Frühmittelalterlicher Handwerkermarkt Wesel (Schloss Diersfordt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Frühmittelalterlicher Handwerkermarkt Wesel (Schloss Diersfordt)

      Komme gerade vom Tagesbesuch zurück:

      Respekt und Dank an AK, Orgateam und die Lagernden/Hobbyisten/Handwerker.

      Es ist ein tolles Erlebnis gewesen und hat viel Freude und Spass gemacht.

      Schön auch - nach dem Regen gestern -: heute schönes Wetter und viele viele Besucher, beachtlich auch wie viele Familien, Junge und Alte!

      Endlich konnte ich meine Lagerkeramik erwerben! Danke Olegsson!!! :thumbsup:

      Super Getreidemühle und toller Sachsen-Lager, Ulrich!!! :thumbsup:

      Freue mich schon auf das nächste Jahr, neues Projekt für den Winter: Wendegenähte Schuhe, Werkzeug und gute Tipps dort gerade beschafft!
      -------------------------------------------------
      "Leihet dem Lied Lautlos Andacht, ..."
      (Erste Zeile der Völuspá)


      www.bergthor-yngvasson.de
    • Hallo Bergthor

      Hallo Bergthor,
      schönen Dank für den schnellen und netten Beitrag zu Diersfordt.

      Ich bin froh das es Dir auf unserem Markt gefallen hat.
      Nun dann schau ich mal ganz Hoffnungsfroh ins nächste Jahr,
      Der nächste Termin ist Sa. 13. & So. 14. September 2014 in Wesel-Diersfordt, so ist der Plan.

      Unser kleines Orga-Team von 8 Leuten und weiteren fleißigen Helfern ist nun erst einmal ausgepauert.
      Von hieraus Herzlichen Dank an Dich das Du bei uns warst.

      Übrigens hätte ich da auch noch eine Adresse für gute Bögen, eventuell etwas günstiger als bei Michael Reape,
      von Ihm habe ich einige Pfeile und Seine Bögen sind wirklich Klasse.

      Seine Preise sind leider nicht für jeden Geldbeutel, doch wenn man Bogenbau als Lebenserwerb betreibt dann ist das eben so, in anbetracht dessen sind die Preise bei M.Reape in Ordnung.

      Aber frage mich noch mal und schaue Dir die Bögen von Peter aus Ratingen erst einmal an.

      Oder wie wäre es mit einem Bogenbaukurs im Neanderthal-Museum, Dr. Thinnes gibt auch gelegentlich den Wikingerbogen und einen Alamannenbogen als Kursangebot.

      Alles Gute und bis Bald
      Grüße sendet Olegsson :wiki4
    • Es war eine super schöne Veranstaltung. Von FrühMis für FrühMis gemacht. Und das haben auch die Besucher so erlebt. "Das ist ja ganz was anderes" haben wir oft von unseren Gästen zu hören bekommen. Die Leute waren alle sehr freundlich und wir konnten viele gute Gespräche führen. Auch wenn das Wetter am Samstag nicht ganz so mitgespielt hatte, so wurden wir vom doch recht sonnigen Sonntag reichlich entschädigt.
      Wir konnten einige neue und auch sehr interesante Kontakte knüpfen und haben "alte" Freundschaften erneuert, bzw. ausgebaut. Und wir wurden von einem gewandeten Besucher auf ein sehr ansprechendes Projekt aufmerksam gemacht. Der Vortrag von Frau Dr. Elke Nieveler vom LVR-Landesmuseum Bonn war höchst spannend und locker rübergebracht. Auch die Idee eine Buchlesung in diese Veranstaltung zu integrieren war genial. Die Historischen Romane von Michael Kuhn scheinen mir auf dem ersten Blick sehr gut recheriert zu sein. Band 1 von Marcellus, dem Merowinger habe ich gleich erworben und wurde vom Autor handsigniert.

      Vielen lieben Dank an Olegsson, Gisli und all den anderen, die dieses möglich gemacht haben.

      Fotos haben wir leider nur sehr wenige gemacht. Wir werden diese aber sichten und eine kleine Galerie auf unserer Website erstellen. Den link dazu stelle ich dann hier rein, wenn wir damit fertig sind.

      Edit:
      Einige hatten sich an dem modernen Zelt gestört, durch das man beim Eingang durchgehen musste und in dem auch die Kasse untergebracht war. Darauf angesprochen erklärte ich, das ich diese Art von Zelte nur von archäologischen Ausgrabungen her kenne, die bei schlechtem Wetter über dem Planum errichtet werden um den Befund zu schützen und es dem Archäologen ermöglichen trocken weiter zu arbeiten. Alles ist wieder gut :thumbup:
    • Schade, daß ich bis Ende November nicht im Lande bin, besuche gerade einen Drechslerfreund in England,
      sonst wäre ich auch dort gewesen. Bin mal gespannt auf die Fotos.

      Ulrichson
      Mein ganzes Leben lebte ich nach einem Gesetz
      und das Gesetz ist einfach:
      Ehre die Götter,
      liebe deine Frau
      und verteidige dein Land.


      - Otto von Bismarck -
    • Oh, das klang ja super interessant. Der Termin ging mit leider durch die Lappen...
      "Meine Jugend verlor ich im Krieg
      Meine Unschuld vom Blut der Feinde fortgewaschen
      Ihre Todesschreie töten einen Teil von mir
      Bis nur noch blieb was ich jetzt bin..."

      - Eisregen - Vorabend der Schlacht -


      "Ich ziehe die Gesellschaft der Tiere der menschlichen vor. Gewiss, ein wildes Tier ist grausam. Aber die Gemeinheit ist das Vorrecht des zivilisierten Menschen."

      - Sigmund Freud (1856-1939) -
    • Hallo an alle im Forum
      die gerne nach Diersfordt zum Frühmittelaltermarkt gekommen wären.

      Nun sind es noch etwa 358 Tage bis zum nächsten Frühmittelaltermarkt in Wesel-Diersfordt.

      13 & 14. September 2014 in Wesel Diersfordt - so ist der Plan.

      Nach den Erfahrungen mit den Ämtern und den Erfahrungen was noch zu verbessern ist werden wir im Rahmen des Möglichen alles für einen weitern Markt in Wesel-Diersfordt und dann auch an eine Verbesserung in 2014 setzen.

      Ich hoffe alle Teilnehmer von 2013 kommen wieder und bringen noch viele gute Leute mit.

      Ab sofort könnt Ihr Euch unter info@ak-fruehmittelalter.de
      bei uns zur Teilnahme in 2014 melden.

      Die Rückantworten dauern jedoch noch einige Zeit.

      Ihr habt eigenes Equipment für das Frühmittelalter,
      Zelt, Ausrüstung ...
      und habt eine Ausstattung die auch etwas höheren Ansprüchen als dem üblichen Burgfest genüge tut -
      dann bewerbt Euch mit Foto von Euch und dem Zelt, Darstellungszeitraum, Adresse, Realnamen und Gruppennamen .. bei uns.
      Franken, Alamannen, Sachsen, Wikinger, Ottonen, Merowinger,
      Karolinger und Kelten ... alle Darstellungen des Frühmittelalters in Europa vom Spätrömischen bis etwa ende 11 Jh. sind uns herzlich als Teilnehmer willkommen.

      Jedoch keine Römer oder Ritter als Teilnehmer, für diese Darsteller gibt es schon ausreichend andere und hochrangige Feste.

      Es können keine Gagen oder sonstige Wegezuschüsse gezahlt weren. :(
      Wer kommt, kommt weil er gerne Teil des Ganzen sein möchte, ob Handwerker, Handwerker und Händler, Kämpfer, Kämpfer und Händler und Handwerker, oder mit Darstellung einer Vermischung aller dieser Talente ... :)

      Dafür wird es wieder ein Markt von Aktiven für Aktive werden,
      zu dem wie dieses Jahr, auch wieder Besucher aus der Neuzeit willkommen sind.

      An dem hoffentlich wieder außergewöhnlichen Rahmenprogramm mit Fachvortrag am Abend für Alle, wird schon wieder gebastelt.... :thumbsup:

      Alles Gute Euer Olegsson :wiki4
    • Ein freundliches Hallo in die Runde,

      nun der Frühmittelaltermarkt auf Schloss Diersfordt in Wesel-Diersfordt 2014 ist um..
      alles lief, so darf ich wohl sagen hervorragend.

      Das Wetter war wie bestellt, nicht zu heiß aber trocken - die Nächte nicht zu kalt ...
      Feuerholz reichlich,
      freundliches Publikum,
      guter Archäologischer Vortrag von Dr. Tobias Schubert,
      eine schöne kleine Ausstellung zum Elefanten Karls des Großen...
      bedingt durch unsere kurzen Öffnungszeiten, gab es auch viel Zeit für die Darsteller sich auszutauschen.
      Alles im allem
      Ein schöner Markt im Spätsommer.

      Wir waren über 150 Teilnehmer und hatten über 2500 Besucher. Da an diesem Wochenende sowohl in der Stadt Wesel als auch im Umfeld sehr viele Veranstalltungen paralell liefen, so verteile sich das Publikum ein wenig.

      Aber nach dem Markt ist vor dem Markt :wiki1

      Die Anmeldung für den Markt 2015 ist nun Online in der Homepage des Verein unter
      zeitspruenge-ev.de
      findet sich das Anmeldeformular für den Markt am 12 & 13 September 2015 in Wesel Diersfordt

      Das Rahmenprogramm für 2015 ist schon in Vorbereitug ... schaut einfach gelegentlich in die Homepage

      Grüße sendet Olegsson :wiki4
    • Hallo in die Runde,
      die Neuigkeiten zum Frühmittelalermarkt in Wesel - Diersfort am 12 & 13 September 2015 gibt es unter zeitspruenge-ev.de :thumbsup:
      Nun in diesem Jahr haben wir über 200 gemeldete Teilnehmer.
      Thema der Ausstellung ist Frühmittelalterlicher Hausbau, uns werden einige Fundstücke der Weseler Grabungen aus 2013/2014 ausgeliehen und mit unseren Repliken ergänzt, des weiteren wie einigen bekannt viel Textliche Information.
      Der Archäologische Vertrag wird ebenso auch in 2015 Bestandteil des Programm wie schon in den Vorjahren.

      Die Teilnameliste für 2015 ist leider schon geschlossen und alle weiteren Eingänge kommen nun auf die Warteliste.

      Der Markt wächst stetig und das Rahmenprogramm steht. :)

      Und der Markt 2016 ist schon in Planung...,
      Anmeldungen für 2016 sind voraussichtlich ab Ende September 2015 möglich.

      Zudem können Interessierte gerne zu den Arbeitskreistreffen kommen die Termine stehen auf der Vereinshomepage.
      Regulär jeweils am zweiten Samstag des Monats ab 11:00 in Wesel-Diersfordt an der Orangerie des Schlosses
      Mehr Info unter zeitspruenge-ev.de.
      Soweit für heute und gebt bitte Euer Feedback nach dem Besuch des Marktes in 2015 hier mit hinein. Es sieht selbstredend sehr einseitig aus wenn nur ich wiederholt etwas zum Frühmittelalrtermarkt in 46487 Wesel schreibe.

      Grüße sendet Olegsson :wiki4
    • Hört sich gut an, irgendwann schaff ich das auch noch.
      Meine Zurechnungsfähigkeit wird wie kalter Fisch am besten Freitags oder auf einem Laufband serviert.
      (von mir, Ende 2013)
      Bei philosophischen Sprichwörten die von fliegenden Fliegenpilzen presentiert werden, ist eine gewisse Skepsis angebracht!
      (von mir, vorhin)
      Ich bin für intelligente Wissensabwehr, wenn das nicht hilft nehm ich nen Hammer.
      (ich, Wilnsdorf Oktober 2014)
    • Hallo in die Runde,
      noch 10 Tage dann läuft der Frühmittelalter Markt in 46487 Wesel Diersfordt - 12 & 13 September 2015.

      Ich hoffe einige von Euch finden den Weg zu uns und berichten vom Markt und der kleinen Ausstellung diesen Jahres.
      Hoffentlich spielt das Wetter mit.

      Jedenfalls ist alles vorbereitet es den Teilnehmern und Gästen zu einem gelungenen Markt werden zu lassen.

      Grüße sendet Olegsson
    • Hallo in die Runde,

      so der Frühmittellater Markt Wesel Diersfordt 2015 ist Geschichte und sicher eine Gute darf ich sagen.
      Wir waren über 200 Darstellende auf dem Markt.
      Das Wetter hat mitgespielt, bis auf etwas Regen am Samstag war alles Gut und am Sonntag konnte von unseren Darstellern trocken abgebaut werden.

      Das Anmeldeformular für 2016 ist bereits Online unter der Homepage zeitspruenge-ev.de zu finden.
      Und mehr als ein Dutzend Gruppen haben diese Unterlagen schon zugesendet - der Countdown für 2016 läuft also schon an.
      Thema in 2016 lautet "Wikinger in Wesel".

      Wer war denn vor Ort und möchte darüber berichten... .

      Grüße sendet Olegsson
    • Hallo in die Runde des Forum,

      Der Frühmittelalter Markt Wesel Diersfordt war ein großer Erfolg und Spaß für alle Teilnehmer.
      Selbst die Wettergötter leißen unsere Gäste am Sonntag trocken abbauen. :)

      Sowohl der Markt in Museumsqualität mit sehr guten darstellenden Handwerkern
      und Händlern, als auch die Ausstellungen mit Fachvorträgen und der
      Geschichtspfad haben hierzu beigetragen.

      Kostenfreies Feuerholz für Kochfeuer und reichlich Platz für Auf und Abbau führten zu einem rundum entspannten Markt.

      Nach dem Markt ist mal wieder vor dem Markt.....

      Für 2016 ist großes geplant, dazu in Fortschreibung mehr auf der Homepage
      des Verein Zeitsprünge in Wesel... zeitspruenge-ev.de
      ebenso wie alle anderen Vereinsnachrichten, Arbeitskreistreffen und künftige Workshopangebote.

      Genauso finden sich auf der Homepage Fotos vom Markt und natürlich alle
      Unterlagen für die Onlineanmeldung und für alle Briefeschreiber findet
      sich dort die Geschäftsadresse des Vereines in Wesel.

      Der Markt in 2016 mit dem Thema "Wikinger in Wesel" hat bereits jetzt schon
      Anmeldungen zur Teilnahme von über 12 Gruppen erhalten. So das ein
      sechstel aller für 2016 anvisierten Teilnemerplätze (die Teilnehmerzahl für Anmeldungen wurde schon erhöht) bereits mit
      eingegangenen Anmeldeanfragen geblockt - also vergeben sind.

      Von den diesjährigen Teilnehmern werden sicherlich alle gerne wieder kommen.
      Doch wie geschrieben die möglicheTeilnehmerzahl für den Markt wurde erhöht und wir möchten auch Euch dabei haben.

      Es würde mich freuen viele Frühmittelalter Darstellenden dort zu treffen.
      Eine Aussagekräftige Anmmeldung vorausgesetzt, bei Erstteilnahmen benötigen wir Fotos der Lager und Informationen zur Darstellung, den Vermerk zu Homepage falls vorhanden etc...

      Beim Frühmittelalter Markt am 10 & 11 September 2016, in Wesel Diersfordt möchten wir gerne ein größeres Kämpferlager von Wikingern und Verteidigenden Franken und Sachsen aufbauen lassen. Dennoch benötigt Euer Lager die geforderte Qualität der bisherigen Marktteilnehmer. Ich bin mir sicher Ihr seid soweit bzw. den letzten Schliff bekommt Ihr noch hinein.
      Also meldet Euch an zu dem Markt in 2016 ich freue mich auf Euch.
      Anmeldeformular auf zeitspruenge-ev.de

      Viele Grüße sendet Olegsson :wiki4
    • Ja war ein toller Markt,

      Ruhig und entspannt und man ist mit sehr vielen ins Gespräch gekommen.
      Hat uns bzw. mir persönlich sehr gut gefallen und die lange Anreise hat sich wirklich gelohnt.

      Besonderes lob für die Feuerholzversorgung und die bis zur letzten Minute Pikobello gehaltenen Toilettenwagen (so etwas hab ich in den letzten 15 Jahren noch nirgends wo anders erlebt :allah )

      Des weiteren war die dort anzutreffende Qualität der Teilnehmer teils sehr Hoch, was wiederum sehr erfreulich war.

      Einen klitzekleinen kritikpunkt hätte ich jetzt noch anzubringen, auch wenn es ein sehr entspannter markt war, war die Orga ein wenig zu entspannt und wirkte teils etwas unstrukturiert. (Das ist jetzt aber jammern auf höchstem Niveau) Das ist jetzt echt nicht böse gemeint, sondern einfach nur konstruktive Kritik.

      Evtl. sind wir so etwas aber auch einfach nicht mehr gewöhnt nach zig Regeln und Auf- und Abbau Vorschriften auf anderen Märkten. :P

      Was ich noch aufschnappen konnte von einigen, war eine gewisse Unzufriedenheit über die Verlängerung der Marktzeit von 5 auf 6 Uhr abends am Sonntag. Da es für mich das erste mal war und sechs Uhr von anderen Märkten gewöhnt bin, konnte ich es aber dennoch durchaus nachvollziehen da einige eine recht lange Anfahrtszeit hatten (mich eingeschlossen). Und es im Prinzip ja kaum Händler gab die von dieser Stunde zusätzlich noch Profitiert hätten. Mir Persönlich war das egal, ich hatte mir vorsorglich den Montag frei genommen. Wie gesagt ich hab das nur hier und da aufgeschnappt das es den längeren Teilnehmern besser gefallen hatte wie noch um fünf Uhr Schluss war.

      Und zu guter Letzt das Wetter...
      Ja wir haben alle noch mal geschwitzt da es in letzter Minute noch mal zu tröpfeln angefangen hat.
      Aber toi toi toi, ich bin sogar komplett trocken nachhause gekommen, bin dem regen quasi nur hinterher gefahren :thumbsup:

      Viele Grüße Sky
      Website: www.Projekt-Deutschritter.de
      Facebook Seite: Projekt Deutschritter
      Facebook Seite: Projekt Karolinger