Angepinnt Liste Schmieden/Schwerthersteller

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tolle Liste.

      Evtl. könnte man diese ja noch mit den Schmiedemarken (sofern vorhanden) ergänzen, denn ab und zu kennt man nur die Marke und muss die Suche rückwärts starten. ;)
      Ich weiß viel arbeit, aber wenn jeder etwas dazu beiträgt bekommen wir die vielleicht schnell zusammen.
      ✠ - Nōn nōbīs, Domine, nōn nōbīs, sed nōminī tuō dā glōriam - ✠

      Freie Bruderschaft vom Tempel Salomon 1147
    • Ich habe am Wochenende in Oppenheim auf dem Mittelalter-Spectaculum eine Schmiede namens "Hammer & Stahl" kennen gelernt. Sie scheinen früher v.a. Rüstungen gebaut zu haben, machen aber seit einiger Zeit auch Schwerter.

      Ich hatte eines in der Hand und es hat mir gut gefallen. (Ich habe allerdings wenig Ahnung von Schwertern.) Aber

      1. Sie waren klar in der Lage mit zu meiner Darstellung und Zeit das passende Schwert zu empfehlen und mir von anderen abzuraten und ...
      2. Die Stände rund herum (die wohl teilweise schon länger in der Szene sind), haben sehr positiv über die beiden geredet.

      Anders als in den billigen Online-Shops, haben die beiden nicht nur über den verwendeten Stahl geredet, sondern über "Rockwell" etc.

      Könnte auf Dauer interessant sein. Die Preise waren von 200-300 Euro aufwärts.

      Gruß, Gerald
      Ich bin keine Signatur ... ich mache hier nur sauber. :whistling:
    • @ mondspeer hast du eine homepage zu der Schmiede?

      @ gortroop: wenn ich demnächst mal geduld habe ergänze ich gerne die marken
      wer fechten will der sall haben eyn hertz alsz eyn lewe vnd sall al so schar seen alsz eyn valck vnd sall also behende syn alsz eyn vogel. Hs. Best. 7020 W.150

      vulgus amicitias utilitate probat. Ovid

      Gelobet sei der Herr, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen. Psalm 144.1
    • Rockwell ist ja " nur " die Maßeinheit für die Härte des Stahls. Der Stahl selbst, der Schmied, das Härten und spätere anlassen bestimmen die Qualität des Schwertes. Nicht zu weich und nicht zu hart ( spöde ) ist die Schmiedekunst, Rockwell nur ein Meßwert um zu vergleichen. Im Schaukampf sollten die Waffen annähernd den gleichen Wert haben, sonst hat der Gegner bald eine Säge.

      Wurde die Härte nach Rockwell geprüft, ist oft ein Abdruck - kegel bzw. diamantförmig, in der Klinge - vom eindringen des Prüfkörpers - zu sehen. Oft auch bei guten Messern , z.B. Puma so.

      Ist allerdings nun kein Qualitätsmerkmal oder die Härtekennzahl selbst, sondern zeugt nur von der Messung selbst. Welche Härte gemessen wurde müssen wir den Hersteller bzw. Händler " glauben " ...
      Besitz stirbt,

      Sippen sterben,

      Du selbst stirbst wie sie !

      Eines nur weiß ich, das ewig lebt

      - Der Toten Tatenruhm - !
    • Was ein gutes Schwert ausmacht wurde in diesen und anderen einschlägigen Foren schon seitenweise diskutiert letztlich hängt es von der Anwendung ab, welche Parameter mehr oder weniger wichtig sind, da man bei einem stumpfen Schwert irgendwo immer Kompromisse eingeht.

      hier nochmal die aktuellste Version der Liste:
      pdf-archive.com/2014/05/15/liste-schmiede/
      wer fechten will der sall haben eyn hertz alsz eyn lewe vnd sall al so schar seen alsz eyn valck vnd sall also behende syn alsz eyn vogel. Hs. Best. 7020 W.150

      vulgus amicitias utilitate probat. Ovid

      Gelobet sei der Herr, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen. Psalm 144.1
    • thorsten schrieb:

      @ mondspeer hast du eine homepage zu der Schmiede?


      Ja, ich habe mal nachgeschaut: Hammer & Stahl, eine kleine Familienschmiede in der 2. Generation.

      Hat früher v.a. Rüstungen geschmiedet. Das sieht man auch auf der Website:
      hammer-stahl.com/index.html (Quelle ist klar, oder?)

      Schwerter bieten sie derzeit nur auf Märkten an, oder auf Anfrage.

      Gruß, Gerald
      Ich bin keine Signatur ... ich mache hier nur sauber. :whistling:
    • Du solltest Deine Fragen nicht durch so viele Themen streuen und doppelt fragen - so wirst Du schnell den Überblick verlieren... ;)

      Haltbarkeit kommt nicht nur auf die Härte an - bei gemäßigter Schlaghärte mit guter Technik kannst Du lange Freude an einer eher weichen Klinge haben, wenn Dein Kampfpartner auch einen entsprechenden Härtegrad in der Hand hält und die Schlagkannten den gleichen Radius haben...
      Also warte erstmal ab, ob Du eine Gruppe zu Deiner gewünschten Darstellung findest und ob dort jemand überhaupt Schaukapf betreibt//betreiben möchte - dann am sinnvollsten beim gleichen Schmied ordern.
      Und vielleicht denkst Du mal grundsätzlich darüber nach, ob es für das Einstudieren einer Choreographie nötig ist mit Stahl zu üben oder ob man sich für den Anfang nicht günstiger behilft, bis man weiss, was man genau darstellen möchte und gut genug ist vor Zuschauern aufzutreten...
      Für eine Stück Besenstiel mit evtl. Zusatzgewicht für die richtige Balance braucht man auch weniger Schutz als für eine geschmiedete Klinge...
      Kann schon verstehen, dass man ein "richtiges" Schwert haben möchte - aber verabschiede Dich von dem Gedanken, dass die erste Klinge gleich die perfekte sein muss - je mehr Du später trainierst, desto besser wirst Du wissen, welche Waffeneigenschaften Du haben möchtest und es gibt keine allgemeingültige Aussage zu gut. Ich hab mir hier im Forum eine gebrauchte Klinge gekauft, die der Verkäufer nicht mochte vom Handling her - als ich die zusammen mit meinem Buckler in der Hand hielt, fand ich nur den Griff unförmig und das hohe Gewicht (300g "Übergewicht" im Vergleich zu sonstigen Enhandschwertern - aber für den Typ nach Oakeshott noch im Rahmen) weniger störend.
      Also wenn Dir jemand sagt, dass Modell A von Schmied B super ist, muss das für Dich noch lange nicht das passende sein.
      Es gibt hier einige Hinweise auf preisgünstige Schmiede mit gutem Ruf, bei denen man keinen Schrott bekommt - das erste Schwert wird sicher nicht Dein letztes sein...
      Also triff Dich mit Trainingspartnern der Freundin und des Kumpels von Dir und teste mal, welche sich für Dich gut anfühlen und frag dann, wenn Dir etwas gefällt, wie zufrieden die mit der Qualität sind und woher das ist...
      ...alle sagten immer: "Das geht nicht!" - doch dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach getan...
      ...diese Signatur kann Spuren von Soja oder Erdnüssen enthalten...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Dunio ()

    • inzwischen ist die liste nochmal länger geworden pdf-archive.com/2015/08/26/liste-schmiede/
      wer fechten will der sall haben eyn hertz alsz eyn lewe vnd sall al so schar seen alsz eyn valck vnd sall also behende syn alsz eyn vogel. Hs. Best. 7020 W.150

      vulgus amicitias utilitate probat. Ovid

      Gelobet sei der Herr, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen. Psalm 144.1
    • Hallo, ich wollte kein neues Thema aufmachen also frag ich mal hier, ob jemand diese Marke kennt.

      Istzwar nur ein günstiges Spielzeug aber als ich die entdeckt hab, wollte ich schon wissen aus welchem Haus die ist, weil mir die gänzlich unbekannt ist...
      ...alle sagten immer: "Das geht nicht!" - doch dann kam einer, der wusste das nicht und hat es einfach getan...
      ...diese Signatur kann Spuren von Soja oder Erdnüssen enthalten...
    • Hallo, ich habe es lange verschleppt aber jetzt endlich mal Zeit gefunden um die Liste auf einen aktuellen Stand zu bringen
      file-upload.net/download-13163667/listeschmiede.pdf.html

      wenn euch inzwischen auch neue schmiede aufgefallen sind die ich noch nicht auf der liste habe zögert nicht sie mir mitzuteilen
      wer fechten will der sall haben eyn hertz alsz eyn lewe vnd sall al so schar seen alsz eyn valck vnd sall also behende syn alsz eyn vogel. Hs. Best. 7020 W.150

      vulgus amicitias utilitate probat. Ovid

      Gelobet sei der Herr, mein Hort, der meine Hände lehrt streiten und meine Fäuste kriegen. Psalm 144.1