Zuglluftstopper

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Zuglluftstopper

      Jetzt, bei diesem herrlichen Wetter, läßt man schon mal alles auf, was geht: Türen, Fenster, alles steht auf Durchzug.
      Hier zwei schöne Ideen für Euch
      1. Türstopper
      sucht Euch einen größeren Kieselstein, er muß nicht schön sein aber ca 1.5kg schwer. Nun nehmt Ihr Vließwolle in Farben nach Belieben und umwickelt den Stein sehr großzügig und dick mit der Wolle. Ein Stück alter Gardine drum und ab mit dem Teil in Olivenseifenlauge. Erst vorsichtig, dann immer fester rubbeln, zwischendurch die Gardine lösen, sonst filzt sie sich mit ein. Solange filzen, bis die Wolle fest geworden ist.Seifenlauge mit ganz kaltem Wasser ausspülen (das verfilzt dann auch nochmal) und ab in die Sonne zum Trocknen (dauert ziemlich lange)

      2.Fensterklemmen
      man nehme einen alten Waschlappen oder das Stück eines alten Geschirrtuches. Eine feste Wurst daraus rollen, ca 20cm lang und 2cm Durchmesser. Schöne Wolle drum wickeln, nicht zu dick- Gardine drum und filzen. Die Enden der Rolle nicht vergessen, sonst guckt der Stoff raus! Das fertige "Teil" sieht etwas anrüchig aus 8), aber ist so irre praktisch für gekippte Fenster!!! :)
      Viel Spaß beim Filzen wünscht Euch
      Kundryn
      (Bilder folgen, ich kann das nicht so gut, muß Ekkehard von Lemberg machen)
      " Einmal Waldi-immer Waldi " ?!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kundryn ()