Armamentum......Was geht da ab?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Armamentum......Was geht da ab?

      Hey Leute,
      ich hab mir anfang Januar ein Kettenhemd bei Armamentum bestellt, welches dann leider zu klein war und ich dann gleich zurück geschickt habe. Ich habe dann eins in xl bestellt, mir wurde geschrieben (am 6. Februar) das das zweite hemd an diesem Tag verschickt wurde.

      Jetzt meine Situation: ich habe bis jetzt nichts erhalten, weder eine Nachricht noch die ware. Und ich habe letzte woche Montag und diese woche nochmal eine mail an die geschrieben, aber auch da keine antwort.

      Ich würde mich da echt über hilfe oder einen Rat freuen, ich bin da echt langsam am verzweifeln, waren immerhin über 400 tacken.

      mfg Milan
    • Hallo Milan,

      hab schon mehrfach bei den Jungs bestellt und bin bis jetzt vom Ablauf nie entäuscht worden. Lief alles Reibungslos und äusserst zuvorkommend! Zur Qualität und Passgenauigkeit der Kettenteile gibt es sicherlich unterschiedliche Erfahrungen/Meinungen. Aber ich sag es auch immer wieder...

      Man bekommt das, was man bezahlt. Und das wird bewusst "ganz schön weit östlich" hergstellt, damit sich es "eine breite Masse" überhaupt leisten kann. Toleranzen sind da leider ein hinzunehmendes Übel.

      Gehst du mit 400,- zu einem deuts... naja.. du weist worauf das hinausläuft.

      Zurück zum Thema!

      ich bin mir sicher, dass du dir keine Sorgen machen musst. Andreas und Manuel werden dich ganz besimmt nicht "übers Ohr hauen". Da wärst du - glaube ich - der erste.

      Du wirst ganz bestimmt bald eine Antwort erhalten.
      Beste Grüsse, Thomas :bye01
    • Habe mit Armamentum nur Scherereien gehabt. Erst keine Lieferung, dann Flaschlieferung und dann kein Kontakt mehr bis zur Anwaltsdrohung. Daraufhin hab ich nochmal nen Monat auf mein Geld gewartet.
      Shopbetreiber wird sogar unhöflich bis beleidigend.
      Ich rate jeden nur von diesem Laden ab.
    • Ja , gibt immer einen ersten ;) Den Stress über Monate macht echt keinen Spaß, aber hoff einfach aufs Beste. Bei mir kam Reaktionen erst nach nem herkömlichen Brief (telefonisch war niemand erreichbar). Probiers mal mit nem klassischen Einschreiben.
    • Hab auch mal wieder ein Feedback zu "armamentum".

      Ich erhielt vor einer Weile eine Lieferung, wo ein Helm und Isenhosen drin waren. Der Helm war leider nicht in der richtigen Grösse und die Isenhosen waren leider brüniert... beides nicht so wie bestellt... also völlig "für die Katz"... :S ... wirklich ärgerlich.

      Aber gut, kann passieren. Auf meine Frage was den da los war bekam ich eine zügige und freundliche Antwort. Es wurde sich ausführlich entschuldigt und das Geld gab es natürlich auch zurück.

      Fehler können passieren, kein Problem.

      Ich fand den Umgang mit "diesem Problem" sehr gut gelöst. Sich zügig melden, einen Fehler eingestehen und eine (oder sogar mehrere Lösungungen) anbieten ist (so ist meine Erfahrung) ja heutzutage nicht mehr selbstverständlich. :thumbup:
      Beste Grüsse, Thomas :bye01
    • Mir sind auch zwei Fälle von Bestellungen bekannt, die nicht so gut liefen. Letztlich hat man die Sache regeln können, aber unproblematisch ist dann doch anders. Da habe ich mit anderen Anbietern weit bessere Erfahrungen gemacht.

      Generell stimme ich jedoch Erasco zu. Fehler passieren immer. Es kommt auf den Umgang damit an. Ist ein Anbieter dann bemüht die Sache schnell und kulant zu regeln, ist das für mich eigentlich noch positiver und vertrauenserweckender als wenn alles glatt gelaufen wäre. Es sagt halt etwas über sein Geschäftsgebaren aus.
      Heiligkeit liegt in der gerechten Handlung und dem Mut, dies auch im Namen jener zu tun, die sich nicht selbst verteidigen können. Und Güte, dass was Gott begehrt, ist [im Geiste] und [im Herzen]. Das, was Ihr entscheidet zu tun, jeden Tag, macht Euch zu einem guten Menschen. Oder auch nicht." -Der Hospitaliter, Königreich der Himmel
    • Ritter Erasco schrieb:

      Es wurde sich ausführlich entschuldigt und das Geld gab es natürlich auch zurück.


      Ritter Erasco schrieb:

      beides nicht so wie bestellt...


      Das heisst ja aber, das die Sachen, die du bestellt hast, nicht auf Lager waren.
      Demzufolge hat der VK ja Sachen "einfach" losgeschickt, in der Hoffnung, das du sie vllt behältst.
      Ob das dann so ok ist?
      Viele Grüße!

      Johann


      Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit !
    • Johann von Heldungin schrieb:

      Das heisst ja aber, das die Sachen, die du bestellt hast, nicht auf Lager waren.
      Demzufolge hat der VK ja Sachen "einfach" losgeschickt, in der Hoffnung, das du sie vllt behältst.
      Ob das dann so ok ist?


      Da muss ich widersprechen. Bis die Sachen hier im "fernen Ausland" ankamen (und ich zum auspacken kam) und ich feststellte das nicht das drin war was ich bestellt hatte, waren die möglichen Alternativen bereits "vergriffen", oder für mich keine wirkliche Alternative.

      Deshalb gab es den Kaufbetrag zurück.

      Das allerdings jemand anstatt brünierte Isenhosen die "blanken" bekam, ist wohl so... Retour gingen die aber nicht mehr... leider...
      Beste Grüsse, Thomas :bye01
    • Ok, ich warte seit knapp 3 Wochen auf meinen vernieteten Haubergeon. Die 5 bis 10 Tage Lieferzeit sind geringfügig drüber.

      Heute morgen habe ich mal online nachgefragt, die Antwort steht noch aus. Hat jemand eine Telefonnummer von Armamentum ?
      Auf der HP finde ich nix, auch nicht im Impressum oder den AGB. Auf der Bestellbestätigung war auch keine Telefonnummer, unter Firmennamen ist im Telefonbuch ebenfalls nichts. Höhn und Göbel gibt es in Würzburg rund 100 , die mag ich nicht alle durchprobieren.

      Aber vermutlich bin ich mal wieder zu ungeduldig !?
      Besitz stirbt,

      Sippen sterben,

      Du selbst stirbst wie sie !

      Eines nur weiß ich, das ewig lebt

      - Der Toten Tatenruhm - !
    • Hab in der Verganenheit auch nur gutes berichtet. Hatte vor Weihnachten etwas bestellt, was dann plötzlich soch nicht mehr lieferbar war.

      Wir sind so verblieben, dass die Ware bei der nächsten Lieferung (die auf Mitte bis Ende Januar datiert war) nachgeliefert wird.

      Seit dem hab ich nichts mehr gehört... keine Antwort auf emails... Schade...
      Beste Grüsse, Thomas :bye01