Unbenanntes Dokument

Flädlesuppe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Flädlesuppe

      Zutaten:

      200 ml Milch
      3 Eier
      40 g geschmolzene Butter
      80 g Mehl
      Salz
      1 EL Schnittlauchröllchen
      2 l Gemüsebrühe
      Muskatnuss

      Zubereitung:

      Milch, Eier, Butter und Mehl zu einem glatten Teig verrühren und mit Salz würzen. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Mit einer Kelle Teig gleichmäßig dünn darin verteilen und bei mittlerer bis starker Hitze backen. Sobald die gebackene Seite goldbraun ist, den Pfannkuchen wenden und die zweite Seite ebenfalls goldbraun braten. Dann den restlichen Teig auf die gleiche Weise verrabeiten.
      Die Pfannkuchen nach dem Backen aufrollen, abkühlen lassen und in feine Streifen schneiden, in eine Suppenterrine geben und mit 2 l Gemüsebrühe übergießen. Mit den Schnittlauch bestreuen und mit Muskat und Salz abschmecken.
      Darstellung: Wikingerin aus Haithabu um 980 in meiner Gruppe "Höldur-Wikinger"

      Solveigs Woll- und Nadelkiste