Unbenanntes Dokument

Archäologie der Slawen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Archäologie der Slawen

      Hier noch ein gute polnische Buch mit Zusammenfassungen von der Artikel in Deutsch und mit Artikel in Deutsch.

      Archeologia o początkach Słowian (Die Anfänge der Archeologie der Slawen)
      Materiały z konferencji, Kraków, 19-21 Listopada 2001
      red. Piotra Kaczanowskiego i Michała Parczewskiego
      Kraków 2005

      Das Buch bietet in 5 Kapitel Artikel zu verschiedene Themen der slawischen Geschichte und Archeologie:
      I.Das Ursprungsgebiet der Slawen als ein Forschungsproblem
      II. Mitteleuropa und der Osten in frühen Zeiten - Die Entwicklung und das Verschwinden kultureller Strukturen
      III. Der kulturelle Durchbruch zwischen dem Ende der Antike und den Anfängen des Mittelalters
      IV. Die Anfänge des frühen Mittelalters in Mittel- und Osteuropa
      V. Einige archeologische Artikel


      Also keine Angst wenn man kann kein Polnisch. Die Zusammenfassungen sind wirklich sehr gut und gerade für die Anfänge der slawischen Kultur ist das ein geeignetes und gutes Buch. Zu jedem Artikel ergänzend stehen umfangreiche und gute Literaturliste.

      Janusz
      Kto drogi prostuje, ten w domu nie nocuje.

      Wer seine Wege begradigt, der übernachtet nicht daheim.
    • Damit man einiges das man sucht auch in der richtigen Rubrik vorfindet, hier noch drei Bücher die ich in meiner Bibliothek habe und die ich sehr empfehlen kann:

      Studien zur Siedlungsgeschichte und Archäologie der Ostseegebiete Band 1
      Hrsg. M Debus u. M. Müller-Wille
      Novgorod: das mittelalterliche Zentrum und sein Umland im Norden Russlands 1
      Hrsg. von
      M. Müller-Wille, V.L.Janin, E.N. Nosov und E.A.Rybina
      Wachholtz Verlag Neumünster
      2001
      ----------------------------------------------------------------
      Felix Biermann
      Archäologie und Geschichte im Ostseeraum Bd.7
      Hrsg.Felix Biermann und Thomas Terberger
      Bootsgrab - Brandgrab - Kammergrab:
      Die slawischen Gräberfelder von Usedom im Kontext
      der früh- und hochmittelalterlichen Bestattungssitten
      in Mecklenburg und Pommern
      Mit Beiträgen von
      Janine Freder, Carsten Niemitz,
      Annette Schäuble und Wolfgang Virk
      Verlag Marie Leidorf GmbH · Rahden/Westf.
      2009
      -----------------------------------------------------
      Studien zur Siedlungsgeschichte und Archäologie der Ostseegebiete
      Bd. 7
      Hrsg.
      Friedhelm Debus und Michael Müller-Wille in Verbindung mit Ulrich Müller
      Marek Dulinicz
      Frühe Slawen im Gebiet zwischen unterer Weichsel und Elbe
      Eine archäologische Studie
      Karl Wachholtz Verlag
      Neumünster 2006
      -----------------------------------------------------------------------

      Der Sepp
      SITUS VILATE IN ISTA BERNIT
      .
    • Hallo Sepp,
      Ja, das sind drei gute Bücher, kann auch ich nur empfehlen zu lesen.

      Janusz

      P.S. Und noch ein Wort an diese Stelle zu alle: Ich mache gerade einen Kurs in Grammatik von Deutsche Sprache, damit ich mache weniger Fehler bei schreiben. Ist garnicht so einfach.
      Kto drogi prostuje, ten w domu nie nocuje.

      Wer seine Wege begradigt, der übernachtet nicht daheim.
    • Und noch einmal der Janusz, ich noch habe ein Buch gefunden von Kollegen Herrmann, was gut ist für den Überblick in Slawische Geschichte:
      Welt der Slawen
      Geschichte, Gesellschaft, Kultur
      Autorenkollektiv
      Hrsg. Joachim Herrmann
      Urania-Verlag 1986

      Inhalt:
      I. Urheimat und Herkunft der Slawen
      II. Die Slawen zur Völkerwanderungszeit
      III. Wegbereiter einer neuen Welt - der Welt der Staaten und Völker des europäischen Mittelalters
      IV. Slawen, Protobulgaren und das Volk der Bulgaren
      V. Die Südslawen in Jugoslawien
      VI. Alpenslawen und Bayern (vielleicht unsere Sepp ist ja auch ein Slawe)
      VII. Romanen - Walachen Rumänen
      VIII. Slawen, Awaren, Ungarn
      IX. Das Großmährische reich
      X. Die Ostslawen und die Kiewer Rus
      XI. Ostslawen, Steppenvölker und Araber
      XII. Polen und der Staat der Piasten
      XIII. Die Nordwestslawen zwischen Germanen und Deutschen
      XIV. Die Besinnung der Slawen auf ihre Geschichte
      Aber immer nicht vergessen, daß auch diese Buch trägt die Farbe von Politik, vielleicht versteckt, ist aber da. Ansonsten ist es ein gutes Buch, ist gut bebildert und hat gute Literaturliste zu jede Kapitel.

      Janusz
      Kto drogi prostuje, ten w domu nie nocuje.

      Wer seine Wege begradigt, der übernachtet nicht daheim.