Schmiedeteufel, neuer 1,5 Händer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schmiedeteufel, neuer 1,5 Händer

      Na gut, ich geb´s zu, er ist mein Lieblingshersteller für Sportschwerter, aber er überzeugt mich halt bis jetzt immer wieder mit seinem Preis/Leistungsverhältnis und seiner massiven Qualität.

      Diesmal ist es ein Test anläßlich der Einführung eines neuen Modells für ein an den Typus "Sattelbaumschwert" angelehntes Sportschwert.

      Fakten:

      Länge über alles: 105cm

      Länge der Klinge: 80cm

      Breite der Klinge: Am Parier: 4cm, zum Ort hin verjüngend auf 1,5cm

      Dicke der Schlagkante: 3,5mm

      Balancepunkt: 5cm vor Parier

      Gewicht: 1580g

      Preis: € 219,-

      Bilder in meinem Album, mit Teilen von mir, um einen Eindruck der Maße zu vermitteln.

      Zum Handling: Getestet habe ich gestern im Training. Unsere Gruppe trainiert in einem abgeänderten Huscarl- Modus, so ähnlich wie Neustadt-Glewe, auf alle Fälle müssen Treffer mit einer gesunden Grundhärte mit der Kante gesetzt werden, also deutlich härter als bei CB.

      1580g auf zwei Hände verteilt macht pro Hand 790g- das fühlt sich sehr leicht an und ist es auch. Leicht = Schnell trifft hier absolut zu und die Klinge ist trotzdem noch massiv genug, um einen ordentlichen Bums zu verteilen, das mag auch daran liegen, daß sie etwas kürzer ausfällt als die meisten 1,5 Händer auf dem Markt, was sie aber durch eine extrem gutes Handling mehr als wett macht, denn Eines macht sie nicht: Trotz geringem Gewicht ist es keine Wabbelklinge, Treffer pariert sie mühelos, mindestens so gut wie ein weitaus massiverer Einhänder ohne nerviges, ermüdendes Nachschwingen. Ob nun einhändig oder zweihändig geführt ( Griff kann problemlos mit 2 gepanzerten Händen gegriffen werden), ist dieses Sportgerät immer kontrollierbar und (für mich) hervorragend ausbalanciert. Auch hier legt Thomas die Latte mal wieder ein Stück rauf, 1. weil er hier schon wieder die Erfahrung aus vorangegangener Produktion konsequent umgesetzt hat und 2. weil er damit wieder einmal ein Produkt kreirte, das als ein deutsches Produkt im Preis genauso viel kostet wie die bekannten tschechischen oder polnischen Produkte bei deutlich größerer Härte (54 RC) und Stabilität. Ein kleines aber wirkunsvolles Detail ist der unter dem Wildleder in der Mitte eingebundene dicke Lederriemen, der deutlich dazu beiträgt, daß der Griff nicht durch die Hand rutscht.

      Wer die Möglichkeit hat, sollte es auf alle Fälle mal in die Hand/ Hände nehmen. Die Kaufempfehlung versteht sich von selbst!

      Bei Fragen stehe ich gerne per PN zur Verfügung,

      Tronje
      "I am Jake Featherstone, and I am here to tell you the truth!" Von Wem? 8)
      "Einmal mehr ist die "üble Nachrede" vermeintlicher Gegner nicht halb so rufschädigend, wie das peinliche Auftreten der wohlmeinenden Freunde." Ralf Hüls
      "Tu ma lieber die Möhrchen, weil Schokolade is nich A!" Jonny Robels
      "Rohrblattex -> Auch Du kannst wieder ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft werden!"
    • Soweit ich weiß, noch nicht. Kann aber direkt bei Thomas nachgefragt werden.
      "I am Jake Featherstone, and I am here to tell you the truth!" Von Wem? 8)
      "Einmal mehr ist die "üble Nachrede" vermeintlicher Gegner nicht halb so rufschädigend, wie das peinliche Auftreten der wohlmeinenden Freunde." Ralf Hüls
      "Tu ma lieber die Möhrchen, weil Schokolade is nich A!" Jonny Robels
      "Rohrblattex -> Auch Du kannst wieder ein wertvolles Mitglied der Gesellschaft werden!"