten fällt mir noch spontan das Drachenfest zwischen Kassel und Paderborn ein. Gut - es ist eine kommerzielle Grossveranstaltung mit über 3000 Spielern. Gleichzeitig ist dieser Con eine ausgezeichnete Kontaktbörse.

  • Eure Bögen!

    Viator - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Wenn Du mehr als 40 LBS ziehst, brauchst du eine sehr, sehr gute Zugtechnik. Ansonsten leiden auf Dauer die Gelenke.

  • LARP im Raum Paderborn

    Viator - - Waffen, Rüstung, Kampf

    Beitrag

    Nicht direkt Paderborn aber nette Leute aus dem Raum Siegburg, Köln und Bonn, die sowohl auf Märkten und LARPs aktiv sind: zarorien.de Die Küche des ZVBE (zarorisches Versrogungs-, Besorgungs- und Ensorgungskomando) ist legendär und kann sich problemlos mit der Aelm - Athosischen Kampfküche und dem Küchenteam von Samarkand messen. Für alle Nicht LARPer: Das ZVBE kocht verboten besser als der Wanst erlaubt! viele Grüsse, der Viator

  • Suche Technik zum Garnaufspulen

    Viator - - Nähen

    Beitrag

    Verzeihung, Silvia, Ich habe mich verlesen. Der Garnwickler von Traub kostet deutlich mehr. Eventuell findet sich noch ein günstigerer auf einem Flohmarkt. Mir ist noch etwas in den Sinn gekommen: Ein Stück Papier, ein Imbus - Bit und ein Akkubohrschrauber. So habe ich meine letzte Nähgarnrolle umgespult. Was ist alternativ mit einem alten Handbohrer? viele Grüsse, der Viator

  • Baba Jaga

    Viator - - Mythologie

    Beitrag

    Danke Jehanne. Ein Märchen ist immer wieder neu, weil es immer etwas anders erzählt wird. viele Grüsse, der Viator

  • Baba Jaga - literarische Quellen.

    Viator - - Mythologie

    Beitrag

    Danke für Eure Antworten und Beiträge. Eine der bekantesten Quellen über Grossmutter Agnes (siehe Themenstart) sind die Aufzeichnungen von Alexander A. Afanasjew. Ich besitze die komplette Ausgabe in der Übersetzung von Swetlana Geyer. Hier findet sich auch das Märchen von der schönen Wassilissa und der feuerroten Blume. Ich möchte mich noch einmal mit den Aufzeichnungen von Puschkin auseinandersetzen und nach entsprechenden Hinweisen suchen. Welche Quellen und wissenschaftlichen Arbeiten sind E…

  • Eure Bögen!

    Viator - - Bogen, Pfeile und Armbrust

    Beitrag

    Ich habe zwei Bögen: a) für das hist. Mittelalter, FITA - Bahnen und Halle: Alamannischer Langbogen Hickory. 46 LBS auf 28 englische Zoll. Meiner Meinung Nach ist dieser mit einer Leinensehne auch Re - enactment/ Living History tauglich; es kommt auf die Epoche an. b) Für Parcoure, 3D Tiere: Einen speziellen Flachbogen mit 50 LBS auf englische 28 Zoll. Eberesche. Dieser wird ausschliesslich außerhalb des Mittelalters geschossen. Beide Bögen sind von einer sehr guten Bekannten in Selfbowbauweise …

  • Suche Technik zum Garnaufspulen

    Viator - - Nähen

    Beitrag

    Nein, Johanna. Die gibt es auch für Spulen: Zweiter Artikel von oben Viele Grüsse, der Viator

  • Dissertation über Messerfunde als pdf

    Viator - - Literatur

    Beitrag

    Danke erst einmal, Glymur.

  • Fleckerlteppiche - ab welcher Datierung?

    Viator - - Weberei

    Beitrag

    Ab wann sind eigentlich sog. Fleckerlteppiche bzw. Flickenteppiche nachgewiesen? Laut den Stadtunterlagen des Kölner Archives wurden Lumpen bis zu sieben Mal gehandelt. Kann es sein, daß diese auch als Wohnmobiliar verarbietet wurden, wenn sie nicht mehr als Kleidung verwendet werden konnten? viele grüsse, der Viator

  • Suche Technik zum Garnaufspulen

    Viator - - Nähen

    Beitrag

    Es gibt beim Webbedarf Garnwickelmaschienen. Die ersparen eine Menge Arbeit und kosten zwischen 30 und 50 Euro. viele Grüsse, der Viator

  • Schöne Arbeiten!