Suche Empfehlung für Markt im Raum Hessen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Suche Empfehlung für Markt im Raum Hessen

      Hallo an Alle,

      wir kommen aus Niedersachen und möchten dieses Jahr gerne einen Markt im Raum Hessen erst einmal als Besucher anschauen, um vielleicht nächstes Jahr dort zu lagern. Wir sind um das Jahr 1200 angesiedelt und suchen dementsprechend einen Markt.
      Vielleicht kann man hierdurch bereits die "Elfen und Feen-Märkte" ausschliessen ;) (wir haben nichts gegen Elfen und Feen, würde meine Tochter jetzt sagen)
    • Wie wär´s denn mit der Tannenburg?

      dannenberg-convent.de/

      Dann müßt ihr auch nicht gar so weit aus Niedersachsen raus ;-).

      Oder hier:

      ritterspiele-freienfels.de/

      oder hier:

      ritterspiele-burg-herzberg.de/page2/page2.php
      Glaube mir, denn ich habe es erfahren, du wirst mehr in den Wäldern finden, als in den Büchern,
      Bäume und Steine werden dich lehren, was du von keinem Lehrmeister hörst.

      Bernhard von Clairvaux
    • Freienfels ist schon durch, aber da habt ihr auch euer gerüttelt Maß an Elfen und Feen. Allerdings auch ein Haufen A zum Ausgleich.

      Herzberg und Tannenberg sind mir auch direkt eingefallen- da hört man viel Gutes, auf alle Fälle sind dort ein paar hochkarätige Händler vor Ort.
      "I am Jake Featherstone, and I am here to tell you the truth!" Von Wem? 8)
      "Einmal mehr ist die "üble Nachrede" vermeintlicher Gegner nicht halb so rufschädigend, wie das peinliche Auftreten der wohlmeinenden Freunde." Ralf Hüls
      "Tu ma lieber die Möhrchen, weil Schokolade is nich A!" Jonny Robels
      "Rohrblattex -> Auch Du kannst wieder ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft werden!"
    • Mit den 3 bereits vorgeschlagenen Märkten bist du recht gut bedient, wenn du Wert auf eine gewisse historische Korrektheit legst :)

      Falls es ein Ticken weniger sein soll/kann, dann wäre wohl das Schlossbergspektakel in Dillenburg auch noch eine Möglichkeit, vorallem, auch dies liegt nicht gar so südlich.

      grafenlager.de/

      Es kommt vorallem drauf an, wie gross die von euch gewünschte Veranstaltung sein soll. Denn auch in Hessen hat es leider immer wieder einiges an nicht unbedingt nennenswerten Verstaltungen :D
    • Vielen Dank für die Antworten.
      Hätte ich wohl vorab erwähnen sollen: Tannenberg und Herzberg sind die beiden einzigen, die wir schon kennen (sorry für das Versäumnis). Die Entfernung spielt eher eine untergeordnete Rolle, denn sonst brauchen wir ja gar net vom Hof fahren, wenn es uns stören würde ;)
      Wichtig ist: kein reines Saufgelage: es gibt ja so Treffen, wo die Touristen aus der Haut fahren und Zelte zum Anpinkeln brauchen (ist jetzt krassestes Beispiel)
      Reine Stadtfeste haben auch meist nicht so den Mittelaltercharakter, wenn denn da die Wurstbude drei Meter weiter steht.
      Also uns interessiert schon so das richtig Richtige so,..... also wenn Ihr mich versteht. Am Liebsten sogar, wenn es nicht mal Touristen gäbe.
      Haben wir mit der Tannenburg schon so gemacht (anmieten mit mehreren Leuten)
      Freienfels schau ich mir gleich mal an, was das ist.
    • Meine Lieblingsmärkte:

      Schloßpark Laubach (war gerade letztes Wochenende) - ist immer Mitte / Ende Mai und

      Münzenberg / Münzenburg (Wetterau) an Pfingsten (genial direkt an der Autobahn A 45 gelegen)
      Grüße aus dem Taunus
      Arnulf von Copperno

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++
      Arnulf´s Mittelaltermarkt [url='http://www.markt.taurachsoft.com']LINK[/url]
      Arnulf´s Playmobil-Welt [url='http://www.playmo.taurachsoft.com']LINK[/url]
      Arnulf´s Homepage [url='http://www.von-copperno.de']LINK[/url]
      Arnulf´s Playmo-Welt auf Facebook [url='http://www.facebook.com/pages/Playmobil-meets-Mittelalter/1431108957130228?ref=hl#']LINK[/url]
      Arnulf auf Facebook [url='http://www.facebook.com/copperno']LINK[/url]
    • Die Begeisterung für Münzenberg kann ich ehrlich gesagt nicht teilen. Für einen schönen Markt ausschlaggebend sind ja doch irgendwie noch ein paar andere Faktoren als die gute Autobahnanbindung, oder? Letztes Jahr war in Münzenberg ein fürchterliches Gedränge in der Burg. Menschenmassen ohne Ende... Die anwesenden Händler waren durch die Bank recht biederer Marktdurchschnitt und das Niveau der Gewandungen war auch nicht wirklich berauschend (wobei ich da eigentlich gar nicht übertrieben kritisch bin und es immer in Relation zu anderen, ähnlich gearteten Veranstaltungen sehe). Alles in allem war Münzenberg für mich ein Markt wie unzählige andere, auch wenn die Location an sich schön ist (was man allerdings bei den Massen kaum genießen kann).
    • Dieses Jahr gibt es auch wieder das Brandenburgfest. Die Brandenburg liegt knapp hinter der hessisch-thüringschen Grenze bei Lauchröden. Das besondere da ist die Schlacht bzw Burgbelalgerung -erstürmung durch den Burggraben oder was auch immer sich die Jungs für dieses Jahr ausgedacht haben.
    • So ganz spontan würde ich auch sagen: Dillenburg, Freienfels, Tannenberg, Herzberg, Laubach.
      Doch die Münze passt auch, wenn man da lagert. Das Ding Menschenmassen ohne Ende trifft auch auf Freienfels zu...
      Und dann gibt es noch kleine Märkte: Mainz-Kastell, Hünstetten-Walrabenstein, Bruchenbrücken, Limeshain-Himbach, Friedberg...
      Hessen ist da ziemlich vielfältig und vielseitig, bietet für ziemlich jeden was. Nur MPS hat Hessen nimmer... :heul
      LG
      Fylgja

      ...unterstelle nie Bösartigkeit, wo Dummheit als Erklärung ausreicht.

      meine Seite: wollkommode.de
    • Ein MPS sollte es wohl auch nicht sein, da Elfen und Feen-Märkte aussen vor waren ;)
      Zur Brandenburg sei vielleicht noch zu sagen, dass hier - ebenso wie in Herzberg - in diesem Jahr an der Veranstaltungsqualität (was die Lager betrifft - in HZB auch die Händler) stark gearbeitet werden soll. Es soll insgesamt historischer und weniger fantastisch werden. Vielleicht erst recht ein Grund es sich mal an zu schauen......
    • @ Steffi GENAU - und deswegen lagern wir ja auch dieses Jahr auf der Münze. Ihr etwa auch ?? :groehl

      Nee - wir freun uns schon auf unser gemeinsames Lager dort :trink02

      Im ernst: stimmt die oben gemachte Angaben zum Markt habe ich außen vor gelassen. Die "Münze" ist einfach von der Lagerathmosphäre toll.

      BTW: Willkommen zurück
      Grüße aus dem Taunus
      Arnulf von Copperno

      ++++++++++++++++++++++++++++++++++
      Arnulf´s Mittelaltermarkt [url='http://www.markt.taurachsoft.com']LINK[/url]
      Arnulf´s Playmobil-Welt [url='http://www.playmo.taurachsoft.com']LINK[/url]
      Arnulf´s Homepage [url='http://www.von-copperno.de']LINK[/url]
      Arnulf´s Playmo-Welt auf Facebook [url='http://www.facebook.com/pages/Playmobil-meets-Mittelalter/1431108957130228?ref=hl#']LINK[/url]
      Arnulf auf Facebook [url='http://www.facebook.com/copperno']LINK[/url]
    • Danke Katharina.
      Romrod habe ich vollkommen außer Acht gelassen. Wobei Romrod wirklich sehr klein ist.
      Nur für den Markt würde ich die lange Anfahrt nicht auf mich nehmen.
      Und die Option im nächsten Jahr mit zu lagern... Romrod hat kaum Lagerfläche. Der Markt findet rund um die Außenseite des Schlosses statt. Das ist nur ein schmaler Grünstreifen.

      Hört sich jetzt eher negativ an, soll es aber nicht. Romrod ist klein und schnuckelig und wenn man Lager dort kennt, auch zum länger verweilen einladend.
      LG
      Fylgja

      ...unterstelle nie Bösartigkeit, wo Dummheit als Erklärung ausreicht.

      meine Seite: wollkommode.de
    • Hi,
      muß mal bißchen genauer darlegen, was meine Holde (Ida) eigentlich sucht.
      Es muß gar nicht unbedingt Hessen sein, wo wir aufschlagen wollen. Hatte ich ihr nur so als grobe Entfernungsangabe zugeworfen.
      Ich sage mal, so als südliche Grenze sollte die Burg Herzberg als grober Anhalt dienen, östlich gesehen liegen wir mit der Burg Brandenburg auch schon recht gut, bin dort übrigens auch schon als Templer durch diesen scheiß Burggraben runter und wieder rauf.
      Im Prinzip sind wir also für alle Vorschläge in allen Himmelsrichtungen dankbar.

      Es grüßt Arnulf von Stahleck